Die Traurige Geschichte Von Drillingen, Die In Einem Geheimen Wissenschaftlichen Experiment Absichtlich Getrennt Wurden

Inhaltsverzeichnis:

Video: Die Traurige Geschichte Von Drillingen, Die In Einem Geheimen Wissenschaftlichen Experiment Absichtlich Getrennt Wurden

Video: Die Unglaubliche Geschichte von Drillingen, Die Bei Der Geburt Getrennt Wurden 2022, Dezember
Die Traurige Geschichte Von Drillingen, Die In Einem Geheimen Wissenschaftlichen Experiment Absichtlich Getrennt Wurden
Die Traurige Geschichte Von Drillingen, Die In Einem Geheimen Wissenschaftlichen Experiment Absichtlich Getrennt Wurden
Anonim

Wussten Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass jemand genauso aussieht wie Sie, 1 zu 135 beträgt? Wie hoch sind die Chancen, dass Sie vor diesem Hintergrund zwei Leute treffen, die wie Ihre Kopie aussehen? Praktisch keine, oder?

Die traurige Geschichte von Drillingen, die im Rahmen eines geheimen wissenschaftlichen Experiments absichtlich getrennt wurden - Zwillinge, Drillinge, Experiment, Psyche, Treffen, Wiedersehen
Die traurige Geschichte von Drillingen, die im Rahmen eines geheimen wissenschaftlichen Experiments absichtlich getrennt wurden - Zwillinge, Drillinge, Experiment, Psyche, Treffen, Wiedersehen

Von Zeit zu Zeit bietet die Geschichte echte Zaubertricks, und die Geschichte dieser drei Zwillinge, die im Säuglingsalter getrennt wurden, ist eine davon.

Alles begann 1980, als der gewöhnlichste Typ namens Bobby Safran studierte am Sullivan College im Bundesstaat New York. Aber bevor er Zeit hatte, unter den anderen Schülern zu sein, begannen viele ihn zu begrüßen, als ob sie ihn bereits kennen würden, und aus irgendeinem Grund nannten sie Eddie und nicht Bobby.

Verblüfft über Bobbys ersten Tag auf dem College, dachte er, es müsse ein seltsamer Streich sein, so etwas wie eine Initiationszeremonie, bis sein Klassenkamerad Mike ihm sagte, dass er ein Freund eines Studenten namens. sei Eddie Galland und dass Eddie genau wie Bobby aussieht.

Image
Image

Als sich Bobby und Eddie trafen, waren sie schockiert, weil sie wirklich wie Kopien voneinander aussahen. Sie kleideten sich auch im gleichen Stil und hatten die gleichen Frisuren. Sehr schnell fanden sie heraus, dass sie beide in der frühen Kindheit adoptiert wurden und höchstwahrscheinlich eineiige Zwillinge waren.

Sie lebten in verschiedenen Städten des Staates, so dass die Chance, dass sie beide im selben Jahr auf dieses spezielle College gehen würden, minimal war, aber es geschah trotzdem.

Bobby und Eddie wurden sofort Freunde, aber hier beginnt die Geschichte erst. Ein paar Monate später erhielt Eddies Adoptivmutter einen unerwarteten Anruf von einem Mann und sagte ins Telefon: "Ich glaube, ich bin der dritte Zwilling." Sein Name war David Kellman und es stellte sich heraus, dass er wirklich der war, für den er sich ausgab.

Image
Image

David studierte im selben Bundesstaat New York, jedoch nicht am Sullivan College, sondern am Queens College. Er sah zufällig einen Artikel in der Zeitung über die wundersame Wiedervereinigung der getrennten Zwillinge Bobby und Eddie und erkannte, dass sie eine exakte Kopie von ihm waren.

Als sich alle drei Zwillinge trafen und anfingen, einander kennenzulernen, stellten sie fest, dass eine Vielzahl von Gewohnheiten und Geschmäckern völlig übereinstimmen. Sie rauchten die gleichen Zigaretten, sie hatten das gleiche Temperament, sie konnten gleichzeitig über dasselbe reden und sogar die Mädchen, die sie trafen, sahen sehr ähnlich aus.

Image
Image

Journalisten begannen viel über Drillinge zu schreiben, und die Jungs selbst wurden so gute Freunde, dass sie beschlossen, eine Wohnung für drei Eigentümer zu mieten. Sie begannen auch, völlig identische T-Shirts und Hosen zu tragen. Mit dem Geld aus TV-Shows und Interviews eröffneten sie schließlich ein gemeinsames Restaurant namens Triplets Romanian Steakhouse.

Image
Image

Aber nach ein paar Jahren begann ihr glückliches Wiedersehen zu brechen. Die Brüder begannen sich oft zu streiten und beschuldigten sich gegenseitig, ihn als Person zu unterdrücken. Andere psychische Probleme traten auf. Das Schlimmste war, dass Eddie seit seiner Kindheit eine angespannte Beziehung zu seinem Adoptivvater hatte und im Laufe der Jahre zu einer regelrechten Abneigung wurde.

Eddie begann in Depressionen zu verfallen, da er glaubte, unter viel schlechteren Bedingungen aufgewachsen zu sein als seine Brüder und dass all dies ihm gegenüber sehr unfair war.1995 wurde er ins Krankenhaus eingeliefert, aber die Behandlung half nicht, und bald beging Eddie Selbstmord, indem er sich mit einer Pistole erschoss.

Sein Tod beeinflusste David und Bobby so sehr, dass sie beschlossen, sich zu trennen und sich danach nur noch selten sahen. 2017 trafen sie sich nur, um an den Dreharbeiten zu einem Dokumentarfilm über sich selbst teilzunehmen.

Bobby und David bei der Premiere 2018 einer Dokumentation über ihre Geschichte

Image
Image

Und kurz nach Eddies Selbstmord wurde ein Artikel des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Journalisten Lawrence Wright veröffentlicht, der Dokumente über eine geheime psychologische Studie aufdeckte, in der die Drillinge Bobby, Eddie und David Opfer wurden.

Der Zweck dieser offiziell und nicht anerkannten Studie "Nature versus Parenting" war es, die Entwicklung genetisch identischer Geschwister zu untersuchen, die in unterschiedlichen sozioökonomischen Bedingungen aufgewachsen sind.

Image
Image

Es stellte sich heraus, dass die Drillinge im Alter von etwa einem Jahr von verschiedenen Familien adoptiert wurden. Der Grund für diese Aufteilung in der Adoptionsvermittlung war, dass keiner der Adoptiveltern drei oder zwei Kinder auf einmal zu sich nehmen wollte.

Der Journalist konnte jedoch feststellen, dass die Drillinge in Wirklichkeit bewusst getrennt wurden, wonach sie in speziell ausgewählte Familien mit unterschiedlichen Erziehungsstilen und Einkommensniveaus untergebracht wurden - eine in einer Arbeiterfamilie, die andere in einer Mittelschichtfamilie, und der dritte in einer wohlhabenden Familie.

Hinter diesem Experiment sollen die Psychiater Peter Neubauer und Viola Bernhardt gestanden haben. Sie waren es, die die Drillinge über mehrere Jahre regelmäßig in ihren Familien besuchten, sie untersuchten und ihre Entwicklung überprüften. Sie erklärten den Pflegeeltern nie wirklich, warum sie kamen.

Image
Image

David landete in einer Arbeiterfamilie, Eddie in der Mittelschicht und Bobby in einer wohlhabenden Familie. Keiner von ihnen machte den Forschern als Person Sorgen, für sie waren diese Kinder nur Versuchskaninchen.

Irgendwann sammelten sie offenbar alle notwendigen Informationen, woraufhin die Besuche bei den Kindern aufhörten. Was mit diesen Informationen gemacht wurde und was sich herausstellte, ist nicht bekannt. Das Projekt selbst gilt als klassifiziert, Neubauer hat dazu nie wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Es wird angenommen, dass seine Aufzeichnungen an der Yale University aufbewahrt werden und möglicherweise freigegeben werden, jedoch nicht vor 2065.

Bobby und David waren sehr wütend, dass ihnen das angetan wurde. Auch 40 Jahre nachdem sie von der Existenz ihrer Brüder erfahren haben, hat dies einen großen Einfluss auf ihr Leben.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge