Alte Petroglyphen Unbekannter Kultur Mit Bildern Von ... Afrikanischen Tieren Wurden In Indien Gefunden

Video: Alte Petroglyphen Unbekannter Kultur Mit Bildern Von ... Afrikanischen Tieren Wurden In Indien Gefunden

Video: Weltgeschichte 3.Jahrtausend v.Chr Das alte Ägypten, Indien und Mesopotamien (Hörbuch) 2022, November
Alte Petroglyphen Unbekannter Kultur Mit Bildern Von ... Afrikanischen Tieren Wurden In Indien Gefunden
Alte Petroglyphen Unbekannter Kultur Mit Bildern Von ... Afrikanischen Tieren Wurden In Indien Gefunden
Anonim
Alte Petroglyphen unbekannter Kultur mit Bildern von … afrikanischen Tieren wurden in Indien gefunden - Petroglyphen
Alte Petroglyphen unbekannter Kultur mit Bildern von … afrikanischen Tieren wurden in Indien gefunden - Petroglyphen

Im indischen Bundesstaat Maharashtra haben Archäologen etwa 400 Felszeichnungen, die sogenannten Petroglyphen, entdeckt.

Es ist noch nicht bekannt, wann sie geschaffen wurden und von welcher Zivilisation. Einige Wissenschaftler behaupten jedoch, dass sie mehr als 10 Tausend Jahre alt sind (!).

Laut BBC zeigen die Petroglyphen verschiedene Muster sowie Menschen und Tiere. Das Überraschendste ist, dass einige dieser Tiere nicht typisch für Indien dieser Region oder allgemein sind, aber in Afrika verbreitet sind.

Einer der Steine ​​zeigt zum Beispiel wahrscheinlich ein Nilpferd, aber die letzten indischen Nilpferde sind vor Millionen von Jahren ausgestorben. Es gibt auch ein Bild eines Nashorns unter den Petroglyphen, aber Nashörner wurden an diesen Orten in Indien noch nie gefunden, und das Nashorn ist möglicherweise auch afrikanisch.

Image
Image
Image
Image

Diese Tatsachen sprechen dafür, dass die mysteriöse Zivilisation, die diese erstaunlich detaillierten Zeichnungen hinterlassen hat, wahrscheinlich aus Afrika nach Indien gelangt ist.

Image
Image

Einige der Petroglyphen sind besonders ungewöhnlich. Was ist zum Beispiel in der folgenden Abbildung dargestellt, die wie ein großes Zahnrad aussieht?

Image
Image

Petroglyphen wurden in den Regionen Ratnagiri und Rajapur gefunden. Es wird berichtet, dass sie bis vor kurzem durch ein Wunder keinem der Archäologen aufgefallen sind. Vielleicht liegt es daran, dass die Zeichnungen aufgrund einer dicken Schmutzschicht auf der Oberfläche kaum sichtbar waren.

Image
Image
Image
Image

Als endlich jemand die Zeichnungen bemerkte und anfing, sie auszuräumen, waren die Archäologen erstaunt über die Qualität der Bilder und ihre Originalität und Schönheit. Laut einigen Forschern sind dies wahrscheinlich die ältesten Petroglyphen, die weltweit gefunden wurden.

"Wir sind sicher, dass sie etwa 10 Tausend Jahre vor Christus entstanden sind", sagt Tejas Garj, Leiter der archäologischen Abteilung des Bundesstaates Maharashtra, - "Die Leute haben uns viele Fotos dieser Petroglyphen geschickt und wir sind Tausende von Kilometern gelaufen." um sie endlich zu finden. Wir haben einheimische Studenten gebeten, ihre Großeltern zu fragen, ob sie etwas über diese Petroglyphen wissen. Vielleicht sind einige Informationen in lokalen Legenden erhalten."

Image
Image
Image
Image

Petroglyphen wurden in der Nähe von 52 kleinen Dörfern gefunden, obwohl die ersten Informationen von fünf Dörfern waren. Nach dem Studium der Funde kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass die Kultur, die die Petroglyphen hervorbrachte, keine Landwirtschaft kannte, sondern Jäger und Sammler war. Und diese Jäger kannten die Tiere und das Meeresleben um sie herum perfekt.

Image
Image
Image
Image

Die meisten Petroglyphen zeigen Tiere und Fische, die noch an diesen Orten leben, aber die Anwesenheit von Tieren, die den Bewohnern Afrikas ähnlich sind, hat noch keine eindeutige wissenschaftliche Erklärung erhalten. Sind diese Leute aus Afrika gekommen? Oder lebten diese Tiere damals vielleicht hier, aber wir wissen noch nichts darüber?

Im Moment hat die Landesregierung zusätzliche Gelder für die Untersuchung der Funde bereitgestellt und hofft, dass bald mehr Details bekannt werden.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge