Das Geheimnis Der Höhle Des Schwarzen Teufels

Video: Das Geheimnis Der Höhle Des Schwarzen Teufels

Video: Ganzer Film deutsch 2022, November
Das Geheimnis Der Höhle Des Schwarzen Teufels
Das Geheimnis Der Höhle Des Schwarzen Teufels
Anonim
Das Geheimnis der Höhle des schwarzen Teufels
Das Geheimnis der Höhle des schwarzen Teufels
Image
Image

Gerüchte über sehr seltsame Vorfälle, die sich von Zeit zu Zeit in einer der Höhlen von Chakassien ereignen, kursierten vor langer Zeit unter erfahrenen Geologen und Höhlenforschern. Kein Wunder, ins Russische übersetzt klingt der Name dieser Kaschkulak-Höhle wie die Höhle des "schwarzen Teufels" …

Die wenigen Draufgänger, die einen Besuch wagten und zurückkehrten, erzählten unglaubliche Dinge über mysteriöse Geister, Haufen von Menschen- und Tierknochen.

Wissenschaftler des Nowosibirsk-Instituts der Akademie der medizinischen Wissenschaften der UdSSR interessierten sich für diese Legenden. Beim Abstieg in diese Höhle, deren Eingang in den Ausläufern des Kuznetsk Alatau "versteckt" ist, stießen sie sofort auf ein Rätsel.

Und es war 1985 … Und alles geschah so … Konstantin Bakulin untersuchte zusammen mit einer Gruppe von Höhlenforschern die Grotten der Höhle in einer Tiefe von fast hundert Metern. Nach mehreren Stunden Arbeit machten sich die Leute auf den Weg zum Ausgang. Bakulin war der letzte, der ging. Ich befestigte das Seil an einem speziellen Gürtel, der sich um meine Brust wickelte und mich auf den Aufstieg vorbereitete.

Und plötzlich … spürte er, wie jemand ihn ernst und konzentriert anstarrte. Konstantin war in Hitze gebadet – schließlich hätte niemand hinter ihm stehen dürfen! Der erste Impuls war zu laufen! Aber meine Beine schienen taub zu sein. Es war beängstigend, sich umzusehen, zu sehen, was dahinter war. Und doch drehte Bakulin, als ob er dem Willen eines anderen gehorchte, den Kopf und … sah einen Schamanen nur wenige Meter von ihm entfernt stehen!?

Mit verführerischen Handbewegungen rief ihn dieser "Höhlenmeister" zu sich: "Komm, folge mir!" Augen blitzten unter einer pelzigen Mütze mit Hörnern hervor, und auf ihren Schultern flatterten Felle, die mit Glockentrauben behangen waren.

Dem Willen anderer folgend, machte Bakulin mehrere Schritte in Richtung der Vision, aber gleichzeitig begann er verzweifelt an dem Seil zu ziehen, dem einzigen Faden, der ihn mit seinen Kameraden oben verband, als würde er sich aus dem Bann der Hexerei befreien. In der Sprache der Höhlenforscher bedeutete dies die Bitte um sofortige Soforthilfe.

Sofort zogen die Kameraden Bakulin heraus, der einer Ohnmacht nahe war und in den ersten Minuten kein einziges Wort hervorbringen konnte … Bakulin ging nie in diese "schamanische Höhle" hinab, aber der Schamane erschien ihm in a träume seit vielen jahren…

In den nächsten fünf Jahren schwiegen Wissenschaftler über dieses natürliche Mysterium und schickten jährlich Expeditionen in die Kaschkulak-Höhle, um Materialien zu sammeln und die Dinge in Ruhe, ohne Aufregung, zu klären. Doch je mehr sich Wissenschaftler für die Höhle interessierten, desto häufiger erlebten sie ihre magische Wirkung.

Nach ihrer Aussage wurde derjenige, der sich irgendwann in der Höhle befand, plötzlich von einer unvernünftigen Angst gepackt. Alles vergessend, Ausrüstung werfend, eilten sie so schnell sie konnten, überholten sich gegenseitig, zum Ausgang, zum Licht. Das sagte der Teilnehmer aller Expeditionen in die Kaschkulak-Höhle, der leitende Forscher Alexander Trofimov: " Wir kommen also zur Höhle. Nichts besonderes, die Höhle ist wie eine Höhle, in allen Katalogen aufgeführt, skizziert, fotografiert. Und plötzlich fühle ich mich unwohl, es gibt eine unbestimmte Angst. Außerdem wächst die Aufregung. Und jetzt Ich, der ich nie ein Feigling war, zittere wie ein Espenblatt, erlebe Panik! Und was ich fürchte, ich weiß es selbst nicht. Viele Leute fragten: Das war bei ihnen auch so? ihr Leben lang Höhlen gesehen, die viel komplizierter sind als diese.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge