Amerikanisches Unternehmen Ist Bereit, Mit Der Transplantation Von Schweineorganen Auf Den Menschen Zu Beginnen

Inhaltsverzeichnis:

Video: Amerikanisches Unternehmen Ist Bereit, Mit Der Transplantation Von Schweineorganen Auf Den Menschen Zu Beginnen

Video: Ich im OP: Was passiert bei einer Transplantation? | STRG_F 2022, November
Amerikanisches Unternehmen Ist Bereit, Mit Der Transplantation Von Schweineorganen Auf Den Menschen Zu Beginnen
Amerikanisches Unternehmen Ist Bereit, Mit Der Transplantation Von Schweineorganen Auf Den Menschen Zu Beginnen
Anonim

Bereits ab 2021 oder 2022 können Amerikaner innere Organe eines Schweins zur Transplantation erhalten, zuerst die Nieren, später das Herz. Er sorgt dafür, dass diese Organe durch genetische Veränderungen, die eine Abstoßung ausschließen, perfekt für den Menschen sind

Amerikanisches Unternehmen ist bereit, mit der Transplantation von Schweineorganen auf Menschen zu beginnen - Schwein, Transplantation, Organtransplantation, GVO, Genetik
Amerikanisches Unternehmen ist bereit, mit der Transplantation von Schweineorganen auf Menschen zu beginnen - Schwein, Transplantation, Organtransplantation, GVO, Genetik

Das in Maryland ansässige Biotechnologieunternehmen United Therapeutics plant, mit der Organtransplantation von genetisch veränderten Schweinen auf den Menschen zu beginnen. Es wird von der Future Human Edition berichtet.

Laut David Ayares, Chefwissenschaftler bei Revivicor, einer Tochtergesellschaft von United Therapeutics, planen sie, bereits 2021 oder 2022 mit der Transplantation von GVO-Organen beim Menschen zu beginnen und haben bereits ein Schwein mit ähnlichen Organen.

Die Transplantation von Eingeweide von Schweinen in den Menschen kann das Problem der langen Transplantationswarteschlangen lösen. Nach Angaben des US-amerikanischen Ministeriums für Ressourcen und Gesundheitsdienste sterben jeden Tag 17 Amerikaner, die auf eine lebenswichtige Organtransplantation warten, ohne auf eine lebenswichtige Organtransplantation zu warten.

Das größte Problem bei der Organtransplantation von Tieren beim Menschen besteht darin, dass sie schwere Immunreaktionen auslösen kann. Mit anderen Worten, der menschliche Körper stößt fremdes Gewebe ab.

Image
Image

Revivicor hat eine Lösung für das Problem gefunden, indem es genetische Veränderungen an Schweinen vornimmt, um diese Reaktion zu stoppen. Bereits im Jahr 2003 lernten Revivicor-Wissenschaftler, ein spezielles Gen bei Schweinen zu deaktivieren, das das Alpha-Gal-Disaccharid produziert, das eine Abstoßung verursacht.

Dies reichte zwar immer noch nicht aus, damit sich das Schweineorgan gut im menschlichen Körper verwurzeln konnte, also wurde die Arbeit fortgesetzt. Im Jahr 2020 erhielten sie ein neues GVO-Schwein, das bereits 10 genetische Veränderungen aufwies, davon 4 ausgeschaltete Schweinegene und 6 hinzugefügte menschliche Gene.

Jetzt bei Revivicor dachten sie, dass die Organe solcher Schweine vollständig für die Transplantation auf den Menschen bereit sind. Es wird davon ausgegangen, dass sie zuerst mit einer Nierentransplantation beginnen und dann das Herz erreichen.

United Therapeutics führt derzeit klinische Studien durch, um die Zulassung für die Organtransplantation von der FDA – der US-amerikanischen Food and Drug Administration – zu erhalten.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge