Mysteriöser Elefantentod In Botswana Durch "neuen Erreger"

Inhaltsverzeichnis:

Video: Mysteriöser Elefantentod In Botswana Durch "neuen Erreger"

Video: BOTSWANA: Mysteriöses Massensterben von Elefanten stellt Wildhüter vor Rätsel 2022, November
Mysteriöser Elefantentod In Botswana Durch "neuen Erreger"
Mysteriöser Elefantentod In Botswana Durch "neuen Erreger"
Anonim

Die Ursache für den mysteriösen und erschreckenden Tod von Elefanten in Botswana war ein "neuer Erreger", also eine Art Virus oder Bakterien. Es gibt noch keine zusätzlichen Informationen über ihn oder es wurde klassifiziert

Mysteriöser Elefantentod in Botswana durch "neuen Erreger" - Elefanten, massive Pest, Botswana, Südafrika
Mysteriöser Elefantentod in Botswana durch "neuen Erreger" - Elefanten, massive Pest, Botswana, Südafrika

In Botswana, einem Land im südlichen Afrika, geht es weiter mysteriöser Massentod von Elefanten.

Seit Mai 2020 sind hier offiziell über 280 Elefanten gestorben, nach inoffiziellen Schätzungen sind es bereits fast 400.

An den Kadavern der Tiere wurden keine Wunden gefunden, dh sie wurden nicht von Wilderern oder Raubtieren angegriffen, daher wird angenommen, dass die Elefanten durch etwas vergiftet wurden oder sich eine tödliche Infektion zugezogen haben.

Die Behörden des Landes schlossen Milzbrand zunächst aus, und mit Gewebeproben von verstorbenen Elefanten kam es zu einem unangenehmen Problem, aufgrund der Coronavirus-Epidemie funktionierte das Biolabor von Botswana und den Nachbarländern nicht, und erst kürzlich konnten sie diese Proben analysieren.

Image
Image

Am vergangenen Freitag gab Oduece Caboto, der amtierende Ständige Sekretär des Ministeriums für Umwelt, natürliche Ressourcen und Tourismus von Botswana, eine offizielle Erklärung ab. Er sagte, dass er gerade die Testergebnisse vom Labor erhalten habe und das "Alles deutet auf einen neuen Erreger hin."

Was dieser neue Erreger ist, verriet Caboto nicht, und eine so seltsame Geheimhaltung und Geiz an Informationen hat in sozialen Netzwerken bereits Gerüchte ausgelöst, dass in Botswana ein neues tödliches Virus oder Bakterium entdeckt wurde.

Nun warten Botswana-Experten auf Ergebnisse von zwei weiteren Labors, die theoretisch die ersten Informationen über den neuen Erreger bestätigen sollten.

In den letzten Tagen wurden im Land sechs weitere neue Elefantenleichen gefunden. Die Tiere sehen aus, als würden sie gehen, gehen und sind plötzlich tot umgefallen. Bei Männchen sind alle Stoßzähne intakt, das heißt, dies ist definitiv nicht das Werk von Wilderern.

Image
Image

Zuvor wurden viele Leichen von Elefanten in der Nähe von Wasserquellen gefunden, daher gab es eine Version, dass die Infektion im Wasser lag. Es war jedoch nicht zu erklären, warum in diesem Fall nur die Elefanten litten. In diesem Fall könnten kranke Elefanten einfach ins Wasser gehen, weil sie aufgrund einer Infektion sehr durstig waren.

In den letzten Tagen sind auch Informationen darüber aufgetaucht, wie sich kranke Elefanten verhalten, bevor sie zu Boden fallen und sterben. Augenzeugen berichteten, dass das kranke Tier im Kreis zu laufen beginnt, was ein Zeichen für eine Schädigung des Zentralnervensystems sein kann.

Das Gebiet, in dem diese mysteriöse Elefantenkrankheit wütet, ist 3.000 Quadratmeilen im Okavango-Delta. Insgesamt leben dort etwa 18.000 Elefanten.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge