Geheimnis Der "Stadt Der Giganten" In Ecuador

Video: Geheimnis Der "Stadt Der Giganten" In Ecuador

Video: 5 Fakten über Ecuador 2022, November
Geheimnis Der "Stadt Der Giganten" In Ecuador
Geheimnis Der "Stadt Der Giganten" In Ecuador
Anonim
Geheimnis der "Stadt der Riesen" in Ecuador - Ecuador, Stadt, Riesen, Dschungel
Geheimnis der "Stadt der Riesen" in Ecuador - Ecuador, Stadt, Riesen, Dschungel

Hunderte von Jahren erzählten die Indianer Ecuadors Legenden über die antike Stadt der Riesen, die irgendwo in der Wildnis des Amazonas lag, aber von ihren Bewohnern lange verlassen wurde und nach und nach vom Dschungel übernommen wurde.

Der Legende nach lebte hier die Rasse der Riesen, lange bevor die einfachen Leute hierher kamen, und sie hatten nicht eine Stadt, sondern viele. Ihre Zivilisation blühte auf.

Aber dann geschah etwas. Entweder mochten die Riesen die Nachbarschaft mit Menschen nicht, oder sie begannen aus irgendeinem Grund auszusterben, ihre Städte wurden geleert und niemand weiß, wohin die letzten Bewohner der mysteriösen Rasse gingen.

2012 griff ein Forscherteam die Spur einer der Riesenstädte an, nachdem sie von einem Informanten erfahren hatte, dass die Indianer von Zeit zu Zeit tief in den Dschungel an einen besonderen Ort vordringen, der als heilig gilt. Der angegebenen Richtung folgend fanden sich die Forscher unerwartet an einem sehr ungewöhnlichen Ort wieder.

Stellen Sie sich einen kleinen Dschungelhügel mitten im Nirgendwo vor, der vollständig mit großen Felsen bedeckt ist. Laut den Forschern ähnelte dieser Hügel in seiner Form einer Pyramide, nur stark bewachsen. Die "Pyramide" war 79 Meter breit und gleich hoch.

Image
Image
Image
Image

Die gestapelten Steine ​​sehen von weitem aus wie ein Kopfsteinpflaster, aber das ist eine optische Täuschung, jeder solcher Kiesel wiegt auf einen Blick fast 2 Tonnen. Die Steine ​​sind nicht gleichmäßig behauen, passen aber überraschend gut zusammen.

Eine ähnliche megalithische Glätte findet man in vielen antiken Bauwerken auf der ganzen Welt. Es wird auch Zyklopen genannt, weil die Legenden, dass es von den riesigen Zyklopen gebaut wurde. Gleichzeitig ist es merkwürdig, dass sowohl in der Alten als auch in der Neuen Welt Legenden über Riesen kursieren, die solche Strukturen bauen. Es ist zu seltsam für einen bloßen Zufall.

Image
Image
Image
Image

So entdeckte ein Forscherteam im Dschungel entweder eine Pyramide oder eine andere zeremonielle Struktur einer antiken Stadt. Die Steigung des mit Steinen gesäumten Hügels betrug 60 Grad und es erwies sich als ziemlich schwierig, ihn ohne Seile zu besteigen. Aber als sie hinaufgingen, sahen sie oben einen anderen großen Stein, der aussah wie ein Altar.

Image
Image

Neben dem Mauerwerk wurden hier sehr mysteriöse Gegenstände gefunden, ähnlich wie riesige Steinstempel oder Hämmer. Ihr Zweck bleibt unbekannt, aber die Größe ist beeindruckend, sie wurden eindeutig nicht für die Größe eines gewöhnlichen Menschen gemacht!

Image
Image
Image
Image

Wie Sie sich vorstellen können, wurde diese Entdeckung von Archäologen und Wissenschaftlern und sogar von den Behörden Ecuadors völlig ignoriert. In der Presse wurde er praktisch nicht berichtet, mit Ausnahme einiger Blogs. 2013 schickte das ecuadorianische Kulturministerium seinen Spezialisten noch in die "Stadt der Giganten", doch kaum am Ort angekommen, sagte er, diese Struktur sei nur ein Naturphänomen.

Image
Image

Der Forscher und Schriftsteller Bruce Fenton, der Teil der Gruppe war, die die "Stadt der Riesen" entdeckte, widersprach dieser Schlussfolgerung. Ihm zufolge ist die Anordnung der Steine ​​auf dem Platz eindeutig künstlich und von Menschenhand gemacht. An manchen Stellen zwischen den Steinen konnte man sogar den Mörtel sehen, der sie zusammenhielt.

Trotzdem kennen nur noch wenige Enthusiasten diese Stadt im Dschungel und Archäologen kommen nicht, um sie zu studieren. Und übrigens, nicht weit von der steinernen "Pyramide" gibt es mehrere verdächtiger pyramidenförmige Hügel.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge