Fairy Hunter Hat Kleine Grüne Männer Im Wald Gefilmt

Inhaltsverzeichnis:

Video: Fairy Hunter Hat Kleine Grüne Männer Im Wald Gefilmt

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Летний Ламповый стрим. Отвечаем на вопросы. 2023, Februar
Fairy Hunter Hat Kleine Grüne Männer Im Wald Gefilmt
Fairy Hunter Hat Kleine Grüne Männer Im Wald Gefilmt
Anonim

Englische Märchen und Legenden erzählen oft von Feen und Pixies - schelmischen kleinen Kreaturen, die dem Menschen ähnlich sind, aber Magie besitzen und in einer unsichtbaren Welt leben. Vor drei Jahren fand sie ein britischer Feenjäger und filmte sie

"Fairy Hunter" hat kleine grüne Männchen im Wald gefilmt - Feen, kleine Leute, Feen, kleine Männer
"Fairy Hunter" hat kleine grüne Männchen im Wald gefilmt - Feen, kleine Leute, Feen, kleine Männer

Vor drei Jahren ein Einwohner des Vereinigten Königreichs Erwin Saunders begann auf YouTube seine Videos darüber zu veröffentlichen, wie er im Wald nach winzigen magischen Männern sucht und diese entfernt.

In der britischen Folklore werden sie Feen, Elfen, Pixies und mit anderen Worten genannt, und ihr gemeinsamer Name ist Feen. Feen leben in ihrer eigenen Welt, die für die Menschen unsichtbar ist, aber manchmal können sie sich zeigen.

Die kleinen Leute in Saunders' Videos sind etwas größer als ein menschlicher Finger, tragen keine Kleidung, sie haben große, spitze Ohren und breite Münder.

Die kleinen Leute sehen und bewegen sich sehr natürlich, also erstellt Saunders sie entweder mit hochwertiger Computergrafik oder … sie sind wirklich echt.

Image
Image

Natürlich hat Saunders viel mehr Kritiker als Fans, es ist schwer zu glauben, dass in den Wäldern wirklich Kreaturen leben, wie aus Kindermärchen oder Fantasy-Filmen.

Saunders sagt, dass er viele Stunden warten muss, um die Feen zu sehen, bevor er einen Blick auf sie erhaschen kann. Daher lockt er sie meistens mit kleinen Sandwichstücken und manchmal mit Süßigkeiten. Sie lieben besonders Sorbet und Kekse.

Image
Image

Eines Tages entdeckten die kleinen Männer Saunders und erschossen ihn mit einem Pfeil mit einer Substanz, die ihn in einem "veränderten Zustand" zurückließ.

Image
Image

Laut Journalisten sieht das Video von Erwin Saunders eher nach einem exzentrischen Kunstprojekt als nach einem echten Scherz aus, denn es ist äußerst unwahrscheinlich, dass sich die schelmischen Märchenwesen die ganze Zeit wirklich in den Wäldern neben den Menschen verstecken.

Image
Image

In den letzten drei Jahren konnten Internetdetektive jedoch nicht enthüllen, wer hinter Saunders' Video steckt, wer Computergrafiken für ihn erstellt, wenn es sich um einen Scherz handelt, warum ist es dann so absichtlich "gefälscht"? ".

Fragen kamen in diesem Fall auch durch das plötzliche Verschwinden von Saunders vor einem Jahr, er hat einfach aufgehört, seine Videos ins Netzwerk hochzuladen. Vor einem Monat kehrte er jedoch mit einer Videoankündigung zurück und versprach, seine Arbeit fortzusetzen.

Beliebt nach Thema