Bigfoot-Fußabdrücke Versteigert

Video: Bigfoot-Fußabdrücke Versteigert

Video: KAMERAS FILMTEN SCHNEEMANN / 3 NÄCHTE UNTERSUCHUNG IM GRUSELWALD 2022, Dezember
Bigfoot-Fußabdrücke Versteigert
Bigfoot-Fußabdrücke Versteigert
Anonim

7 Tausend Dollar wurden für ein Foto eines angeblichen Yeti-Fußabdrucks bezahlt, das 1951 im Himalaya aufgenommen wurde. Ein Foto des mysteriösen Fußabdrucks, von dem angenommen wird, dass er Bigfoot gehörte, wurde für 3.500 Pfund (7.000 Dollar) verkauft.

Image
Image

Das Foto wurde bei Christie's Londoner Erkundungs- und Reiseauktion ausgestellt.

Ein Foto von Bigfoots Fußabdruck wurde 1951 im Himalaya aufgenommen. Ein Team von Bergsteigern unternahm dort eine Erkundungsmission, bevor es zwei Jahre später zum ersten Mal versuchte, den Everest zu erobern.

Einer von ihnen, Tom Bourdillon, schickte seinem Freund Michael Davis ein Foto mit der Aufschrift auf der Rückseite: „Lieber Mick, das ist ein Foto der Fußabdrücke: Entschuldigung für die Verspätung Expedition zum Everest im Jahr 1951."

"Ich weiß nicht, was es ist, aber ich bin mir absolut sicher, dass sie zu keinem der Tiere gehören, die im Himalaya leben. Vergleichen Sie die Tiefe dieser Tracks mit denen von Mike Ward. Tom Bourdillon"

Bigfoot wurde erstmals 1925 von N.A. Tomaz, einem Mitglied der Royal Geographical Society, während einer Expedition in den Himalaya gesehen. Die Existenz von Bigfoot hat hitzige Kontroversen ausgelöst, aber bis jetzt wurden keine Fakten vorgelegt, die dies bestätigen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge