Kreise Im Feld In Der Nähe Des Dorfes Grigorovka

Inhaltsverzeichnis:

Video: Kreise Im Feld In Der Nähe Des Dorfes Grigorovka

Video: Пляж села Григорьевка (Малоизвестное место под Одессой, которое можно посетить ) ! 2022, Dezember
Kreise Im Feld In Der Nähe Des Dorfes Grigorovka
Kreise Im Feld In Der Nähe Des Dorfes Grigorovka
Anonim
Kornkreise in der Nähe des Dorfes Grigorovka - Kornkreise
Kornkreise in der Nähe des Dorfes Grigorovka - Kornkreise

Es stellt sich heraus, dass, während viele Medien lebhaft über das Auftreten eines "Kreises im Feld" in der Nähe von Lemberg (Anfang Juli 2013) diskutierten, 1000 Kilometer vom Dorf Tseperov entfernt im Dorf Grigorovka, Bezirk Pologovskiy, Region Zaporozhye, auf einem der das Ackerland, eine ebenso interessante und nicht weniger spektakuläre Formation … aus vier Kreisen

Das Dorf war von der "Mysteriösität" des Ereignisses nicht sehr verwirrt, und der Vorfall blieb praktisch unbemerkt (sowohl für die Medien als auch für die Forscher dieser Art von Anomalien).

Ende der ersten Juliwoche 2013 reiste der Chef der Farm, Aleksey Fedorovich Chekh, auf seinem Grundstück umher, die Ernte stand bevor. Als er die Felder untersuchte, bemerkte er ein sehr seltsames Bild - vier Kreise unterschiedlicher Größe aus Weizen, die auf den Boden gedrückt wurden.

In jedem von ihnen wurde der gereifte Weizen gegen den Uhrzeigersinn zu Boden gedrückt (oder genauer "sauber aufgefächert"), aber das Unkraut innerhalb der Kreise wuchs weiter, als wäre nichts passiert. Auch wurden keine Fremdspuren gefunden, die auf die Anwesenheit einer Person oder deren Aktivitäten hinweisen würden. Die Version des Witzes von jemandem verschwand sofort.

Bald kamen die Dorfbewohner am Tatort an und äußerten verschiedene Versionen dessen, was passiert war. Nicht ohne Außerirdische gab es jedoch keine Versionen, warum die außerirdische Zivilisation in Grigorovka Kreise zog. Außerirdische flogen in das Gebiet, um den Fortschritt der Erntekampagne zu kontrollieren, kamen sie, um die Qualität der reifen Ernte zu beurteilen oder für wichtigere Dinge? - blieb ein Rätsel.

Bald wurde die Ernte geerntet, in Erinnerung an das mysteriöse Naturphänomen gab es Fotos des lokalen Fotografen Yuriy Kalchenko (vom 6. Juli), die Veröffentlichung in der Regionalzeitung "Pologivski visti" von Vladimir Kharchenko (vom 11. Juli) und tatsächlich mehrere Versionen dessen, was passiert ist, aber keine davon ist eindeutig und kann nicht alle "i"-Punkte punktieren.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge