Energiegeladener Vampir

Inhaltsverzeichnis:

Video: Energiegeladener Vampir

Video: Гайд по Vampirism 1.12.2 #1 Основы 2022, November
Energiegeladener Vampir
Energiegeladener Vampir
Anonim
Energischer Vampir
Energischer Vampir

Energiegeladener Vampir (manchmal auch als psychischer Vampir oder Psi-Vamp bezeichnet) - meistens ein Sterblicher, der sich von der Energie von Menschen und / oder Tieren ernährt.

Ein sterblicher Energievampir. Alles auf der Welt hat Energie der einen oder anderen Art. Manche Dinge enthalten verschiedene Arten von Energie.

Wenn ein energetischer Vampir "ernährt" wird, gibt es einen Prozess des Energieflusses von einem Ort zum anderen. Oft wissen die Menschen nicht einmal, dass sie Vampire sind und können sich nicht kontrollieren.

Wenn Sie bemerken, dass Sie plötzlich unangemessen müde sind oder sich emotional ausgelaugt fühlen, kann dies bedeuten, dass Sie von Energievampiren umgeben sind.

Image
Image

Manche sind sich jedoch ihrer Zugehörigkeit zu Vampiren bewusst und können die ihnen gebotenen Möglichkeiten zu ihrem Vorteil nutzen, um zumindest ihre Macht über die Menschen zu spüren. Die Motive für ihr Handeln können unterschiedlich sein: Sie können beispielsweise ihrem Freund mit Kopfschmerzen helfen, negative Energie loswerden oder mit Hilfe der positiven Energie eines anderen wieder zu Kräften kommen.

Diejenigen, die die Fähigkeit haben, ihre Energie auf andere zu übertragen, können sich an der Transformation von positiver oder negativer Energie beteiligen, um ihre eigenen Ziele zu erreichen.

Fast alle Menschen haben diese Fähigkeit in latenter Form. Du musst nur die entsprechenden Kanäle in dir öffnen und lernen, wie du mit dieser Energie umgehst.

Unsterblicher Energievampir. Dieser Typ ist weniger verbreitet. Diese Vampire müssen Energie "füttern", um zu überleben. Sie verspüren körperliches Unbehagen, manchmal entsetzliche Schmerzen, wenn ihnen Energie fehlt, wenn sie energetischen „Hunger“verspüren.

Beide Arten von Energievampiren können nicht auf große Entfernung operieren. Ein erfahrener Vampir muss dich zwar nicht anfassen, um Energie von dir zu bekommen, aber er wird alles so machen, dass du gar nichts merkst.

Energievampire, die regelmäßig Energie „saugen“und davon abhängig sind, leben etwa doppelt (manche sogar vier) länger als gewöhnliche Menschen. Sie bluten wie andere Menschen, auch ihr Tod ist nicht anders. Manchmal erholen sie sich jedoch etwas schneller von Krankheiten.

Was ist ein Energievampir?

Diese Vampire werden von deiner Aura anstatt von Blut ernährt. Wenn Sie einem Energievampir begegnen, fühlen Sie sich ausgelaugt und schläfrig.

Ein solcher Fall ist bekannt. Dion Fochen hat eine neue Stelle angetreten. Ihr Chef war eine junge Frau aus Indien. Als Energievampir hatte sie Macht über ihre Untergebenen. Wenn Dion längere Zeit in ihrer Gesellschaft sein musste, war sie so müde, dass sie sich den Rest des Tages ausruhte oder schlief. Manchmal wurde Dion aus Energiemangel sehr krank und eines Tages wäre sie fast gestorben.

Energievampire "kleben" an deiner Aura oder deinem ätherischen Körper. Es ist ein immaterielles Medium, untrennbar mit deinem Körper, durch das du Lebenskraft aus dem Weltraum aufnimmst. Energievampire zerstören deine Aura und du leidest an Erschöpfung. Die meisten Vampire sind jedoch überhaupt keine bösen Monster, sie nehmen dir Energie, weil sie sonst nicht existieren können, und meistens erkennen sie dies selbst nicht.

Vielleicht haben einige deiner engen Freunde auch Energievampire.Dies sind ungewöhnlich energische Menschen mit einer großen Kraftreserve. Ansonsten verhalten sie sich wie alle anderen: Sie schlafen nachts, ertragen ruhig die Sonne. Einige Leute denken, dass die Verwendung von Knoblauch diese Vampire verscheuchen kann, aber dies ist nicht bewiesen. Es gibt zwar den Glauben, dass man Energievampiren nicht entkommen kann.

Seelen-Vampir. Die gefährlichste Art von Energievampir. Seelenvampire werden nicht durch die Energie deines Körpers angetrieben, die wieder aufgefüllt werden kann, aber sie nehmen dir mentale Stärke, die unersetzlich ist. Dies hilft Seelenvampiren, etwas länger zu leben als normale Menschen. Wenn der Vampir all deine Kräfte genommen hat, dann stirbst du. Außerdem kann eine solche Person nicht wiedergeboren werden. Er stirbt für immer.

Was passiert mit denen, deren Seelen stark erschöpft sind? Einige sterben schließlich, andere sind nur passiv und schwach, und einige werden zu Geistern.

Seelenvampire ernähren sich von Energie wie alle Energievampire. Es ist schwieriger, an einer alten Seele zu "kleben" als an einer jungen, da sich in der alten im Laufe der Zeit natürliche Abwehrkräfte gebildet haben, die Vampiren widerstehen.

Die Verwandlung einer Person in einen Seelenvampir ist analog zur Handlung eines gewöhnlichen Vampirs. Es saugt die Seele aus einem Menschen, bis gerade genug davon vorhanden ist, um das Leben kaum noch zu unterstützen. Dann geben sie der Person einen Teil ihrer verdorbenen Seele.

Seelenvampire sind rar gesät. Sie verwandeln andere Menschen selten in Vampire, eine äußerst schwierige Tat, und es würde auch bedeuten, dass mehr Vampire auf der Welt auf der Jagd nach Seelenkraft sind. Die Lebensdauer von Seelenvampiren hängt davon ab, wie lange sie sich von den Seelenkräften anderer ernähren und wie stark ihre eigene Seele ist.

Ein Vampir aus einem früheren Leben. Dies sind Menschen, die in einem früheren Leben so lange Vampire waren, dass sich dies in ihrer Seele widerspiegelte, die nicht vollständig wiedergeboren wurde, oder deren vergangenes Leben als Vampir kürzer war, als ihnen lieb war. Ein solcher Vampir kann einen Liebhaber oder sogar einen Verwandten haben, der ebenfalls ein lebender Vampir ist, während er selbst stirbt, da er sterblich geboren wurde.

Falsche Vampire. Dies sind Menschen, die ihren Vampirismus nachahmen und sich bemühen, diese legendären Kreaturen in allem nachzuahmen, weil sie glauben, dass ein solcher Zustand ihnen Macht über andere Menschen verleiht und auf sie aufmerksam macht. Sie glauben, damit ihre Probleme loszuwerden, obwohl sie sich in Wirklichkeit nur neue aneignen.

Diese Menschen wissen nicht, was es wirklich bedeutet, ein Vampir zu sein, verspüren Blutgier und verlieren manchmal die Kontrolle über sich selbst - wenn ein Vampir sogar jemanden töten kann, der ihm lieb ist.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge