Wie Der Todesengel Die Seelen Der Menschen Nimmt

Inhaltsverzeichnis:

Video: Wie Der Todesengel Die Seelen Der Menschen Nimmt

Video: Der Todesengel kann viele Seelen an vielen Orten gleichzeitig holen - Pierre Vogel 2022, November
Wie Der Todesengel Die Seelen Der Menschen Nimmt
Wie Der Todesengel Die Seelen Der Menschen Nimmt
Anonim

Seit Hunderten von Jahren wird der Todesengel als übernatürlicher Bote Gottes bezeichnet, der unmittelbar nach dem Tod eines Menschen erscheint und seine Seele ins Jenseits führt – in die Hölle oder ins Paradies, wie Sie Glück haben

Wie der Todesengel die Seelen der Menschen nimmt - Todesengel, Tod, Sensenmann
Wie der Todesengel die Seelen der Menschen nimmt - Todesengel, Tod, Sensenmann

Dieser Engel wird normalerweise nur von sterbenden Menschen gesehen und manchmal sogar einige Tage vor ihrem Tod. Aber in seltenen Fällen können Außenstehende es sehen. Meistens sind dies Angehörige von Verwandten, aber es können Ärzte oder Krankenschwestern anwesend sein, wenn eine Person in einem Krankenhaus stirbt.

Trotz des düsteren und beängstigenden Namens bringt der Todesengel meist nur Erleichterung und Befriedung mit sich, er will niemanden absichtlich erschrecken, er ist nur ein Wegweiser.

Manchmal wird der Todesengel selbst Tod genannt, zumal seine äußeren Beschreibungen oft ähnlich sind - dunkle Kleidung, ein Gesicht in Form eines Schädels, aber häufiger wird immer noch angenommen, dass es der Führer ist, der zum Sterben kommt, und nicht sie persönlich.

Image
Image

Sterben im Hospiz

Eines Tages traf eine Frau namens Joan Reisling auf den Todesengel, der damals in einem Hospiz arbeitete – einer Zuflucht für hoffnungslos Kranke und Sterbende. Unter all den Patienten im Hospiz entwickelte Joan eine besondere Bindung zu dem einen Mann, mit dem sie die meiste Zeit verbrachte:

"Ich verbrachte viel Zeit damit, über spirituelle Dinge zu sprechen in diesen Stunden, als der Schmerz ihn losließ und er sich ein wenig besser fühlte. Er blieb 4 Monate bei uns. Ich fragte und wollte das Sonnenlicht sehen.

Aber als ich am Fenster ankam, bemerkte ich plötzlich eine zerbrechliche Frauenfigur, die auf dem Bett des Patienten saß. Und dann hörte ich ihre Stimme: "Bitte lassen Sie die Jalousien geschlossen." Die Stimme war unerwartet leise für eine so dünne Frau, und dann sah ich ihr Gesicht.

Im blassen Licht der Zimmerlampe wirkte dieses Gesicht auf der einen Seite fast normal, abgesehen von einer stark eingefallenen Augenhöhle und hervortretenden Wangenknochen, aber die andere Seite war so abgemagert, buchstäblich mit Haut bedeckt.

Ich erstarrte vor Angst, die mich packte, und diese "Frau" legte ihre Hand im Bereich des Herzens auf die Brust des Patienten und er öffnete die Augen. Als er mich sah, lächelte er und sagte „Guten Morgen Joan“, doch dann bemerkte er die „Frau“und sein Lächeln wurde noch breiter.

Die "Frau" bückte sich und küsste ihn und nahm dann ihre Hand von seiner Brust. Die Patientin sah mich wieder an und sprach mit großer Mühe die Worte "Ist sie nicht schön … wie kann man den Tod fürchten?" Danach traten mir die Tränen in die Augen und ich wollte unbedingt auf ihn zulaufen, aber ich konnte nichts tun, als wäre ich wie gelähmt. Ich konnte nur stehen und zusehen.

Es war alles so seltsam, ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie sein Leben durch ihre Fingerspitzen in die "Frau" einfließt. Und dann ging der Herzmonitor aus und quietschte. Ich konnte mich wieder bewegen und rannte hilfesuchend in den Flur, und als wir ein paar Sekunden später zurückkamen, war keine "Frau" im Zimmer. Mein Patient war tot.“

Image
Image

Der Tod stiehlt dir nicht das Leben

Eine ähnliche Geschichte erzählte der Augenzeuge Donald Broughsard aus Pensacola, Florida. Seine 30-jährige Frau kämpfte mehrere Jahre gegen den Krebs, aber sie verlor diesen Kampf.

An diesem Abend saß er zu Hause in einem dunklen Zimmer neben ihrem Bett und hielt in seinen Händen ihre dünne, abgemagerte und fast schwerelose Hand. Zu diesem Zeitpunkt befand sich seine Frau bereits in einem solchen Zustand, dass sie niemanden mehr erkannte und ihre Gedanken sie fast verließen.Donald erkannte, dass das Zählen Tage, wenn nicht Stunden dauerte.

"In der letzten Woche hat sie mich nicht mehr erkannt und reagiert nicht mehr auf die Menschen um sie herum wegen der stärksten Medikamente, die ihr gegeben wurden. Und plötzlich passierte etwas, ihr Blick wurde bedeutungsvoll und sie schaute interessiert auf etwas am Fuße der" ihr Bett, und ich sah es auch, während ich weiterhin ihre Hand in meinen Händen hielt!

Zuerst war es nur ein riesiger dunkler Klumpen, der schnell die Form einer menschlichen Figur annahm. In diesem Moment wurde der Raum viel kälter und das Atmen noch schwerer, als wäre fast der gesamte Sauerstoff aus dem Raum gezogen worden. Meine Frau drehte sich zu mir um und sagte mit einem leisen Flüstern: "Er ist zu mir gekommen, Donnie. Ich möchte gehen … Es ist Zeit für dich, mich gehen zu lassen."

Ich wollte ihre Hand nicht loslassen und weinte, und sie sah mich flehend an. Dann entschied ich mich endlich und küsste sie und entfernte mich dann vom Bett. Dann stand diese dunkle Gestalt auf der anderen Seite des Bettes und seine Frau berührte ihre Hand.

Als meine Frau starb, glühte diese Gestalt mit einem bläulich trüben Heiligenschein, und je schwächer sie wurde, desto heller war das Leuchten. Die Frau schien keine Schmerzen mehr zu verspüren, ihre Arme wurden schlaff, ihre Augen waren weit geöffnet und sahen direkt auf diese dunkle Gestalt. Und dann schien die Figur in Millionen winziger Punkte gesprüht und verschmolzen mit der Dunkelheit in den Ecken des Raumes.

Meine Frau lag schon tot auf dem Bett und sah glücklich aus, sie lächelte. Jetzt wusste ich, dass der Tod keine Angst haben musste, dass er kein rücksichtsloser sadistischer Mörder war. Die Menschen verstehen die Rolle des Todes im Leben eines Menschen nicht, er stiehlt dir nicht das Leben, er entlastet dich vom Gewicht deines abgenutzten fleischlichen Körpers, deiner Wegwerfhülle.

Image
Image

Unterbrochener Herzschlag

Der New Yorker Karl DePencio wohnt im 8. Stock eines Hauses, das so nah an einem anderen Haus liegt, dass die Entfernung zum Fenster seines Nachbarn auf der anderen Straßenseite nur 2,5 Meter beträgt. An einem Sommerabend saß Karl in seinem Zimmer und las ein Buch, als er plötzlich spürte, dass alle Geräusche um ihn herum verklungen und ungewöhnlich leise wurden.

Sogar der Gesang der Vögel und das abendliche Zirpen der Grillen verschwanden, und die Bewegung der Autos auf der Straße in der Nähe wurde völlig still. Und dann, in dieser ohrenbetäubenden Stille, hörte Karl ein leises Geräusch, wie ein entfernter Herzschlag, woraufhin ein starker Windstoß durch sein Fenster blies und die darauf stehende Lampe fallen ließ:

"Ich hörte ein Geräusch wie das Schlagen großer Flügel, und als ich aus dem Fenster sah, stieg mir ein starker Geruch nach nasser Erde und sterbenden verrottenden Pflanzen in die Nase. Und auf dem Fensterbrett des Nachbarfensters gegenüber war ich überrascht zu sehen." ein großer dunkler Schatten, der in sein Zimmer blickte.

Das Fenster öffnete sich und dieser Schatten schwebte in sein Zimmer und das Geräusch seines Herzschlags wurde so laut, dass es wie in meinem Kopf hämmerte und mein Kopf schmerzte. Dann sah ich im Zimmer meines Nachbarn einen blauen Lichtblitz und sofort hörte mein Herzschlag auf.

Ich fühlte mich plötzlich sehr fremd und deprimiert, als wäre der ganze Sauerstoff aus der Luft verschwunden, woraufhin ich hilflos auf das Sofa fiel. Sofort pfiff ein frischer Wind durch das Fenster, verschwand aber sofort wieder und danach kehrten alle Geräusche an ihren Platz zurück.

Als ich endlich aufstand und wieder aus dem Fenster schaute, sah ich Leute in das Zimmer meines Nachbarn gehen und das Licht war an. Ich rief ihnen zu, ob es ihnen gut gehe, und sie antworteten, ihr Vater sei gestorben. Dann rannte ich zu ihrer Wohnung, um ihnen bei verschiedenen Dingen zu helfen.

Später habe ich mich oft gefragt, was das ist und warum ich es gesehen habe, weil ich nicht einmal ein Verwandter dieser Person bin. Warum war ich daran beteiligt?"

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge