Feuersalamander: Mystische Feuergeister

Inhaltsverzeichnis:

Video: Feuersalamander: Mystische Feuergeister

Video: Frozen 2 - Feuergeist / Salamander Bruni - Die Eiskönigin 2 - Hasbro ® Disney ® Unboxing & Review 2022, November
Feuersalamander: Mystische Feuergeister
Feuersalamander: Mystische Feuergeister
Anonim

Nur wenige der mächtigsten Magier konnten das Feuerelementar sehen und überleben, nachdem sie sich mit ihm getroffen hatten. Diese Wesen haben unermessliche Macht und kontrollieren das Feuer im Universum und auf unserem Planeten

Feuersalamander: mystische Feuergeister - Elementar, Feuer, Feuergeist, Geister, Salamander, Feuersalamander
Feuersalamander: mystische Feuergeister - Elementar, Feuer, Feuergeist, Geister, Salamander, Feuersalamander

Im Laufe der Jahrhunderte haben viele Kulturen von den vier Hauptelementaren (Geistern) der Natur erzählt: Erde, Wasser, Luft und Feuer.

Durch die Tätigkeit dieser Geister versuchten die Menschen, alle Naturphänomene zu erklären, auch die seltsamsten. Und am beeindruckendsten war natürlich der feurige Geist.

Das bekannteste davon ist Feuersalamander… Über Jahrhunderte wurden Geschichten und Legenden über sie erzählt, manchmal wurde sogar darauf hingewiesen, dass es Feuersalamander waren, die der Menschheit den Umgang mit Feuer beibrachten. Phänomene wie Feuerbälle oder das Feuer von St. Elmo galten auch als Manifestation der Aktivität eines Feuersalamanders.

Das Aussehen der Salamander wurde trotz des Amphibiennamens oft als humanoid beschrieben, mit einem menschlichen feurigen Gesicht, glühenden schrägen Augen und schimmernden Körpern, die pulsierende Feuerbälle sind. Ihre Form ist ständig in Bewegung, ständig gemischt und geschüttelt.

Feuersalamander galten lange Zeit als die stärksten und wildesten Elementare, die mit der südlichen Richtung und im Nahen Osten mit Dschinn in Verbindung gebracht wurden.

Image
Image

In The Secret Teachings of All Ages von Manly P. Hall werden Feuerelementare wie folgt beschrieben:

„Mittelalterliche Naturgeisterforscher waren der Meinung, dass die häufigste Form des Feuersalamanders einer etwa 30 cm langen Eidechse ähnelt, die im Feuer glüht und zwischen den Flammen kriecht. Aber eine andere Gruppe wurde als riesige humanoide Flammenriesen im Flattern beschrieben Gewänder, geschützt durch Feuerpanzerplatten

Einige mittelalterliche Autoritäten, darunter der Abt von Villars, glaubten, dass Zarathustra (Zoroaster) der Sohn von Vesta (Noahs Frau) und dem großen Salamander Oromasis war. Deshalb wird auf den persischen Altären seither ein unlöschbares Feuer zu Ehren des flammenden Vaters Zarathustras gehalten.

Eine der wichtigsten Salamanderarten waren die Acthnici, die wie Feuerbälle mit verschwommenen, unscharfen Rändern aussahen. Nachts schweben sie über dem Wasser und erscheinen gelegentlich in Form von feurigen Ablagerungen an Schiffsmasten (St. Elmos Feuer).

Die Salamander waren die mächtigsten und mächtigsten Elementare, die von einem furchterregenden und furchterregenden Geist namens Jin regiert wurden. Alle Salamander waren sehr gefährlich und die Weisen warnten davor, sich von ihnen fernzuhalten, da die Vorteile, die die Menschen aus der Kommunikation mit ihnen ziehen würden, mit dem dafür gezahlten Preis unvergleichbar sind.

Da die Alten die Wärme des Feuers mit dem Süden in Verbindung brachten, glaubte man, dass Salamander im Süden lebten. Es wird auch angenommen, dass Salamander ihren Einfluss auf alle Lebewesen mit einem gewalttätigen Temperament ausüben und die emotionale Natur durch Körperwärme, Leber und Blutfluss beeinflussen.

Während diese mysteriösen Feuerelementare rein destruktiv waren, wurden sie auch mit Wiedergeburt, Erneuerung und Wiederherstellung in Verbindung gebracht. Der 1983 verstorbene englische Seher und Philosoph Jeffrey Hodson beschrieb sie wie folgt:

„In goldgelber Farbe und Flamme ähneln sie riesigen Menschen aus Feuer, jeder hat einen Speer in den Händen und auf dem Kopf eine goldene Krone aus lebendiger Flamme. Von allen Seiten brechen Flammen aus ihnen, jeder Bewusstseinswandel stößt eine Zunge aus von Flammen, jede Geste wirft einen Feuerstrom.

Sie bilden den majestätischen Körper der feurigen Sonnenengel, von denen jeder an seinem Platz ist, wo die blütenblattförmigen Flammenzungen nach vorne eilen und die Sonne umgeben. Eine Kraft geht durch sie hindurch, die sich gleichzeitig umwandelt, damit ihre nackte Energie das System nicht zerstört, das es regeneriert und umwandelt.

Sie schützen das Sonnensystem, damit die feurige Kraft nicht die Augen derer blendet, für die sie eine Lichtquelle ist, die nicht verbrennt, für die sie eine Wärmequelle ist, und nicht diejenigen zerstört, für die sie eine Quelle ist von Energie.

Der Zweck des universellen Feuers besteht darin, wiederzubeleben und zu transformieren, die Kontinuität des Wachstums durch Veränderung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass kein Teil oder Teile des Universums statisch und träge werden.“

Image
Image

So schrecklich und grausam Feuersalamander auch sind, es gab im Laufe der Jahrhunderte viele Menschen, die versucht haben, diese Elementare mit unterschiedlichen Ergebnissen zu beschwören.

Einer von ihnen war Hodson selbst, der sagte, dass er in seiner Vision einmal einem Feuerelementar begegnete und mit ihm auf eine Reise durch das Reich der Geister ging:

„Mir kam es vor, als stünde ich bei ihm, eingetaucht in ein Feuermeer, das homogen und alles durchdringend, aber durchscheinend war. Obwohl die Entfernungen und Dimensionen dieser feurigen Welt so kolossal waren, dass sie physisch unerreichbar waren, trotzdem waren sie mir auf dieser ebene gut zugänglich, ich stand in einem flammenwasserfall versunken …

Unter der Führung eines feurigen Engels bewegte ich mich in dieser feurigen Welt, aber egal wie lange wir zurücklegten, ich sah ihn im gleichen Aspekt. Dies wird für diejenigen verständlich sein, die mit der Idee der vierten Dimension vertraut sind.

Das Aussehen der solaren Feuerlords war großartig und ehrfurchtgebietend, ihr Wachstum war gigantisch, obwohl sie nicht annähernd die Größe der einfachsten Feuerblätter erreichten. Ihre Gestalten waren eindeutig menschlich, obwohl jede Zelle ihres Körpers einem brüllenden Ofen ähnelte und ständig Flammen um sie herum sprangen und umspielten. Ich konnte ihre Gesichter nicht sehen und ihre Augen waren vor meinem Blick verborgen, aber ich hatte den Eindruck von Schönheit genauso stark wie den Eindruck von Macht.“

Eine andere Geschichte über den Kontakt mit einem Feuerelementar wurde von dem Okkultisten William Mistele beschrieben, der angeblich psychischen Kontakt mit einem atlantischen Magier namens Heandra hatte, der einen großen Feuergeist namens Pirum beschwor:

„Pirum wechselte fast ohne Anstrengung zwischen seiner Welt und der von Heandra. Heandras Stimme und das Energiefeld, das er kannte, öffneten ihm die Tore.

Heandra sah eine Kreatur vor sich, die äußerlich einem Menschen glich, aber die Luft um ihn herum war verschwommen, als ob die Hitze das Bild seines Körpers verzerrte oder die Aura in seinem eigenen inneren Licht pulsierte.

Pirums Augen waren wie Türen, durch die man das Feuer in der Erde brennen sehen konnte. Und Pirums Stimme war rau und ungeduldig, als er sprach, wie die Stimme eines Generals, der gerade die Städte erobert hatte, die er monatelang belagert hatte. In seiner Stimme lag eine Resonanz, etwas völlig Unterirdisches, Tiefes, wie das tiefe dumpfe Grollen einer irdischen Steinplattform, wenn sie zerbricht und am Rand des Kontinents reibt."

Image
Image

Für jeden Zauberer oder Magier erforderte die Beschwörung eines Feuerelementars eine sehr reine mentale Reinheit und eine starke und tiefe Beherrschung der Magie. Nur unter solchen Bedingungen konnte man hoffen, den Geist nicht nur zu beherrschen, sondern auch seine Erscheinung zu überleben. Pirum sagte zu Mistela Folgendes:

„Weniger als eine Handvoll Sterblicher sind je in meine Nähe gekommen und haben überlebt.Und nur ein oder zwei waren bereit, das Gebiet zu betreten, in dem ich regiere, ohne Ihre Angst und Ehrfurcht verbergen zu müssen.

Ich beobachte das ganze Feuer auf der Erde und kümmere mich wenig um deine Rasse. Ich bin nicht arrogant, ich respektiere die Menschen einfach nicht, weil sie nicht versucht haben, die in ihren Herzen verborgene Kraft zu entdecken. Sie denken, dass Macht außerhalb ihres „Ichs“liegt und dass sie in der Fähigkeit liegt, Materie zu binden oder andere Lebewesen zu unterwerfen.

Diejenigen, die in meiner Domäne sind, sind vom Glauben fasziniert - sie wollen etwas umsonst, ohne etwas dafür anzubieten. Sie versuchen, mich zu bezaubern, sie sagen erschreckende und schreckliche Namen von Göttern, Göttinnen und wilden Tieren aus verschiedenen Religionen. Was für ein Unsinn!

Glauben sie, dass sie mich belästigen können, wenn ich ein Meer aus Magma über zweitausend Meilen befehlen kann, bis es die Oberfläche der Welt durchbricht und 5 Meilen hohe Berge bildet? Diese Zauberer können ihrem Körper nicht einmal sagen, dass er Blut in den Teil des Herzmuskels pumpen soll, der aus den verstopften Arterien erstickt.

Erwarten sie, dass ich niederknie und ihrem Befehl gehorche? Sie stellen sich vergeblich vor, eins mit Gott zu sein, wenn sie murmeln und ihre Stimme zu einem Schrei erheben. Sie denken, dass ihre Stimme durch das Sprechen der Worte Gottes oder seines Namens zu seiner Stimme wird.“

Gab es solche Wesenheiten jemals wirklich und sind daher in Legenden geblieben? Dies ist sicherlich eine sehr interessante Sicht auf die paranormale und spirituelle Welt, die sehr selten berührt wird und als historische Kuriosität gilt.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge