Ein Wachmann, Der Bei Einem Brand Ums Leben Kam, Verwandelte Sich Jahrzehntelang In Ein Rastloses Gespenst Mit Schlüsseln

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ein Wachmann, Der Bei Einem Brand Ums Leben Kam, Verwandelte Sich Jahrzehntelang In Ein Rastloses Gespenst Mit Schlüsseln

Video: 10 тысяч человек вышли на манёвр[Немецкая солдатская песня][+Перевод на английский] 2022, November
Ein Wachmann, Der Bei Einem Brand Ums Leben Kam, Verwandelte Sich Jahrzehntelang In Ein Rastloses Gespenst Mit Schlüsseln
Ein Wachmann, Der Bei Einem Brand Ums Leben Kam, Verwandelte Sich Jahrzehntelang In Ein Rastloses Gespenst Mit Schlüsseln
Anonim

Samuel Abbott benahm sich sowohl im Krieg als auch im friedlichen Leben wie ein Held, also hatte er jedes Recht auf ein ruhiges Leben nach dem Tod im Himmel oder so. Aber etwas hielt ihn in dieser Welt und verwandelte ihn in einen wandernden Geist

Ein Wächter, der bei einem Brand ums Leben kam, verwandelte sich jahrzehntelang in einen unruhigen Geist mit Schlüsseln – ein Geist, ein Feuer, eine Bibliothek, ein Wächter, ein Wachmann, ein Geist
Ein Wächter, der bei einem Brand ums Leben kam, verwandelte sich jahrzehntelang in einen unruhigen Geist mit Schlüsseln – ein Geist, ein Feuer, eine Bibliothek, ein Wächter, ein Wachmann, ein Geist

Ein Mann namens Samuel Abbott wurde am 18. September 1833 in Syracuse (USA) geboren und war ein preisgekrönter Bürgerkriegsheld, der für die Streitkräfte der Union kämpfte.

Abbott war ein tapferer Soldat und stieg vom Freiwilligen zum Leutnant auf.

Nach dem Krieg arbeitete er 50 Jahre lang als Beamter und später, nach seiner Pensionierung, als Nachtwächter im Capitol-Gebäude in Albany, New York.

Seine Schicht begann normalerweise um 21 Uhr und dauerte bis 6 Uhr morgens, während der er drei Stockwerke der riesigen Staatsbibliothek und der Versammlungsbibliothek patrouillierte, die unter anderem 500.000 Bücher und 300.000 Manuskripte von besonderer Bedeutung enthielten, die Abteilungen mit die oft in die Burg gesperrt wurden, um diese Schätze besser zu schützen.

Die Nacht des 29. März 1911 begann wie jede andere, aber für den 77-jährigen Abbott war es die letzte Nacht seines Lebens und markierte den Beginn der Legende eines der beliebtesten und hartnäckigsten Geister des Staates New York.

In dieser Nacht brach im dritten Stock der Assembly Library ein Feuer aus, das wahrscheinlich durch eine fehlerhafte Verkabelung verursacht wurde, obwohl die Ursache nie identifiziert wurde. Das Feuer breitete sich schnell aus, breitete sich bald auf den vierten und fünften Stock aus und breitete sich auf die Staatsbibliothek, das Staatsmuseum und einen Teil des Gebäudes des Bildungsministeriums aus.

Samuel Abbott kurz vor seinem Tod bei einem Brand

Image
Image

Nach allen Berichten war es die absolute Hölle, die bald den größten Teil des Gebäudes verschlang und eine große Anzahl von unschätzbaren Büchern, Manuskripten und anderen Dokumenten sowie Tausende von im Museum aufbewahrten archäologischen und ethnografischen Objekten zerstörte.

Zeugen sagten später, dass der Wärter Abbott nicht einmal selbst versucht habe, dem Feuer zu entkommen, sondern verzweifelt versucht habe, so viele unbezahlbare Bücher und Manuskripte wie möglich zu retten. Die Leute sahen, wie er im 4. Stock des Gebäudes die Fenster öffnete und Bücher nach draußen warf, um sie vor den hungrigen Flammen zu retten.

Das Feuer zerstörte Hunderttausende von Gegenständen und Büchern, von denen viele einzigartig und völlig unersetzlich waren, aber sie waren nicht die einzigen Opfer des Feuers.

Die Feuerwehr brauchte zwei Tage, um das Feuer vollständig zu löschen und den ausgebrannten Raum sicher zu betreten, wo sie bald auf die verkohlten Überreste von Abbott im vierten Stock der Bibliothek stießen.

Obwohl er die Schlüssel zu allen Türen hatte und die Räumlichkeiten jederzeit verlassen konnte, wird davon ausgegangen, dass er das Gebäude der brennenden Bibliothek bewusst nicht verlassen hat, aus Angst, dass sich die Flammen beim Öffnen der Türen noch weiter ausbreiten würden.

Image
Image
Image
Image

Abbott war der einzige Mensch, der bei diesem Brand ums Leben kam, und es war ein tragisches Opfer, das die Stadt tief betrauert hat. Samuel Abbott wurde auf dem Oakwood Cemetery in Syracuse neben dem Grab seiner Frau Jane beigesetzt, die ein Jahr zuvor gestorben war, und das war damals eine große Neuigkeit für die ganze Stadt.

Es scheint, dass Abbott sowohl im Krieg als auch in einem friedlichen Arbeitsleben wie ein Held gehandelt hat, er hatte jedes Recht auf ein ruhiges Leben nach dem Tod im Himmel oder so. Aber etwas hielt ihn in dieser Welt und verwandelte ihn in einen wandernden Geist.

Vielleicht hat ihn die Tatsache belastet, dass er so wenige unbezahlbare Bücher oder etwas anderes gerettet hat, aber Tatsache ist, dass nach dem Wiederaufbau des Kapitols in Albany nach einem Brand Bauarbeiter begannen, regelmäßig zu berichten, was sie in den Räumlichkeiten des 4. Stock: der Geist von Samuel Abbott.

Selten hat ihn jemand mit eigenen Augen gesehen, aber viele hörten seine charakteristischen und schnell erkennbaren schlurfenden Schritte, das Klingeln eines Schlüsselbundes in seiner Hand und rochen Rauch von brennendem Papier.

Außerdem wurde berichtet, dass sich die Türklinken von selbst bewegen, als ob jemand sie von der anderen Seite dreht, die Türen sich von selbst öffnen und ab und zu ein Männerschrei mit unverständlichen Worten in den Zimmern zu hören ist.

Diejenigen, die das Glück hatten, Abbotts Geist in seiner ganzen Pracht zu sehen, sagten, dass er seine übliche Wächteruniform trug und sich bewegte, als würde er immer noch auf dem Gelände herumlaufen.

Jahre, Jahrzehnte vergingen, aber der Geist von Samuel Abbott war weiterhin in diesem Gebäude zu sehen. Außerdem bemerkten sie hier Dinge, die sich von selbst bewegten, buchstäblich durch die Luft flog, Telefone funktionierten und die Türen der Räumlichkeiten manchmal verschlossen waren, obwohl sie niemand schloss.

Der Geist von Abbott wurde nicht nur von den Mitarbeitern des Gebäudes gesehen oder gehört, sondern auch von der Polizei, die nach einem weiteren seltsamen Vorfall regelmäßig hierher gerufen wurde.

"Ich hatte mehrere Scharmützel mit Abbott. Die Türen schlossen sich von selbst, als die Mitarbeiter das Büro verließen, und als sie zurückkamen, stellten sie fest, dass die Tür verschlossen war. Es war niemand hier. Darunter waren auch Augenzeugen des Militärs.

Außerdem gaben die Mitarbeiter aufrichtig an, bei der Arbeit spät in der Nacht und am Wochenende das Klingeln von Schlüsseln und das Flackern von Lichtern gehört zu haben. Ich persönlich finde, dass das mutige Handeln und der Mut dieses Mannes, der die Türen schließt und die Ausbreitung des Feuers verhindert, nicht auf eine einfache Geistergeschichte reduziert werden sollte“, sagte einer der Polizisten.

Einige spekulieren, dass Abbotts Geist in diesem Gebäude herumläuft, nicht nur, weil er immer noch "das Feuer bekämpft", sondern weil etwas mit diesem Gebäude als Ganzes unrein ist. Insbesondere gibt es Versionen, dass dieses schreckliche Feuer auch aus paranormalen Gründen verursacht wurde, denn nicht umsonst konnten die Feuerwehrleute die Brandursachen nicht finden.

Das Kapitol in Albany heute

Image
Image

Ein grimmiges Gerücht besagt, dass es mit einem Fluch begann, den ein verärgerter Maurer über ein Gebäude gelegt hatte, der als Vergeltung heimlich ein dämonisches Gesicht in die Wände in der Nähe einer der Treppen schnitzte.

Es gibt jedoch eine Version, dass Abbott selbst für das Feuer verantwortlich war, er soll starker Raucher gewesen sein und manchmal sogar bei der Arbeit Zigaretten geraucht haben, und vielleicht fühlte er sich deshalb so akut schuldig, als das Feuer ausbrach. Diese Version ist jedoch nicht sehr beliebt.

Die Mehrheit der Bevölkerung hält Samuel Abbott für einen vollwertigen Helden, und 2017 wurde hier endlich eine Gedenktafel zu seinem Gedenken aufgestellt.

Gouverneur Andrew Cuomo sprach darüber:

"Samuel J. Abbott diente seinem Volk und starb im Dienste dieses Staates, und diese Gedenktafel wird seinem Leben und den tragischen Ereignissen, die sie wegbrachten, eine würdige Ehre sein. Dieses Feuer war ein wichtiger Teil der Geschichte des Kapitols. und diese Maßnahme wird dazu beitragen, dass diese Geschichte und auch weiterhin erzählt werden und Samuel Abbott in Erinnerung bleiben wird."

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge