9 Dinge, Die Sie Bei Einer Einweihung Beachten Sollten

Inhaltsverzeichnis:

Video: 9 Dinge, Die Sie Bei Einer Einweihung Beachten Sollten

Video: 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten wenn Sie Lehrer sind - Kesslers Knigge 2022, Dezember
9 Dinge, Die Sie Bei Einer Einweihung Beachten Sollten
9 Dinge, Die Sie Bei Einer Einweihung Beachten Sollten
Anonim

Viele Volksglauben werden heute als mittelalterlicher Aberglaube beiseite gefegt. Wenn Sie also negativ eingestellt sind, wird dieser Artikel für Sie nicht nützlich sein. Für alle anderen kann es sehr nützlich sein. Schilder summieren sich schließlich nicht

9 Zeichen, die bei einer Einweihung beachtet werden müssen - Zeichen, Aberglaube, Brownie, Umzug, Einweihung
9 Zeichen, die bei einer Einweihung beachtet werden müssen - Zeichen, Aberglaube, Brownie, Umzug, Einweihung

Viele Zeichen wurden mit der Einweihung in Verbindung gebracht. Vor Hunderten von Jahren war der Bau einer neuen Hütte in den Dörfern ein großes Ereignis für die Familie und kam nicht oft vor. Damit alles gut geht, haben die Leute daher versucht, bestimmte Regeln zu befolgen:

1) Zunächst wurde ein Tier in das neue Gebäude gelassen. Früher war es ein Hahn oder eine Katze, heute fehlt es in Städten an lebenden Hähnen, aber fast jeder hat Katzen. Es wurde angenommen, dass die Tiere sofort spüren würden, wenn eine böse Energie im Raum war, ob der Feind das Haus verflucht hatte und ob ein Geist darin gelandet war.

Wenn die Katze ruhig das Haus betritt und durch die Räume geht, ist alles in Ordnung. Aber wenn sie sich rundweg weigert, einzutreten, ist die Sache schlecht - dann muss das Zimmer gereinigt werden - um den Salbei zu verbreiten (die bösen Geister haben Angst vor ihm), gehen Sie mit einer Kerze durch die Räume.

2) Münzen sind für Glück und Glück im neuen Haus ausgelegt. Dies sollte vor der Haustür geschehen, damit alle darüber hinwegsteigen und dann in die Ecken. Diese Zeremonie soll nicht nur Reichtum in ein neues Zuhause „locken“, sondern auch Ihr finanzielles Wohlergehen vor den negativen Energien neidischer Menschen schützen.

3) Reinigung. Auch wenn Sie in eine komplett neue Wohnung ziehen, in der noch niemand gewohnt hat und in der es keine Möbel und alten Dinge gibt. Wie auch immer, nehmen Sie einen Eimer und einen Lappen und wischen Sie die Fenster und Türrahmen ab, waschen Sie den Boden, besonders die Ecken.

Image
Image

Wenn Sie in eine Wohnung ziehen, in der bereits jemand gelebt hat, insbesondere wenn es sich um eine ältere und kranke Person handelt, sollte die Reinigung in vollem Umfang erfolgen, bis hin zum Abwischen der Decken. So wirst du dich von der negativen Energie eines anderen befreien.

4) Fest. Nachdem Sie die Wohnung gereinigt, alle Ihre Sachen transportiert haben, organisieren Sie zumindest sehr bescheidene Treffen mit Freunden und Familie. Es ist unerlässlich, dass am Tisch eine festliche positive Atmosphäre herrscht, dies ist sehr wichtig für die Energie Ihres Hauses. Auf keinen Fall streiten oder streiten, das Vorhandensein von starkem Alkohol ist ebenfalls unerwünscht, es ist besser, schwachen Rotwein zu verwenden.

5) Der Umzug erfolgt am besten am Samstagmorgen. Es wird angenommen, dass dies der beste Tag für solche Ereignisse ist. Wenn Sie am Samstag Schwierigkeiten haben, verschieben Sie den Umzug am besten um eine Woche.

6) Aus irgendeinem Grund wird angenommen, dass, wenn es am Tag des Umzugs zu regnen oder zu schneien begann, dies ein sehr gutes Omen ist, egal wie unbequem es für Sie aufgrund der verschmutzten Dinge war. Es wird angenommen, dass durch Regen oder Schnee Ihre Sachen zusätzlich von der schlechten Energie gereinigt werden, die sie sich an der alten Stelle angesammelt haben könnten.

7) Neue Sachen kaufen. Bringen Sie nach Möglichkeit keine alten Teppiche, die Möbel Ihrer Großmutter und andere Dinge mit, die vor dem Einzug in Ihre neue Wohnung von mindestens einer Generation genutzt wurden. Besonders schlimm ist es, wenn es sich um vorher kaputte Möbel, einen Sessel mit abgerissenen Seiten, alte gelöste Stühle handelt. Gleiches gilt für Kochgeschirr.

8) Wenn Sie an Brownies glauben und denken, dass ein guter Brownie in Ihrer alten Wohnung gelebt hat, dann versuchen Sie, ihn in eine neue Wohnung zu "locken". Es gibt mehrere solcher Methoden, aber eine der beliebtesten ist die mit einem Korb:

Image
Image

Ein paar Tage vor dem Umzug müssen Sie einen kleinen Korb nehmen, einen schönen Stoff hineinlegen und einige Dinge, mit denen Ihr Brownie gerne spielt (dies sind Dinge, die oft verschwinden - Schere, Fäden, ein Ring, Münzen usw.).

Stellen Sie einen Korb neben die Tür und singen Sie danach jeden Tag über diesen Korb "Brownie-Brownie, komm mit uns in ein neues Haus, du wirst dort für Ordnung sorgen, du trinkst Milch, isst Süßigkeiten, du wirst bei uns wohnen und leben wieder" oder etwas in diesem Sinne nach Ihrem Ermessen.

Wenn es der Brownie bis zum Umzugstag geschafft hat, in den Korb zu gelangen, ist der Umzug erfolgreich und es geht nichts von Ihren Sachen verloren, die Tür klemmt nicht usw. Wenn Sie keine Zeit hatten, müssen Sie den Umzug verschieben und die Zeremonie erneut durchführen.

9) Wenn Sie die alte Wohnung verlassen, nehmen Sie unbedingt ALLE Ihre Sachen mit, sogar den Müll. Dies hängt auch mit der Energie der Dinge zusammen. Wenn Fremde anfangen, dir deine Sachen nachzuwerfen, besonders wenn sie dich beschimpfen, wird das nichts Gutes für dich bringen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge