In Kolumbien Filmten Zwei Kameras Gleichzeitig Das Mystische Verschwinden Einer Frau In Antiken Kleidern

Inhaltsverzeichnis:

Video: In Kolumbien Filmten Zwei Kameras Gleichzeitig Das Mystische Verschwinden Einer Frau In Antiken Kleidern

Video: 10 seltsame Fahrstuhl-Momente, die auf Kamera festgehalten wurden 2022, November
In Kolumbien Filmten Zwei Kameras Gleichzeitig Das Mystische Verschwinden Einer Frau In Antiken Kleidern
In Kolumbien Filmten Zwei Kameras Gleichzeitig Das Mystische Verschwinden Einer Frau In Antiken Kleidern
Anonim

Dieser mysteriöse Vorfall ereignete sich bereits 2013, erreichte aber erst kürzlich den englischsprachigen Teil des Internets

In Kolumbien filmten zwei Kameras gleichzeitig das mystische Verschwinden einer Frau in antiken Kleidern - Verschwinden, Teleportation, Zeitreise
In Kolumbien filmten zwei Kameras gleichzeitig das mystische Verschwinden einer Frau in antiken Kleidern - Verschwinden, Teleportation, Zeitreise

Sicherheitskameras einer namenlosen Stadt in Kolumbien filmten nachts eine unbekannte Frau mit schwarzem wallenden Haar, heller Bluse und dunklem langem Rock.

Diese Frau ging zügig die Straße entlang, bevor sie sich plötzlich in Luft auflöste.

"Es ist nur ein Kamerafehler", dachte der Kameramann, als er diese Aufnahme sah, aber bald war er sprachlos, als er sich die Aufnahmen anderer Kameras in der gleichen Gegend ansah und sah, dass eine andere Kamera die Straße aus einem anderen Blickwinkel filmte, die Frau löst sich an derselben Stelle ebenfalls in Luft auf.

Image
Image

Der verdutzte Operator schaute sich andere Aufnahmen an Kameras an und hoffte, dass sich ein ähnlicher "Fehler" bei anderen Fußgängern wiederholte, aber keiner der gefilmten Personen, außer der Frau, verschwand in Luft.

Als dieser Eintrag in den Nachrichten im Fernsehen veröffentlicht und in spanischsprachigen sozialen Netzwerken verbreitet wurde, machten viele Nutzer darauf aufmerksam, dass die Frau veraltete Kleidung trug.

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts kleideten sich Kolumbianer ähnlich, heute sind solche weiten und langen Röcke bei Frauen meist nur noch bei ethnischen oder historischen Festen zu sehen.

Auch die Frisur des verschwundenen Fremden wirft viele Fragen auf, wenn man genau hinsieht, sieht man, dass die Frau mit gesenktem Gesicht geht und ihr schwarzes Haar schwer in die Augen fällt.

Später tauchten Informationen auf, dass dieser mysteriöse Fall mit möglicher Teleportation oder Zeitreise lokale Forscher von anomalen Phänomenen interessierte, aber ob sie zumindest etwas herausfanden, blieb unbekannt.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge