Griechisch-Indigo-Kinder: Seltsame Kinder, Geboren Im April 1983

Inhaltsverzeichnis:

Video: Griechisch-Indigo-Kinder: Seltsame Kinder, Geboren Im April 1983

Video: DIE UNGLAUBLICHE WAHRHEIT ÜBER INDIGO-MENSCHEN - Sananda 2022, Dezember
Griechisch-Indigo-Kinder: Seltsame Kinder, Geboren Im April 1983
Griechisch-Indigo-Kinder: Seltsame Kinder, Geboren Im April 1983
Anonim

Schon vor der Geburt dieser Babys wurden viele von ihnen von Ärzten genau überwacht, um festzustellen, ob sie sich schneller entwickelten als normale Babys. Und als diese Kinder zur Schule gingen, wurden sie massiv getestet

Griechische Indigo-Kinder: Seltsame Kinder, geboren im April 1983 - Indigo-Kinder Griechenland-Kinder Verschwörungstheorie
Griechische Indigo-Kinder: Seltsame Kinder, geboren im April 1983 - Indigo-Kinder Griechenland-Kinder Verschwörungstheorie

Eine kuriose Verschwörungstheorie über ungewöhnliche Kinder, die in Griechenland in. geboren wurden April 1983… Schon in jungen Jahren waren diese Kinder anders als andere und hatten verschiedene Superkräfte.

So spricht ein Internetnutzer über das Phänomen:

"Ich habe in Griechenland eine Fernsehsendung über sie gesehen und dachte zuerst, es sei nur ein Scherz. Aber als ich mit meinem Onkel sprach, sagte er, dass mein Cousin, der im April 1983 geboren wurde, an seiner Schule einen seltsamen Test macht.

Bei diesem Test gab es ungewöhnliche Fragen. Zum Beispiel: "Kannst du die Gedanken anderer Leute lesen?" oder "Fühlen Sie sich schlauer als andere?" Es wurde gesagt, dass diese Kinder im August 1982 gezeugt wurden, als über Griechenland ein sehr seltenes astronomisches Phänomen beobachtet wurde, das nur alle 343 Jahre auftritt. Vielleicht waren diese Kinder deshalb so besonders und begabt.

Diese Sendung begann von dem Moment an, als eines der interviewten Kinder sagte, dass er gesehen habe, wie Leute durch eine seltsame Tür in seinem Schrank sein Zimmer betraten. Es gab auch andere Kinder, die von ihren seltsamen Erlebnissen erzählten.

Mein Onkel denkt, dass Erwachsene mit diesen Schultests versucht haben, den Antichristen unter den Kindern zu finden, was mich sehr unwohl fühlt, wenn ich diese Worte von ihm höre. Aber ich selbst glaube, sie suchten nach Indigo-Kindern mit extremem IQ und Superkräften."

Einige schreiben, dass viele von ihnen schon vor der Geburt dieser Kinder von Ärzten und Wissenschaftlern beobachtet wurden, um zu sehen, wie sie sich entwickeln. Dieses Phänomen wird in Griechenland am häufigsten als. bezeichnet "Kinder des Aprils".

Nach Angaben der Gemeinschaft derer, die an solche Kinder glauben, haben Undercover-Forscher der Universität Athen einst damit begonnen, im April 1983 geborene Kinder für spezielle Forschungen auszuwählen. Berichten zufolge suchte die Universität sie in Schulen auf und führte ohne weitere Informationen oder öffentliche Ankündigung Interviews und Umfragen durch.

Als diese Kinder getestet und interviewt wurden, hatten sie alle einen hohen IQ, ungewöhnliche Träume und spirituelle Erfahrungen. Das heißt, sie waren wie Indigo Kinder… In diesen Jahren begann das Phänomen der Indigo-Kinder gerade erst populär zu werden, so dass diese griechische Geschichte ziemlich berühmt wurde.

Cover des Buches über die griechischen "Aprilkinder"

Image
Image

Es wird angenommen, dass der griechische Schriftsteller Ioannis Furakis der erste war, der von den "Aprilkindern" sprach. Furakis glaubte, dass die Aprilkinder ein besonderes Zeichen auf ihrer Haut hätten und sie gemäß seinen Theorien des Ellinozentrismus (Grekozentrismus) in Zukunft eine wichtige Rolle spielen würden.

2008 tauchte die Theorie der Aprilkinder wieder in den Medien und Blogs auf, nachdem am 9. Januar ein Antrag des Abgeordneten der patriotischen LAOS-Partei Spiridon-Adonis Georgiadis an das griechische Parlament gestellt worden war.

Georgiadis wandte sich an den Minister für Bildung und religiöse Angelegenheiten sowie an den Minister für Gesundheit und soziale Solidarität und bat um eine Erklärung, was genau mit den in Griechenland durchgeführten Forschungsprogrammen zu im April 1983 geborenen Kindern geschieht.

Er berichtete, dass Kinder, die im April 1983 geboren wurden, dringend zur Untersuchung in Privatkliniken kommen sollten. Der Versuch des Abgeordneten, diesen Fall aufzuklären, wird durch seine Aussagen in der Zeitung "Espresso" (im selben Jahr 2008) bestätigt.

Berichten zufolge gibt es etwa 11.000 solcher Kinder, die immer noch unter strenger ärztlicher Aufsicht stehen. Im Jahr 2010 wurde das Buch "Kinder von 1983 - Griechische Indigos" (Παιδιά του 1983 - Οι Έλληνες Indigo) veröffentlicht.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge