Akademiker Zaliznyak Entzifferte Einen Alten Russischen Zauberspruch

Inhaltsverzeichnis:

Video: Akademiker Zaliznyak Entzifferte Einen Alten Russischen Zauberspruch

Video: Deutsche Grammatik: Konjunktiv I Vergangenheit - indirekte Rede│B2-C2 2022, November
Akademiker Zaliznyak Entzifferte Einen Alten Russischen Zauberspruch
Akademiker Zaliznyak Entzifferte Einen Alten Russischen Zauberspruch
Anonim
Bild
Bild

Akademiker Andrei Zaliznyak sprach am Montagabend über die von Archäologen in der vergangenen Feldsaison gefundenen Birkenrindenbuchstaben und demonstrierte die Entzifferung und Übersetzung der Texte einiger von ihnen, insbesondere einen Zauberspruch, der auf einen der Buchstaben geschrieben wurde

Briefe aus Birkenrinde, die Archäologen Anfang der 1950er Jahre zu finden begannen, sind die wichtigste Datenquelle zur Geschichte der altrussischen Sprache und Kultur.

Akademiker der Russischen Akademie der Wissenschaften, Doktor der Philologie Andrei Zaliznyak begann seit den 1980er Jahren mit dem Studium der Texte von Birkenrindenbriefen. Seit rund zehn Jahren hält er jedes Jahr im Herbst einen traditionellen Vortrag über die Briefe, die er in der vergangenen Saison gefunden hat, und demonstriert dem Publikum die Methoden, ihre Texte zu entschlüsseln und zu übersetzen.

In diesem Jahr füllten die Hörer des Wissenschaftlers den großen Hörsaal des 1. humanitären Gebäudes der Moskauer Staatlichen Universität bis zum Überfluss - die Leute standen Schulter an Schulter in den Gängen, saßen auf dem Boden an der Tafel und vor dem Dozententisch. Das Publikum begrüßte den Beginn des Vortrags mit Applaus.

http://s40.radikal.ru/i087/0809/fa/3dfe81d2aaa0
http://s40.radikal.ru/i087/0809/fa/3dfe81d2aaa0

Akademiker Zaliznyak stellte fest, dass dieses Jahr für Zertifikate vergleichsweise "fruchtbar" war. Insgesamt fanden Archäologen 12 Dokumente, während in der Saison 2007 in Nowgorod kein einziger Brief gefunden wurde; nur ein Text wurde in der Stadt Staraya Russa in der Region Nowgorod gefunden.

"Es stimmt, die Hauptausgrabungen, Troitsky, wie man es erwarten würde, auf dem Niveau der ersten Hälfte des 11. und sogar des Endes des 10. Jahrhunderts, gab uns nichts. gab uns Zertifikate "- sagte der Wissenschaftler.

Er fügte hinzu, dass in der Ausgrabungsstätte Troitsky eine Cera (mit Wachs bedeckte Schreibtafel) aus der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts gefunden wurde, leider jedoch ohne Text.

Einer der Briefe wurde laut Zaliznyak nicht bei Ausgrabungen gefunden, sondern bei der archäologischen Beobachtung von Ingenieurarbeiten.

RÄTSEL DER LITERATUR

Dann wandte sich der Wissenschaftler der Geschichte über die Texte alter Dokumente selbst zu und begann mit dem kürzesten Buchstaben, auf dem nur neun Buchstaben standen - dem mysteriösen Wort "GEONEGONE". Dieser Brief aus dem 13. Jahrhundert mit der Nummer 973 wurde im August bei der Ausgrabungsstätte Borisoglebsk in der Olovjanka-Straße entdeckt.

Zaliznyak bemerkte, dass das Wort "geona" die altrussische Form des Wortes "gehenna" ist und der zweite Teil des Wortes anscheinend "feurig" bedeuten sollte. Diese beiden Wörter, zu einem verschmolzen, seien höchstwahrscheinlich eine Zauberformel, ein Zauberspruch, sagte der Wissenschaftler.

"Der ganze Trick besteht nur darin, dass dieser Mann beschlossen hat, es als ein Wort aufzuschreiben. Und das ist anscheinend nicht ganz zufällig. Am wahrscheinlichsten ist, dass es einen "guten Willen" gab, der es seinem Nachbarn unter den Boden legte … Als Zauberspruch. Das ist also ein wunderbarer Text, der eine Art kleine Verschwörung ist, ein kleiner Zauberspruch."

Der zweite Brief, von dem Zaliznyak sprach, wurde bei Ausgrabungen im bischöflichen Hof gefunden und stammt aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Es sind nur wenige Worte drin, aber Akademiker Zaliznyak hat gezeigt, dass man auch darin etwas Interessantes finden kann.

Insbesondere enthielt es den Ausdruck „Sprich mit dem Herrn“– „Sprich mit dem Herrn“. Der Wissenschaftler stellte fest, dass in der altrussischen Sprache das Wort "sprechen", "Dialekt" ein kontinuierliches Geräusch bedeutet, ein Murmeln, das von der Menge produziert wird, aber keine artikulierte Sprache. Insbesondere in der Tale of Bygone Years findet man es in genau dieser Bedeutung.In vielen Dialekten beschreibt das Verb "sprechen" den Lärm eines Vogels.

Zaliznyak sagte, dass dies der erste bekannte Fall sei, in dem das Wort "sprechen" in seiner modernen Bedeutung verwendet wurde. Früher wurde es in Briefen gefunden, aber sie alle gehörten einer späteren Zeit an.

Der Wissenschaftler zerlegte auch einen Brief aus Birkenrinde aus dem 14. Jahrhundert, der in der Nähe der Bischofskammern gefunden wurde, und erhielt die Nummer 964. Er ist an Herrn Elizar adressiert, dem der Autor zusammen mit einem bestimmten Larion "Zecken" (der altrussische Name für Brassen) schickt..

Darüber hinaus analysierte Zaliznyak ausführlich den Text des Briefes Nummer 963, der insofern bemerkenswert ist, als er sehr genau datiert werden kann - er wurde zwischen 1416 und 1421 geschrieben, als Simeon Bischof von Nowgorod war, an den der Brief gerichtet war.

Während des Vortrags wandte sich der Wissenschaftler immer wieder an das Publikum mit der Bitte, eine eigene Entschlüsselung dieses oder jenes obskuren Ortes vorzuschlagen, hörte sich Argumente an und argumentierte mit ihnen.

Am Ende des Vortrags gab das Publikum dem Akademiker Standing Ovations.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge