Nachdem Die Frau Einen Schrecklichen Traum Von Einer Versteckten Tür Und Leichen Gesehen Hatte, Fand Sie Diese Tür In Wirklichkeit Hinter Dem Spiegel

Inhaltsverzeichnis:

Video: Nachdem Die Frau Einen Schrecklichen Traum Von Einer Versteckten Tür Und Leichen Gesehen Hatte, Fand Sie Diese Tür In Wirklichkeit Hinter Dem Spiegel

Video: 10 berühmte Kinder - die entsetzlich geworden sind! 2022, Dezember
Nachdem Die Frau Einen Schrecklichen Traum Von Einer Versteckten Tür Und Leichen Gesehen Hatte, Fand Sie Diese Tür In Wirklichkeit Hinter Dem Spiegel
Nachdem Die Frau Einen Schrecklichen Traum Von Einer Versteckten Tür Und Leichen Gesehen Hatte, Fand Sie Diese Tür In Wirklichkeit Hinter Dem Spiegel
Anonim

Eine Frau aus Texas, die in einem Gebäude neben dem Hotel einen kleinen Schönheitssalon besitzt, hielt sich nicht für eine Medium oder Hellseherin, aber eines Tages hatte sie den seltsamen Albtraum, dass es in ihrem Salongebäude eine Geheimtür mit Leichen dahinter gab …

Nachdem eine Frau einen schrecklichen Traum von einer versteckten Tür und Leichen gesehen hatte, fand sie diese Tür in Wirklichkeit hinter einem Spiegel - ein prophetischer Traum, ein Traum, ein Hotel, eine Tür, eine Wand, ein Gebäude
Nachdem eine Frau einen schrecklichen Traum von einer versteckten Tür und Leichen gesehen hatte, fand sie diese Tür in Wirklichkeit hinter einem Spiegel - ein prophetischer Traum, ein Traum, ein Hotel, eine Tür, eine Wand, ein Gebäude

Ein texanisches Mädchen namens Miranda hat auf TikTok mehrere Videos darüber gepostet, wie ihre Mutter nach einem schrecklichen Albtraum eine versteckte Tür in ihrem Salon entdeckt hat.

Der Schönheitssalon von Mirandas Mutter befindet sich in Waxahachi, in einem Gebäude, in dem sich auch das Rogers Hotel befindet, das für seine regelmäßigen Geistersichtungen bekannt ist.

In ihrem Albtraum sah Mirandas Mutter Geheimtürim Zimmer ihres Salons, und durch diese Tür sah sie viele liegende Leichen von Menschen

Die Frau war von diesem Traum so verängstigt und aufgewühlt, dass sie beim Aufwachen beschloss, tatsächlich nach der Geheimtür in ihrem Salon zu suchen. Und plötzlich fand ich sie hinter einem großen Ganzkörperspiegel.

Image
Image

Die Tür war mit einem großen Stück biegsamen Stoffs verschlossen, und als Mirandas Mutter sie aufriss, sah sie eine dunkelbraune, fest verschlossene Tür.

Image
Image
Image
Image

„Sie hat dieses Stück buchstäblich zerrissen, als wir diese Geheimtür fanden. Ich kann es nicht glauben. Was ist das? Was zum Teufel ist das?! Oh Gott. Sie träumte, dass es Leichen gab und sie hinter der Geheimtür waren jetzt haben wir diese Geheimtür gefunden“, sagt Miranda aufgeregt.

Sehr zum Leidwesen von Mirandas Mutter konnte sie diese Tür nicht öffnen, da etwas auf der anderen Seite sie blockierte.

Image
Image

Danach luden sie einen Handwerker ein, dem es gelang, ein Stück in die Tür zu schneiden, um zu sehen, was da war, aber sie scheiterten erneut, da die Tür auf der anderen Seite anscheinend mit Betonmörtel dicht verschlossen war.

Image
Image

Laut Miranda geschah dies höchstwahrscheinlich vor sehr langer Zeit, nämlich im Jahr 1912, da zu dieser Zeit umfangreiche Renovierungsarbeiten im Gebäude durchgeführt wurden.

"Dieses Rogers Hotel ist wirklich ein Spukhaus, ein echtes Spukhaus. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und 1912 wieder aufgebaut, da es zuvor zweimal brannte. 1912 wurde es komplett mit Beton umgestaltet., einschließlich eines großen Pools im Keller gebaut." sagt Miranda.

„Die Tochter des Hotelbesitzers ist in diesem Pool ertrunken, woraufhin viele Leute sagten, dass sie überall seltsame Wasserschlieren und die Silhouette eines kleinen Mädchens gesehen haben.

Wenig später entdeckten Miranda und ihre Mutter, dass der andere Raum des Salons aussah, als wäre er früher ein großer Aufzugsschacht gewesen, und dass seine Wände, dem widerhallenden Klopfen nach zu urteilen, hohl waren. So befindet sich irgendwo hinter den Mauern eine möglicherweise mit dem Raum verbundene Nische, in die eine mysteriöse verschlossene Tür führt.

Ein Raum mit Hohlräumen hinter den Wänden

Image
Image

Mirandas Mutter sagt, dass sie diese Nische vorerst nicht knacken werden, da sie Zeit brauchen, um diese Arbeit zu planen.

Zahlreiche Kommentatoren im Netzwerk raten jedoch nicht dazu, die Tür und Nischen zu öffnen, sondern empfehlen, alles so zu belassen, wie es ist. Andernfalls können sie "unbekanntes Übel" nach außen freisetzen.

Das Gebäude, in dem sich das Hotel "Rogers" und der Schönheitssalon befinden

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge