Die Japaner Eröffnen Ein Spezielles Forschungslabor, Um Zu Verstehen, Was Ein UFO Ist

Inhaltsverzeichnis:

Video: Die Japaner Eröffnen Ein Spezielles Forschungslabor, Um Zu Verstehen, Was Ein UFO Ist

Video: UFO videos by US Navy pilots, Do 3 videos make it official? | India Upfront 2022, November
Die Japaner Eröffnen Ein Spezielles Forschungslabor, Um Zu Verstehen, Was Ein UFO Ist
Die Japaner Eröffnen Ein Spezielles Forschungslabor, Um Zu Verstehen, Was Ein UFO Ist
Anonim

Die Eröffnung des Labors erfolgt fast ein Jahr nachdem bekannt wurde, dass das japanische Verteidigungsministerium Pläne für den Fall potenzieller UFO-Begegnungen schmieden würde

Die Japaner eröffnen ein spezielles Forschungslabor, um zu verstehen, was ein UFO ist - UFO, Ufologie, Japan
Die Japaner eröffnen ein spezielles Forschungslabor, um zu verstehen, was ein UFO ist - UFO, Ufologie, Japan

Am 24. Juni nahm in Japan ein sogenanntes internationales Forschungslabor seinen Betrieb auf, das sich unerklärlichen Phänomenen, hauptsächlich UFOs, widmete.

Das Labor wird sich bemühen, das UFO-Rätsel zu lösen. Ihr Direktor ist Takeharu Mikami, Chefredakteur des lokalen okkulten Magazins Mu.

Das Labor, das sich in Iino, Präfektur Fukushima, in der Nähe des Ortes der Nuklearkatastrophe des Kernkraftwerks Fukushima befindet, wird verschiedene UFO-Sichtungen in Japan untersuchen, darunter den Vorfall in Senganmori in den 1970er Jahren.

Die Eröffnung des Labors erfolgt fast ein Jahr nachdem bekannt wurde, dass das japanische Verteidigungsministerium Pläne für den Fall potenzieller UFO-Begegnungen schmieden würde. Im Mai 2020 begann das japanische Verteidigungsministerium mit der Überprüfung der Verfahren zur Reaktion, Aufzeichnung und Meldung von UFO-Begegnungen. Es wurde berichtet, dass die unbekannte Natur solcher Objekte Piloten verwirren könnte, einschließlich Piloten von F-15-Jägern.

Image
Image

Laut der japanischen Nachrichtenagentur The Mainichi befindet sich das Internationale UFO-Labor auf dem Gelände eines UFO-Museums namens Interaktive UFO-Halle… Die Geschichte dieses Museums begann nach der oben erwähnten UFO-Sichtung in der Nähe des Mount Senganmori.

In den 1970er Jahren wurde in der Nähe des Mount Senganmori mehrmals ein hell erleuchtetes kegelförmiges Objekt gesehen, das schließlich als Mount Senganmori Incidents bekannt wurde. Dies ist eine der berühmtesten UFO-Sichtungen im modernen Japan.

Image
Image

Nach diesen Sichtungen begann das Gebiet, die Region als "UFO der Wahl" zu bewerben, und 1992 wurde hier eine große interaktive UFO-Halle errichtet. Dieses Museum enthält etwa 3.000 ufologische Materialien, die vom verstorbenen japanischen Ufologen Kinichi Arai gespendet wurden - jährlich wird dieses Museum von etwa 30.000 Menschen aus der Präfektur Fukushima und anderen Regionen Japans besucht.

"Bisher wurden, selbst wenn UFOs entdeckt wurden, Informationen nur auf individueller Ebene verbreitet. Ich hoffe, dass das Forschungslabor als Basis für die Informationsbeschaffung dienen und zu neuen Entdeckungen führen wird. Ich würde gerne verstehen, was sie sind." Takeharu Mikami.

Mikami möchte, dass Anwohner, einschließlich derer, die in der Nähe von Senganmori leben, ihre Erinnerungen an das, was sie gesehen haben, teilen und vielleicht sogar Fotos zeigen, wenn einer von ihnen sie gemacht hat.

"Jetzt ist eine besondere Zeit der Quarantäne und es wird dir nicht schwer fallen in den Himmel zu schauen und vielleicht siehst du etwas Interessantes", sagt Mikami zu allen Interessierten.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge