Eine Mannshohe Qualle, Gefilmt Vor Der Küste Englands

Video: Eine Mannshohe Qualle, Gefilmt Vor Der Küste Englands

Video: Gigantisch, aber nicht gefährlich – Riesenqualle vor Englands Küste fotografiert 2022, November
Eine Mannshohe Qualle, Gefilmt Vor Der Küste Englands
Eine Mannshohe Qualle, Gefilmt Vor Der Küste Englands
Anonim
Eine mannshohe Qualle, die vor der Küste Englands gefilmt wurde - Qualle, Cornerot, Cornwall, England
Eine mannshohe Qualle, die vor der Küste Englands gefilmt wurde - Qualle, Cornerot, Cornwall, England

Vor der Küste von Cornwall in England wurde eine riesige Qualle gefunden, die eine Länge von mehr als 1,5 Metern erreicht. Laut den Tauchern, die sie trafen, war hier noch nie etwas Vergleichbares geschwommen.

Jedes Jahr segeln Tausende von Cornerot-Quallen (im englischen Sprachraum Fassqualle genannt) vom Atlantischen Ozean in die warmen Küstengewässer im Westen Großbritanniens. Aber solche Giganten wurden hier bis vor kurzem nicht bemerkt.

Corneroten sind beige-bräunlich-gelbliche Quallen, die sich von Plankton und kleinen Algenpartikeln ernähren, größere Individuen können Fisch fressen. In der Länge können sie etwa 2 Meter erreichen, aber so große Exemplare werden normalerweise nur in tropischen Gewässern aufgezeichnet.

Image
Image

"Ich habe noch nie eine so große Fassqualle gesehen", sagt die Biologin Lizzie Daly, die diese Kreatur in der Nähe von Falmouth gesehen hat. Diese Riesin erschien - riesig und sehr schön. Für das Auge war ihre Länge nicht weniger als eineinhalb Meter und sie schien aufgrund ihres Volumens größer als ein Mensch.

Image
Image

Lizzie Daley und Kameramann Dan Abbott haben den Dokumentarfilm der Wild Ocean Week über die Unterwasserwelt vor Falmouth gedreht. Nachdem sie eine riesige Qualle gesehen hatten, nahmen sie sie ab und schwammen ungefähr eine Stunde in der Nähe, bevor die Qualle die aufdringliche Aufmerksamkeit der Menschen satt hatte und sie sich weiter von der Küste entfernte.

"Neben diesem sanften Riesen zu schwimmen war für uns ein unglaubliches und unvergessliches Erlebnis."

Trotz der Tatsache, dass diese Quallen stechen (stechen), hatten Lizzie und Dan keine Angst, sehr nah an ihr zu schwimmen.

„Die stechende Wirkung dieser Quallen ist nicht besonders gefährlich und manche Menschen empfinden sie gar nicht stärker als einen Mückenstich. Die meisten Menschen haben mehr Angst vor Quallen allein, sie sind groß und wie außerirdische Kreaturen mit einem Pilzkopf. Aber sie sind für uns nicht gefährlich."

Aber wenn Sie anstelle einer Fassqualle ein leuchtend blaues oder lila portugiesisches Boot sehen, entfernen Sie sich so weit wie möglich davon, sein "Biss" ist für die Menschen tödlich.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge