Unheimliche Urbane Legenden, Die Sich Als Wahr Herausgestellt Haben

Inhaltsverzeichnis:

Video: Unheimliche Urbane Legenden, Die Sich Als Wahr Herausgestellt Haben

Video: 10 urbane Legenden, die eigentlich wahr sind! 2022, November
Unheimliche Urbane Legenden, Die Sich Als Wahr Herausgestellt Haben
Unheimliche Urbane Legenden, Die Sich Als Wahr Herausgestellt Haben
Anonim
Unheimliche urbane Legenden, die sich als wahr herausstellten - Urban Legends, Mysticism
Unheimliche urbane Legenden, die sich als wahr herausstellten - Urban Legends, Mysticism

Ob Sie es glauben oder nicht, die urbanen Legenden, die Sie als Kind erschreckten, sollten Sie heute noch erschrecken, da sie oft absolut wahr sind. Schließlich passiert es für ein Paar, dass die gruseligen Geschichten, die bei nächtlichen Zusammenkünften erzählt werden, wirklich einmal der Schwester des Cousins ​​dieses Bruders passiert sind. Beispielsweise…

Menschenfressende Rolltreppe

Bild
Bild

егенда: Eltern können der Versuchung nicht widerstehen, die Rolle eines Horrorfilmregisseurs zu spielen, wenn sie dir beibringen, wie wichtig es ist, sich die Schuhe zu binden. „Du willst nicht so enden wie der Typ, der zwei Blocks entfernt wohnte, als seine Schnürsenkel die Rolltreppe im Einkaufszentrum trafen. Nachdem Sie jahrelang ohne Zwischenfälle auf Rolltreppen gereist sind, beginnen Sie zu vermuten, dass ein Meteorit eher auf Ihren Kopf fällt, als eine Rolltreppe in einem Einkaufszentrum Ihre Finger frisst.

Wahrheit: Rolltreppen scheinen hungrig zu sein wie Wölfe - in diesem Fall unsichtbare, nicht greifbare mechanische Wölfe, die noch hungriger zu werden scheinen, sobald sie menschliches Blut schmecken. "Die Schnürsenkel werden nach innen gezogen … wie ein Pflock durch einen Strohhalm gezogen wird." Dies ist kein Zitat aus dem Lehrbuch eines Elternteils über die Grundlagen des existenziellen Horrors, sondern die Worte des zertifizierten Fahrtreppen-Sicherheitsinspektors Kevin Doherty. Und nachdem die Rolltreppe die Schnürsenkel festgezogen hat, können selbst Essensmetaphern nicht vermitteln, womit Doherty in seiner Arbeit zu tun hatte; "Es ist unglaublich, was eine Rolltreppe mit menschlichem Fleisch anstellen kann."

Finger und ganze Fußstücke wurden von Rolltreppen zerkaut, Und wenn das Opfer versucht, sich von diesem "Menschen-Schredder" zu befreien, wird es hier schlimm zu schrecklich. Wie bei Grizzlybären und Haien möchten Sie sich wahrscheinlich nicht mit Rolltreppen herumschlagen, wenn sie mitten im Essen sind.

Im Jahr 2003 verlor beispielsweise ein Mädchen einen Teil ihres Arms, als sie versuchte, ihren Stiefel zu befreien, der in eine Rolltreppe geriet. Im Jahr 2005 beging ein 34-jähriger Mann den Fehler, auf einer Rolltreppe eine Kapuze zu tragen. Niemand weiß genau, ob er seine Schnürsenkel befreien wollte oder ob er nur saß, als die Rolltreppe seine Kapuze packte, denn als sie ihn fanden, hatte die Rolltreppe seine Kapuze verschluckt, den Mann zu Boden gezogen und erwürgt.

Und der Punkt hier ist, dass die Zinken am Anfang und am Ende der Rolltreppe nicht die einzigen Teile sind, die Sie auffangen können. Ziehen Sie Ihren Fuß an der Stelle entlang, an der die Wand auf die Treppe trifft, und Sie haben für den Rest Ihres Lebens drei Zehen weniger als Ihre Freunde, Rolltreppen haben auch die Eigenschaft einer Rückbewegung, und dies kann schmerzhaft sein, selbst wenn sie ihnen gehören eigenen Gerät und erinnern Sie nicht an die Backen von sich schließenden Stahlmessern.

Das Mädchen im Schrank

егенда: Wir alle kennen dieses Gefühl. Sie sind allein in Ihrem Haus und plötzlich überkommt Sie das überwältigende Gefühl, dass Sie jemand ansieht. Es ist, als ob Sie die Anwesenheit einer anderen Person in Ihrem Zuhause spüren, obwohl Sie mit Sicherheit Fenster und Türen geschlossen haben. Dieser gruselige Gehirntrick ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum so viele Geistergeschichten über jemanden in unserem eigenen Haus erzählt werden.Du hörst ein Flüstern aus den Tiefen des Hauses, der Killer versteckt sich unter deinem Bett, der morgendliche Erwachte entdeckt eine seltsame Nachricht auf seiner Stirn. Sogar im Schrank haben wir ein Monster. Aber diese Ängste sind irrational, oder?

Wahrheit: Ein 57-jähriger Mann in Japan, der allein in seinem Haus lebte, bemerkte, dass kleine Gegenstände ihren Platz in seinem Haus wechselten. Es fehlte an Essen, obwohl er schwören konnte, dass er es nicht gegessen hatte. Mitten in der Nacht wachte er von seltsamen Geräuschen auf, aber jedes Mal, wenn er aufstand und nachschaute, war die Tür verschlossen und die Fenster fest verschlossen. Es war niemand im Haus.

Was ist mit ihm los? Verliert er den Verstand? Hat er einen schüchternen Poltergeist in seinem Haus? Um das herauszufinden, installierte er mehrere versteckte Kameras im ganzen Haus. Am nächsten Morgen spulte er das Band in seiner Zelle zurück und sah das. Eine fremde Frau kroch wie im Film "The Ring" aus dem Schrank. Und wenn Sie es gruselig finden, stellen Sie sich vor, wie er sich fühlte, als sie am Ende des Drehs wieder in den Schrank kroch. Derselbe Schrank, der ein paar Meter von ihm entfernt war, während er sich das Band ansah.

Um seinen Verstand zu retten, schlug der Mann vor, dass es sich bei dieser Frau um eine Räuberin handelte, die sich nur eine Weile in einem Schrank versteckte und bald sein Haus verließ. Er rief die Polizei, die feststellte, dass alle Schlösser an seinen Türen und Fenstern intakt waren. Es gab keine Hinweise darauf, dass jemand in sein Haus eingebrochen war – mit anderen Worten (hier muss dramatische Musik gespielt werden!) Die Frau war die ganze Zeit im Haus.

Nach einer gründlichen Durchsuchung wurde die Frau in einem kleinen Spind gefunden. Wie sich herausstellte, schlich sie sich ins Haus und schlief, aß und duschte darin ein ganzes Jahr lang. Denken Sie an all die Dinge, die Sie tun, wenn Sie sich auf Ihre völlige Privatsphäre verlassen – Dinge, von denen Sie glauben, dass sie niemand sieht. Stellen Sie sich jetzt eine obdachlose Japanerin vor, die Sie die ganze Zeit beobachtet.

Anrufkiller

егенда: Die Leiche wurde in der Mitte des Raumes gefunden. Der einzige Beweis dafür, was ihm passiert ist, ist der Telefonhörer in seiner Hand. Natürlich, all dies "bleib während eines Gewitters von deinem Telefon fern!" die geschichte ist nur ein beispiel für technophobie, die höchstwahrscheinlich von alten menschen erfunden wurde.

Wahrheit: Lightning ist es egal, wie weit Sie vom Fenster entfernt sind. Wenn sie Ihre Zielrufnummer erhält, holt sie Sie ab und kann jedes Telefon infiltrieren, um die Arbeit zu erledigen. Tatsächlich macht das Telefon sie sogar noch gefährlicher.

Diese Geschichte ereignete sich 1985 mit einem 17-jährigen Schüler namens Jason. Er hat sich gerade einer gründlichen medizinischen Untersuchung unterzogen, um in die US-Militärakademie in West Point einzutreten. Wenn Sie also nicht Rambo sind, können Sie sicher davon ausgehen, dass sein Körper in der Lage war, Verletzungen zu überleben, die Ihr behandelnder Arzt als "Todesursache" bezeichnen würde.

Und nur vier Tage nach der Untersuchung wurde er mit einem Telefonhörer in der Hand tot in seinem Zimmer aufgefunden. Ein Blitz schlug in das Kabel vor dem Haus ein und flog aus dem Telefon – direkt in Jasons Ohr. Wir würden gerne denken, dass er sich ein wenig besser fühlen würde, wenn er wüsste, dass sein Ableben praktisch der ideale Tod für einige 80er-Metalheads war.

„Aber mein Handy hat keine alten Kabel“, sagst du, „ich benutze nur mein Handy! Es scheint, dass das Telefonieren während eines Gewitters die Schwere und Tödlichkeit von Blitzeinschlägen aus demselben Grund erhöhen kann, aus dem Jason getötet wurde. Die menschliche Haut ist ein ziemlich schlechter Stromleiter, den ein normaler Blitz über die Hautoberfläche wandern würde.

Während Sie jedoch Ihr Telefon an Ihr Ohr halten oder Musik auf Ihrem iPod hören, leiten Sie Blitze in Ihren Gehörgang, leiten Elektrizität effektiv durch die natürliche Barriere Ihres Körpers und geben ihm direkten Zugang zu Ihren inneren Organen.

Ein Kind hörte seinen iPod und mähte den Rasen, als ihn der Blitz eines nahen Gewitters traf und eine geschlossene Schleife zwischen seinen Ohren erzeugte. Er überlebte, aber es gibt immer noch Narben an seinem Körper, wo der Draht der Kopfhörer in seine Brust und seinen Hals geschmolzen ist. Höchstwahrscheinlich hat er seitdem das Lied, das in dieser Sekunde in seinem Player lief, nie wieder aufgenommen.

Seltsamer Kerl mit einer großen eckigen Tasche

Bild
Bild

Легенда: Ein fremder Fremder mit einer mysteriös großen und kantigen Tasche ist eine der Säulen der Popkultur. Er ist in Some About Mary, Bierwerbung und Joe Pescis Filmen aufgetreten, aber der Freund des Cousins ​​Ihres Freundes weiß, dass es überhaupt nicht lustig ist. Denn sie stand an einer praktisch leeren Bushaltestelle, als ein gruseliger Fremder mit einem riesigen Seesack auf sie auftauchte.

Etwas an der Form von Gegenständen im Inneren und der Art, wie der Typ murmelte, dass diese Formen ihn dazu veranlassten, es zu tun, war falsch, aber sie entschied, dass es nur ein Trick ihrer Fantasie war. Zwei Tage später sah sie ihn in den Lokalnachrichten – einen geflohenen psychiatrischen Patienten, der wegen Zerstückelung verurteilt wurde.

Die Wahrheit: Als die Sicherheitskräfte am Flughafen in Athen mit der routinemäßigen Gepäckkontrolle eines griechisch-orthodoxen Mönchs begannen, hätten sie sich nicht vorstellen können, dass sie bald Teil einer Dan Brown-artigen Geschichte sein würden. Sehen Sie, zusätzlich zu den üblichen klösterlichen Dingen (Bibel, abnehmbares Gewand, rasierte Kopfpolitur) beschloss dieser Mönch, sein Gepäck mit menschlichen Knochen zu füllen.

Es stimmt, ich muss sagen, dass der Mönch eine Entschuldigung hatte - die Knochen gehörten dem heiligen Märtyrer. Und jeder weiß, dass die Gebeine von Heiligen meist nur in Koffern transportiert werden. Wie sich herausstellte, gehörten die Gebeine natürlich gar nicht der Heiligen, sondern einer Nonne, die vier Jahre zuvor aus ihrem Kloster verschwunden war. Wie sie starb und was der Mönch mit ihren Knochen machen wollte, ist nicht klar, aber wir können mit 100%iger Sicherheit sagen, dass es etwas Gruseliges war.

Während sich die meisten Kriminellen etwas Besseres vorstellen können, als selbstgemachte Leichensäcke durch den Zoll zu schmuggeln, scheinen eine Reihe von verstümmelten Koffern, die auf der ganzen Welt gefunden wurden, darauf hinzuweisen, dass Reisegepäck für viele Verstümmelungsbegeisterte das bevorzugte Transportmittel zu sein scheint.

Wir wollen nicht sagen, dass jeder gruselige Kerl, der mit seiner seltsamen großen Tasche kämpft, tatsächlich eine zerstückelte Leiche darin trägt, aber wir würden nicht hetzen, ihm zu helfen, eine ähnliche Tasche in seinen Van zu laden (ein Nicken an Buffalo Bill aus „Das Schweigen der Lämmer“).

Die Rache des Killervogels

егенда: Seit der Fluch aus dem Film "The Rime of the Ancient Mariner" für das Töten eines Albatros mit einer Armbrust die Köpfe des Publikums in Besitz genommen hat, sind die dunklen Tiefen der menschlichen Vorstellungskraft besessen von dem Gedanken, dass Vögel jagen Menschen. Vögel haben etwas Gruseliges. Edgar Poe brauchte kein Rachemotiv, um einen Raben in einen Albtraumgeist zu verwandeln. Und Hitchcock hat diese ewige Wahrheit nur bestätigt: Verrückte Genies wissen, dass Vögel direkten Zugang zu irrationalen Ängsten in unserem Unterbewusstsein haben.

Wahrheit: Unsere Angst vor Vögeln ist wirklich nichts Irrationales. Machen Sie keinen dummen Fehler, Vögel sind Dinosaurier, die nur seltsame Verkleidungen tragen, bis wir unsere Abwehrkräfte schwächen. Mehrere sehr echte gefiederte Killer scheinen direkt aus den Albträumen unseres kollektiven Unbewussten zu kommen.

Es ist seit langem bewiesen, dass Krähen sich menschliche Gesichter besser merken und auf eine Gelegenheit zur Rache warten können, als Menschen damit umgehen können.

Aber es ist Ihnen wahrscheinlich nie in den Sinn gekommen, Angst vor Hähnen zu haben. Sie sind, ehrlich gesagt, nicht die gruseligsten Kreaturen, und das ist vielleicht der Grund, warum Hahnenkampf-Enthusiasten kein Problem darin sehen, ihnen ihre rasiermesserscharfen Dinosaurierkrallen zurückzugeben. Ein Kampfhahntrainer wurde getötet, als sein preisgekrönter Schwanz seine Kehle durchtrennte.

Aber Jose Luis Ochoa wurde der wahre alte Seemann unserer Tage. Wie der Held von Coleridges Gedicht (englischer Dichterromantik) erhielt er viele Anzeichen dafür, dass er sich nicht mit Vögeln befassen sollte. Er nahm weiterhin am Hahnenkampf teil, obwohl es in der Vergangenheit Fälle von Verhaftungen wegen der Haltung und Ausbildung des Hahnenkampfes gab.Und sie hielten ihn überhaupt nicht von der Idee ab, ein Paar Rasiersporen an den Pfoten seines Hahns zu befestigen und ihn an einem Januartag in den Ring zu entlassen.

Noch an diesem Tag durchsuchte die Polizei nach einem anonymen Hinweis diese unterirdische Arena. Und wie in einem Gefängniskampf nutzte einer der Hähne das entstandene Chaos aus, um Ochoa zu trimmen. Ochoa verließ den Tatort mit einer kleinen Wunde am Bein, aber ein Rasiermesserspieß beschädigte eine innere Arterie. Als er im Krankenhaus ankam, war es bereits zu spät …

Skelett in der Wand

Bild
Bild

егенда: Bei der Renovierung eines alten Gebäudes reißt ein Arbeiter eine alte Mauer ein und kollidiert Nase an Nase mit einem menschlichen Skelett. Er wird als die Leiche eines Mannes identifiziert, der vor vielen Jahren verschwunden ist. Der arme Kerl war einmal in einer Mauer eingemauert, und seitdem hat niemand mehr von ihm gehört. Während seine Familie nach ihm suchte, war er nur wenige Meter entfernt, gefangen, dann verwesend und dann möglicherweise unheimliche Geräusche von sich, als der Wind durch seine Knochen blies. Okay, aber es ist offensichtlich, dass das alles Quatsch ist, oder? Wie kann jemand in einem bewohnten Haus gefangen sein, ohne dass es jemand merkt? Hätten sie seine Hilferufe nicht gehört? Diese Horrorgeschichte ist nicht gut durchdacht, oder?

Die Wahrheit: Die Abeville National Bank nutzte den zweiten Stock ihres Gebäudes immer als Lager, aber als sie Platz für neue Büros brauchten, machte sich ein Team von Arbeitern daran, es zu sanieren. Als einer von ihnen eine an der Wand verschraubte Metallplatte entfernte, fand man dahinter einen lange unbenutzten Kamin, in dem sie einen Haufen alter Lumpen und mehrere menschliche Knochen fanden.

Alle Hoffnungen aus der Zeit, als wohlhabende Bankiers kleine Waisenkinder als Anzünder benutzten, wurden zunichte gemacht, als einige Meter höher in einem alten Schornstein die Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden wurden. Durch DNA-Analysen wurden die Überreste als einem gewissen Joseph Schecksneider zugehörig identifiziert.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich auf einem praktisch unbenutzten Boden befand, wurde seine Leiche nicht gefunden, als Joseph in der Wand der örtlichen Bank steckte, und wurde auch nicht gefunden, als sie begann, sich zu zersetzen. Tatsächlich war seine Leiche 27 Jahre lang hinter einer Mauer eingemauert, während seine ahnungslosen Freunde und andere Stadtbewohner direkt unter ihm ihren Bankgeschäften nachgingen. Also ja, fügen Sie Ihrer Liste der Gründe hinzu, warum Sie es so sehr hassen, zur Bank zu gehen.

Wir werden wahrscheinlich nie erfahren, warum Scheksnyder sich entschieden hat, in den Schornstein der örtlichen Bank zu kriechen. Aber wir wissen mit Sicherheit, dass dies nicht der einzige Ort ist, an dem absolut niemand Ihre Schreie hört.

Der schlimmste Ort zum Aufwachen

егенда: Trauernde gehen am Pantomimen des Sarges vorbei und erweisen ihre letzte Ehre. Du bist an der Reihe, schaust in den Sarg und denkst: "Wow, die haben das gut gemacht, sie sieht fast aus wie lebend!"

Und in diesem Moment beginnt die Leiche zu schreien.

Die Wahrheit: Angefangen hat alles, als Fagilya Mukhametzyanova, eine Frau aus der russischen Stadt Kasan, einen Herzinfarkt erlitt und sofort von ihrem Mann ins Krankenhaus gebracht wurde. Im Krankenhaus wurde sie von einem Ärzteteam für tot erklärt, das nur wenige Minuten von ihrer Mittagspause entfernt zu sein scheint, da sie, wie sich herausstellte, keineswegs tot war.

Dies hielt die Familie der Frau jedoch nicht davon ab, schnell eine Beerdigung zu organisieren - eine Beerdigung, die sie mit ihren Schreckensschreien grob verletzte, als sie plötzlich aufwachte und feststellte, was geschah. Aber hör zu, obwohl der Anblick einer Leiche, die sich während einer Beerdigung plötzlich hinsetzt und anfängt zu heulen, ein bisschen beängstigend ist, ist es doch eine gute Nachricht, dass deine Geliebte überhaupt nicht gestorben ist, oder?

Nun, natürlich! Abgesehen von der Tatsache, dass Fagilya Mukhametzyanova plötzlich wieder starb.Diesmal wirklich. Der Schock, bei ihrer eigenen Beerdigung aufzuwachen, war für die arme Frau so groß, dass sie sofort einen zweiten Herzinfarkt erlitt, der sie mit 100%iger Garantie absolut ein zweites Mal tötete. Das ist zumindest das Fazit des schönen Ärzteteams, das sie zum ersten Mal für tot erklärt hat.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge