Autogramm Auf Eis

Inhaltsverzeichnis:

Video: Autogramm Auf Eis

Video: Autogrammkarten-PRANK! Ari FAKED Marcs Autogrammkarte || „Das schaffst du nie!“ 2022, Dezember
Autogramm Auf Eis
Autogramm Auf Eis
Anonim
Rybakov ist verärgert, dass die Fische mit dem Auftauchen mysteriöser Kreise im Teich aufgehört haben zu picken Foto: Vasily Salnikov
Rybakov ist verärgert, dass die Fische mit dem Auftauchen mysteriöser Kreise im Teich aufgehört haben zu picken Foto: Vasily Salnikov

Rybakov ist traurig, dass die Fische mit dem Erscheinen der mysteriösen Kreise im Teich aufgehört haben zu picken

An einem der ersten Tage des neuen Jahres am Rande der Hauptstadt von Adygea erschienen auf dem Eis des Teiches mysteriöse Kreise von idealer Form, aber unterschiedlichen Durchmessern.

In dieser Januarnacht heulten Hunde alarmiert auf der Farm in der Nähe des Dorfes Khanskaya. Der Wächter war ernstlich alarmiert: Trotz der späten Stunde rief er den Bauern an und sagte, er habe über dem Teich neben dem Hof ​​eine Art Glühen gesehen.

- Und am Morgen schaute sich der Direktor der benachbarten Geflügelfarm Kaplan Daurov die Farm an und fragte: "Was ist mit dir los?" Wir sind zum Teich gegangen und haben auf dem Eis mehrere Kreise mit unterschiedlichen Durchmessern gefunden“, sagte Bauer Aslanbiy Kuek dem RG-Korrespondenten. - Die Linien der Kreise schienen im Eis geschmolzen und dann wieder zu erstarren, aber gleichzeitig schien sich die Struktur des Eises verändert zu haben. In jedem der Kreise befinden sich drei große Markierungen. Ich ging davon aus, dass es sich um Spuren von einigen Trägern handelt.

Die Durchmesser der Kreise lagen nach Angaben des Landwirts zwischen sechs und zwei Metern. Es gab mehr als zehn solcher mysteriösen Autogramme auf dem Eis des Teiches. So sehr er sich auch bemühte, Aslanbiy konnte sich in seinem langen Leben nicht an so etwas erinnern. Als Kind ritt er im Winter bekanntlich mit anderen Aul-Kindern auf der eisigen Oberfläche von Seen und Teichen, aber er sah kein solches Wunder.

Das ganze Neujahrsgemälde des zugefrorenen Teiches wurde nur von den Verwandten und Freunden von Aslanbiy Kuek beobachtet. Seine Enkelin Sofa nannte die Markierungen innerhalb der Kreise bildlich - Flecken, da sie im Vergleich zu den Linien der Kreise eine dunklere Farbe haben. Doch am 9. Januar standen Kreise auf dem Eis des Teiches im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Anfangs schenkten die örtlichen Ufologen den mysteriösen Kreisen keine aktive Aufmerksamkeit, da diese Zeichnungen während der Neujahrs- und Weihnachtsferien erschienen. Laut ihnen haben sich UFOs jedoch seit langem für das Land Adygea entschieden. Vor fünf Jahren hinterließen sie auf einem Weizenfeld im Bezirk Giaginsky mehrere große und kleine Kreise aus zerkleinertem Weizen. Dann gingen die Fotografien dieses Feldes mit mysteriösen Kreisen durch alle Zeitungen und Fernsehbildschirme. Und jetzt ein neues Treffen, diesmal im Winter. Experten der Krasnodarer Organisation der Ufologen müssen dieses interessante und mysteriöse Phänomen noch bewerten.

„Natürlich ist es wunderbar, aber ich denke, es ist immer noch ein Naturphänomen“, sagt der lokale Fischer Alexander Panchikhin. - Unter Wasser sprudeln an diesen Stellen Schlüssel. Als das Eis stieg, war es still, so dass das Wasser an diesen Stellen später gefror. Und unterschiedliche Durchmesser der Kreise weisen auf unterschiedliche Stärken von Unterwasserquellen hin.

Alexander kann es jedoch nicht erklären: Warum hörten die Fische mit dem Erscheinen dieser Kreise auf zu picken? Außerdem, wenn früher ganze Fischschwärme unter dem Eis zu sehen waren, sind jetzt absolut keine Lebewesen mehr zu sehen.

Der Teich ist leer, auf seiner Oberfläche sind keine dunklen Figuren von subglazialen Fischern mehr zu sehen, aber große und kleine Kreisaugen blicken in den kalten Januarhimmel.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge