Wie Ich In Einer Anderen Realität War

Video: Wie Ich In Einer Anderen Realität War

Video: Leben wir in einer simulierten Realität? Das Spiel des Lebens und wie man es spielt 2022, November
Wie Ich In Einer Anderen Realität War
Wie Ich In Einer Anderen Realität War
Anonim
Wie ich eine andere Realität besucht habe - Parallelwelten, eine andere Realität
Wie ich eine andere Realität besucht habe - Parallelwelten, eine andere Realität

Ein namenloser US-Bürger meldet sich.

"Ich lebe jetzt mit meiner Freundin namens Amethyst in ihrem Haus. Letzte Nacht hatten wir ein großes Gespräch über vergangene Ereignisse, vor 11 Monaten starb ihre Mutter.

Wir sprachen über ihre Mutter und wie sie immer wollte, dass wir zusammen sind und Freunde sind. Und dann sagte ich den Satz "Was ist, wenn wir jenseits von mehr sind?", was das Leben nach dem Tod bedeutet.

Und sobald ich es sagte, änderte sich etwas um uns herum. Unsere Realität hat sich verändert, unsere Körper sind sehr leicht und fast schwerelos geworden. In diesem Moment saßen wir auf dem Bett, aber jetzt spürten wir nichts. In der Nähe war ein Ventilator, aber jetzt spürten wir den Luftstrom nicht mehr.

Image
Image

Wir hatten nicht einmal das Gefühl, dass wir Luft brauchten, nicht, dass wir erstickten, wir brauchten sie einfach nicht. Wir machten uns Sorgen, fingen an, darüber zu reden, was in unserem Zimmer war, und dann bemerkte ich einen weißen Umriss aus verschwommenem Licht um den Kopf meines Freundes. Ich sagte, dass ich ihre Aura zu sehen schien und dass sie weiß war, dann sagte meine Freundin, dass sie meine sah und sie lila war.

Dann warfen wir alle gleichzeitig einen Blick auf die Katze, die in der Nähe saß. Seine Aura war grünlich. Dann beschlossen wir, den Raum zu verlassen und zu sehen, was woanders passierte. Wir gingen in den Flur und dann ins Wohnzimmer, hier war es kälter und alles fühlte sich anders an als im Zimmer mit der Katze. Mitglieder der Familie Amethyst schliefen in den Betten in den Zimmern, aber es kam uns vor, als wären wir kilometerweit allein.

Außer dem Flüstern unserer Stimmen und dem Geräusch unserer Schritte war das Haus völlig still, es gab kein Brummen des Kühlschranks und den Lärm von Autos, die vor dem Fenster entlang der Autobahn rasten. Alles war so seltsam und ungewöhnlich, dass wir erschrocken waren und uns ratlos benahmen.

Dann gingen wir in die Küche, setzten uns an den Tisch und versuchten zu verstehen, was passiert war. In was für einer Welt befinden wir uns? Und warum sind wir hierher gekommen? Diese Realität war unserer sehr ähnlich, aber alles sah aus, als wäre es eine Fälschung und versuchte nur, unsere Realität zu kopieren.

Dann gingen wir hinaus in den Hinterhof. Alles war wie immer, die gleichen Gebäude, die gleiche Gegend, aber es war kein Hund im Hof, alle Lebewesen verschwanden. Es war ca. 5.30 Uhr morgens, es war schon hell draußen, aber es war ruhig und es sangen keine Vögel. Außerdem gab es, wie bereits erwähnt, keinen Wind, keine Brise oder Böen. Auch die Autobahn, die oft von Autos befahren wird, war nun komplett leer. Keine winzige Brise ließ die Blätter an den Bäumen flattern. Alles war eingefroren und langweilig.

Image
Image

Allerdings war da noch mehr. GERUCH. Er war seltsam, um nicht zu sagen unangenehm, aber unnatürlich. Es glich etwas, etwas aus der Vergangenheit, es sah aus wie eine brennende Kerze auf einem Kuchen, vermischt mit frischer Luft. Und zuerst war dieser Geruch sehr stark, aber als wir daran schnupperten, war er kaum zu spüren.

Wir traten barfuß auf das Gras des Rasens, es war nass und kühl. Aber andererseits war es überhaupt nicht wie das taubefeuchtete Gras, es war nur eine Nachahmung, weißt du, wie in einem Videospiel.

Und noch etwas, der Hund, der im Hinterhof von Amethyst saß, hatte die Angewohnheit, seinen Kot irgendwo zu lassen, und jetzt sah ich keinen einzigen, das Gras war sauber. Außerdem waren der alte Müll und das alte Spielzeug aus irgendeinem Grund im Hof ​​nicht zu sehen, und das Gras, das normalerweise kurz geschnitten wurde, reichte mir jetzt fast bis zu meinen Knien.

Während wir da standen und uns das alles ansahen und beklagten, dass das alte Baumhaus, in dem wir als Kinder gespielt haben, hier aus irgendeinem Grund völlig zerstört aussieht, hörten wir beide plötzlich ein Geräusch aus dem Haus.Es war das Klingeln eines Privattelefons, das gängigste Standardsignal, aber sehr laut und kurz, nur wenige Sekunden. Wir rannten ins Haus, rannten zum Telefon und sahen, dass der letzte auf der Anrufliste gestern um 16 Uhr war.

Image
Image

Aus irgendeinem Grund beschlossen wir, nach oben in den Amethyst-Raum zurückzukehren, und als wir dort ankamen, schien sich alles wieder normal zu fühlen und wir atmeten endlich frische Luft. Und dann saßen wir eine Weile einfach nur da und atmeten tief durch, es fühlte sich an, als würden wir lange laufen und außer Atem. Mein Herz hämmerte in meiner Brust und es ging sehr schnell, Amethyst sagte, dass sie dasselbe hatte.

Dann setzten wir uns hin und versuchten zu verstehen, was IT ist und wie lange es gedauert hat. Als wir das Zimmer Amethyst verließen, war es 5.07 Uhr, und als wir hierher kamen, zeigte das Handy die Zeit 6.45 Uhr. Unsere gesamte Fahrt um Haus und Hof dauerte jedoch höchstens 10-20 Minuten, länger nicht.

Jetzt war es, als wäre alles echt, Vögel sangen vor dem Fenster, vorbeifahrende Autos summten. Als wir wieder nach unten gingen und auf den Hof hinausgingen, war auch dort alles wieder normal, auch das Gras und die alten Sachen auf dem Rasen. Im Gras lagen Hundekot und Hundefutterstücke.

Dies war unsere "Reise in eine andere Realität". Weder Amethyst noch ich konsumieren Alkohol oder Drogen und haben in dieser Nacht nichts anderes genommen, was solche Halluzinationen verursachen könnte."

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge