In Australien Rekrutiert Eine Sekte Teenager Und überzeugt Sie, Dass Sie Werwölfe Sind

Inhaltsverzeichnis:

Video: In Australien Rekrutiert Eine Sekte Teenager Und überzeugt Sie, Dass Sie Werwölfe Sind
Video: Hilfe, ist das eine Sekte? Erkennungsmerkmale toxischer Gruppen 2023, Februar
In Australien Rekrutiert Eine Sekte Teenager Und überzeugt Sie, Dass Sie Werwölfe Sind
In Australien Rekrutiert Eine Sekte Teenager Und überzeugt Sie, Dass Sie Werwölfe Sind
Anonim

In Queensland, Australien, begann 2003 ein seltsamer Kult, Teenager über das Internet zu rekrutieren, um sie zu überreden, in ihr Haus zu ziehen und wie Werwölfe zu leben. Die Geschichte wurde zuerst in mehreren Medien veröffentlicht, aber dann schien sie vergessen zu sein

In Australien rekrutiert eine Sekte Teenager und überzeugt sie, dass sie Werwölfe sind – Sekte, Religion, Werwolf, Lykanthropie
In Australien rekrutiert eine Sekte Teenager und überzeugt sie, dass sie Werwölfe sind – Sekte, Religion, Werwolf, Lykanthropie

Diese seltsame Geschichte kam 2003 in die australischen Medien und wurde seitdem nicht mehr erwähnt. Die unverständliche Stille beunruhigt die Verschwörungstheoretiker.

Dieser Artikel wurde zuerst in der Queensland Sunday Mail veröffentlicht, dann an anderer Stelle. Aber jetzt kann nur die Version der religiösen Ressource "Religion News Blog" von den verfügbaren Seiten gefunden werden.

Darin heißt es, dass es einen quasi-religiösen Kult gibt, der Teenager über das Internet rekrutiert und ihnen sagt, sie seien Werwölfe und sollten rohes Fleisch essen, den Mond anheulen usw. Insgesamt sind mehrere Beschwerden über die Sekte eingegangen, der Sekte zufolge hat die Sekte in Queensland mehr als 50 Mitglieder.

Besorgte Eltern haben auch bei der Polizei und verschiedenen Regierungsbehörden Beschwerden über die Sekte eingereicht. Eine Mutter aus Brisbane sagte, ihr 19-jähriger Sohn sei der Sekte beigetreten, nachdem sie online mit ihnen gesprochen hatte. Der Sozialarbeiter David Ward von Queensland Health bestätigte später, dass er versuchte, dem jungen Mann zu helfen.

„Es macht mir Sorgen, dass diese Kinder glauben, dass sie sich wirklich in Werwölfe verwandeln und rohes Fleisch essen können, auch wenn ihnen dabei übel wird.“Der Teenager, mit dem ich ein paar Mal gesprochen habe, lebt in ihrer Gruppe und ist ein typischer Teenager.

Es gibt einen Mythos, dass mit diesen Kindern von Anfang an etwas nicht stimmte und sie deshalb dorthin gingen, dass sie aus dysfunktionalen Familien stammen und so weiter. Dieser Junge hat jedoch die häufigsten Teenager-Dinge durchgemacht - eine Identitätskrise, Teenager interessieren sich immer für das, was sie sind, und hier sind sie besonders verletzlich.

Image
Image

Die Mutter des jungen Mannes wandte sich unter der Bedingung der Anonymität an die Reporter der Sunday Mail, sie hatte Angst, dass ihre Familie von dieser Sekte bedroht würde, wenn sie echte Namen nannte.

„Mein Sohn hat in der Schule viel gelernt, er war ruhig, und so habe ich ihm selbst vorgeschlagen, über das Internet zu kommunizieren. Dann stieß er auf eine Gruppe, die sich als Lykanthropie-Kult (Werwölfe) herausstellte. Der Sohn antwortete telefoniert. Und nach drei Wochen wurde er Teil ihrer Gruppe", sagte eine 50-jährige Frau.

"Dieser Typ verfolgte uns auch nachts. Er heulte wie ein Werwolf um Mitternacht vor unserem Haus, was meine anderen Kinder erschreckte. Mein Sohn verließ das Haus und zog in das Haus, in dem dieser Typ und ein anderer Typ lebten mein Sohn mit ihnen."

Dann schloss sich ihr Sohn einer viel größeren Gruppe an, zu der auch Menschen aus anderen Ländern gehörten. Seine Mutter versuchte immer noch, telefonisch mit ihm in Kontakt zu bleiben, und machte sich große Sorgen um seine psychische Gesundheit.

"Sie trinken Blut und essen rohes Fleisch. Mein Sohn hat viel Gewicht verloren", sagte sie.

Später verbesserte sich jedoch der Gesundheitszustand des Teenagers, er begann sich gut zu fühlen und weigerte sich immer noch, nach Hause zurückzukehren.

„Die Polizei kann mit diesen Gruppen nichts anfangen. Ihr Verhalten verstößt nicht gegen das Gesetz. Diese Mutter muss nur warten, bis ihr Sohn zur Besinnung kommt Person", sagte David Ward.

Beliebt nach Thema