5500 Jahre Alte Megalithen Auf Dem Boden Des Bodensees In Der Schweiz Entdeckt

Video: 5500 Jahre Alte Megalithen Auf Dem Boden Des Bodensees In Der Schweiz Entdeckt

Video: DLF 15.11.1991 Entdeckung eines Milliarden Jahre alten Meeresbodens in Grönland 2022, Dezember
5500 Jahre Alte Megalithen Auf Dem Boden Des Bodensees In Der Schweiz Entdeckt
5500 Jahre Alte Megalithen Auf Dem Boden Des Bodensees In Der Schweiz Entdeckt
Anonim
5500 Jahre alte Megalithen am Bodensee in der Schweiz entdeckt - Megalithen, Bodensee, Schweiz
5500 Jahre alte Megalithen am Bodensee in der Schweiz entdeckt - Megalithen, Bodensee, Schweiz

Archäologen zufolge befindet sich am Boden des Bodensees, an der Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland, ein echtes "Schweizer Stonehenge", also eine große antike Megalithstruktur.

Die Taucher, die auf den Grund sanken, fanden auf dem Grund des Sees viele Steine, darunter mehrere sehr große, die eindeutig von Menschenhand dort platziert wurden.

Es ist schwer, auf diesen Fotografien etwas anderes als eine natürliche Anhäufung von Steinen mit bloßem Auge zu sehen, aber ein geschultes Auge von Archäologen offenbarte sofort menschliche Eingriffe.

Image
Image

Diese Steine ​​wurden in der Jungsteinzeit geschaffen.

Lokale Medien berichten, dass die Megalithen in nur 4,5 Metern Tiefe auf der Schweizer Seite des Sees liegen.

Jeder Stein ist durch fast gleiche Intervalle vom anderen getrennt, und es war diese Anordnung, die Archäologen dazu veranlasste, über die von Menschenhand geschaffene Struktur nachzudenken.

"Offensichtlich wurden diese bis zu 40 cm langen Steine ​​bewusst auf die nach der Gletscherschmelze gebildete Schicht gelegt und sind nicht natürlich entstanden."

Als diese Steine ​​zum ersten Mal entdeckt wurden, ging man davon aus, dass sie nach dem Gletscher, der hier vor 18.000 Jahren war, übrig geblieben sind. Und nach den ersten Studien entstand eine Version, dass die Megalithen in der Bronzezeit errichtet wurden, nur tausend Jahre vor unserer Zeitrechnung.

Einige Steine ​​scheinen behauen zu sein und haben eine fast rechteckige Form. Aber andere scheinen kaum bearbeitet worden zu sein.

Image
Image

Gegenwärtig hielten die Forscher vor etwas mehr als 5000 Jahren, wahrscheinlich vor 5000 Jahren, an einer Marke an. Damals war die Uferlinie des Sees viel niedriger und die Megalithen standen entweder im flachen Wasser oder direkt neben dem Wasser am Ufer.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge