Studenten Aus Wisconsin Sagten, Sie Hätten Angst, In Einem Hostel Zu Leben, Weil Dort Anomale Phänomene Auftreten

Inhaltsverzeichnis:

Video: Studenten Aus Wisconsin Sagten, Sie Hätten Angst, In Einem Hostel Zu Leben, Weil Dort Anomale Phänomene Auftreten

Video: Ich habe mein Informatikstudium abgebrochen lol 2022, November
Studenten Aus Wisconsin Sagten, Sie Hätten Angst, In Einem Hostel Zu Leben, Weil Dort Anomale Phänomene Auftreten
Studenten Aus Wisconsin Sagten, Sie Hätten Angst, In Einem Hostel Zu Leben, Weil Dort Anomale Phänomene Auftreten
Anonim

Das neue Wohnheimgebäude für die Studenten der University of Wisconsin wurde erst vor 11 Jahren gebaut, aber in den letzten Jahren haben die darin lebenden Studenten oft über seltsame beängstigende Geräusche sowie über Geister gesprochen, die in ihren Zimmern auftauchen

Studenten aus Wisconsin sagten, dass sie wegen der dort auftretenden anormalen Phänomene Angst haben, in einem Hostel zu leben - Hostel, Studenten, Geist, Poltergeist, Universität
Studenten aus Wisconsin sagten, dass sie wegen der dort auftretenden anormalen Phänomene Angst haben, in einem Hostel zu leben - Hostel, Studenten, Geist, Poltergeist, Universität

Studenten aus Wisconsin sagten, sie hätten Angst, in einem Hostel zu leben, weil dort anomale Phänomene auftreten.

Jungen und Mädchen, die im Studentenwohnheim des Campus "Horizon Village", der auf dem Territorium der University of Wisconsin in Oshkosh liegt, leben, beschweren sich über die dort stattfindenden paranormalen Phänomene.

Wenn man bedenkt, dass ihr Wohnheim erst 11 Jahre alt ist, klingt das seltsam, aber Geister und Poltergeister können durchaus in neuen Häusern anfangen. Darüber hinaus wurde dieses Wohnheimgebäude an der Stelle eines alten Gebäudes errichtet, mit dem möglicherweise Geister in Verbindung gebracht wurden.

Kürzlich erhielten die lokalen Medien Beschwerden von Eliss Hagen im zweiten Jahr und ihren Mitbewohnern, die von den seltsamen Geräuschen sehr erschrocken waren:

"Ich wohne in einem Zimmer im 5. Stock, nur das Dach über uns und die Geräusche waren, als würde jemand aufs Dach laufen", sagt Eliss und fügt hinzu, dass sie und ihre Nachbarn noch viele andere unerklärliche Klopfgeräusche hörten. „Eines Nachts hörten wir unsere Nachbarn schreien und aus ihrem Zimmer rennen, es stellte sich heraus, dass sie ein Klopfen hörten und an die Wand klopften, und gleich danach begannen sich ihr Wäschekorb und ihr Stuhl am Tisch von selbst zu bewegen! ".

Horizon Village Wohnheim

Image
Image

Als Eliss Hagen beschloss, zu überprüfen, ob das Poltergeist-Phänomen mit einer Tragödie in diesem Gebäude zusammenhängt, die sich zuvor in diesem Gebäude ereignet hat, fand sie heraus, dass in dem Gebäude, das früher auf dem Gelände des "Horizon Village" stand, eine Studentin an einem Herzinfarkt starb.

Und dann stieß Eliss auf Gerüchte, dass es an dieser Stelle einmal einen Friedhof gab, auf dem unter anderem Studenten begraben wurden. Diese Informationen sind noch nicht verifiziert, obwohl sie sicherlich die geisterhafte Aktivität erklären.

Hagen und ihre Mitbewohner sind nicht die einzigen, die seltsame Ereignisse durchmachen. Die zweite Hannah Gilbert, die auf der anderen Seite des Flurs von Hagens Zimmer wohnt, behauptete, sie habe einmal eine gespenstische Frau auf ihrer Couch sitzen sehen. Und in einer anderen Nacht sah sie eine große, dunkle Gestalt am Ende des Korridors stehen.

Gilbert und ihre Mitbewohner sahen auch, wie Türen von selbst zuknallten, Türklinken sich drehten und sich der Wasserhahn im Waschbecken von selbst ein- und ausschaltete.

Image
Image

Beschwerden über Poltergeist-Phänomene und Geister-Sichtungen sind bereits aus diesem Hostel gekommen. Im Jahr 2015 enthüllte die Studentin Jocelyn Hart, dass sie und ihre Mitbewohnerin mitten in der Nacht seltsame Geräusche und sich bewegende Objekte hörten und eine jenseitige Präsenz in ihrem Zimmer verspürten. Eines Tages sahen sie eine gespenstische Gestalt an ihrem Tisch sitzen.

Auch im männlichen Teil des Hostels wurden Geister gesehen. Im Jahr 2018 sagte ein Student namens Ethan, dass er und seine Freunde eines Tages in seinem Zimmer waren und oben, wo sich Zimmer Nummer 420 befand, ein unverständliches Geräusch hörten, als würde etwas Schweres über den Boden gezogen. Aber als er und seine Freunde nach oben in dieses Zimmer gingen, war nichts Seltsames und keiner der Leute wurde dort gefunden.

Als die Jungs später die Treppe hinuntergingen, hörten sie oben einen lauten Knall und rannten sofort wieder nach oben. Wieder sahen sie dort niemanden und nichts Ungewöhnliches.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge