In Tscheljabinsk Wurde Ein Mädchen Mit Zwei Mägen Operiert

Inhaltsverzeichnis:

Video: In Tscheljabinsk Wurde Ein Mädchen Mit Zwei Mägen Operiert

Video: Meteor & Impakt in Russland (2/2) 2022, Dezember
In Tscheljabinsk Wurde Ein Mädchen Mit Zwei Mägen Operiert
In Tscheljabinsk Wurde Ein Mädchen Mit Zwei Mägen Operiert
Anonim

Ein sechsjähriges Mädchen aus Kasachstan hatte eine seltene angeborene Anomalie - zwei Mägen. Lokale Ärzte und sogar Ärzte aus Astana konnten ihr nicht helfen, also beschlossen ihre Eltern, zu einem russischen Spezialisten aus Tscheljabinsk zu gehen

In Tscheljabinsk wurde ein Mädchen mit zwei Mägen operiert - Operation, Magen, Krankheit, Chirurg, Medizin
In Tscheljabinsk wurde ein Mädchen mit zwei Mägen operiert - Operation, Magen, Krankheit, Chirurg, Medizin

Das regionale Kinderkrankenhaus Tscheljabinsk (CHODKB) operierte kürzlich ein Mädchen mit einer seltenen angeborenen Anomalie - zwei Mägen.

Die 6-jährige Dasha und ihre Eltern leben in Kasachstan und wussten in den ersten Jahren nichts von dieser Anomalie. Aber dann begann Dasha an Verdauungsproblemen zu leiden, sie bekam Verstopfung.

Bei der Untersuchung stellte der örtliche Kinderarzt offensichtlich fest, dass Dasha etwas sehr Ernstes hatte, weil er keine Diagnose stellen konnte und überwies dann eine Ultraschalluntersuchung.

Danach gingen die Eltern mit Dasha nach Astana, aber auch dort erhielten sie keine genaue Diagnose und weigerten sich wegen des zu jungen Alters des Patienten, zu operieren.

Dann beschlossen Daschas Eltern auf Anraten ihres Freundes, nach Russland oder besser gesagt in eine Klinik in der Stadt Tscheljabinsk zu gehen. Die Region Tscheljabinsk liegt an der Grenze zu Kasachstan, und im Kinderkrankenhaus Tscheljabinsk arbeitet ein wunderbarer Chirurg Nikolay Mikhailovich Rostovtsev.

Image
Image

Nach einer Untersuchung in Tscheljabinsk stellte sich heraus, dass Dascha eine Magenverdopplung hat, was eine sehr seltene angeborene Pathologie ist. In diesem Fall war die Speiseröhre nur mit einem Magen verbunden, aber der zweite Magen hatte auch eine Schleimhaut und Magensaft wurde darin auch produziert, wenn das Mädchen Nahrung aufnahm. Dies war die Ursache aller Probleme.

Es wurde beschlossen, den zweiten Magen zu entfernen. Die Operation wurde von Nikolai Mikhailovich Rostovtsev und einem anderen Kinderchirurgen der ChODKB. durchgeführt Wadim Wladimirowitsch Romasenko.

„Die Lokalisation ist sehr ungünstig, der zweite Magen befand sich unter dem linken Leberlappen. Die Leber wurde angehoben, das Band präpariert und Zugang erhalten. Da es sowohl leber- als auch magennah lag, war zunächst unklar was für eine Formation es war, worauf es sich bezieht - auf Leber oder Magen ", sagt Nikolai Mikhailovich.

"Früher haben wir solche Operationen "mit vollem Zugang" durchgeführt, also mit einem großen Schnitt. Jetzt führen wir endoskopische Eingriffe durch. Wir haben drei Thorakare eingesetzt und den zweiten Magen vorsichtig entfernt. Es gab zwei Schleimschichten in den Mägen, aber es gab war nur eine Muskelschicht.

Kürzlich wurde das Mädchen laut einer Gruppe von ChODKB in sozialen Netzwerken bereits von der Intensivstation auf die Station verlegt.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge