Dinosaurier Bleibt?

Video: Dinosaurier Bleibt?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Dinosaurier (SMART Toys and Games GmbH) - ab 6 Jahre - Kinderspiel - Gameplay TEIL 115 2023, Januar
Dinosaurier Bleibt?
Dinosaurier Bleibt?
Anonim
Bild
Bild

Ich präsentiere Ihnen eine Reihe von Fotografien, die die seltsamen, völlig unidentifizierten Überreste von Kreaturen zeigen, die prähistorischen Reptilien ähnlich sind

Dieser wahrscheinlich Plesiosaurier (eine Art Meeresdinosaurier) wurde 1925 am Moore's Beach in Monterey Bay, Kalifornien, abgeladen. Sein Hals war fast sieben Meter lang. Einer der Wissenschaftler versuchte, alle davon zu überzeugen, dass es sich um einen mutierten Wal handelte. Zoologische Wissenschaftler erklärten jedoch einstimmig, dass es sich um nichts anderes als einen Plesiosaurier handelte.

Bild
Bild

Das Fazit der Experten lautete: "Dinosaurier bewohnen noch immer die Gewässer des Pazifischen Ozeans." Darüber hinaus berichteten Sardinenfischer im Pazifik zwischen 1920 und 1940 in ihren Berichten mehrfach, dass sie auf ihren Reisen auf Seeungeheuer wie auf diesen beiden Fotografien gestoßen seien.

Das folgende Foto wurde im Juli 1977 aufgenommen. Sandra Mansey aus Connecticut zeigte ihrem Verlobten Anthony den Champlain Lake im nordöstlichen Teil davon, während sie an der Küste von Vermont war.

Ihre beiden Kinder irrten im seichten Wasser umher, als etwa 50 Meter vom Ufer entfernt etwas Schreckliches auftauchte, das laut Sandra einem Dinosaurier ähnelte. Anthony eilte zu den Kindern und zog sie aus dem Wasser. Sandra war nicht überrascht, schnappte sich eine Kodak-Kamera und schaffte es, ein einzigartiges Bild zu machen, bevor das Monster unter Wasser verschwand. Sie sagte, dass Kopf und Hals des Dinosauriers etwa 1,8 m über das Wasser ragten und das Tier selbst etwa 5 m lang war. Das Foto zeigt deutlich den Kopf, Hals, Höcker und die Flosse, die über die Wasseroberfläche ragen. Mansey behalte das Bild in ihrem Familienalbum, sie zögerten lange, es zu veröffentlichen. „Wir wollten nicht als zwei Psychos angesehen werden“, sagt Anthony. Das Foto wurde erst 1981 veröffentlicht.

Bild
Bild
Bild
Bild

Die folgenden Fotografien zeigten eine tote, halbverweste Kreatur, die 1977 von einem japanischen Fischerboot vor der Küste Neuseelands gefangen wurde. Es war etwa 11 Meter lang und wog über zwei Tonnen. Einige der Wissenschaftler behaupteten, dass es sich um einen Walhai handelte, da das Protein dieser Kreatur zu 96% dem eines Walhais ähnelte.

Bild
Bild
Bild
Bild

Beliebt nach Thema