Seltsame Muster Auf Den Feldern Der Region Krasnodar

Video: Seltsame Muster Auf Den Feldern Der Region Krasnodar

Video: [HD] Choir of the Krasnodar Philharmonic - Cossacks traveled Хор Краснодарской филармонии 2022, Dezember
Seltsame Muster Auf Den Feldern Der Region Krasnodar
Seltsame Muster Auf Den Feldern Der Region Krasnodar
Anonim

In der Nähe von Krasnodar erschienen "Zeichnungen" auf den Feldern, die aus selektiv zertrampelten Winterkulturen bestanden. Es sieht nicht wie normale "Kornkreise" aus, aber dieses Phänomen ist seltsam und unerklärlich.

Bild
Bild

Am 24. Mai wurden im Bereich des Dorfes Znamenskiy "Kornkreise" gesichtet. Diesmal wurden die Ohren nicht in Form von regelmäßigen geometrischen Formen zerdrückt, sondern in chaotischen Mustern, die sich nicht zu einem einzigen Bild addierten.

"Wir haben ähnliche Muster nicht nur in der Nähe von Starokorsunskaya gesehen. So banal es erscheinen mag, es war der Wind, der es versuchte, und die unterschiedliche Bodenfeuchtigkeit. Ich bin kein Agronom, aber ich habe sachkundigen Leuten ähnliche Fragen gestellt. Es ist schwieriger zu erklären." sogar geometrische Formen, aber ich habe solche nicht gesehen", - kommentierte das Portal YUGA.ru ist ein Amateurflieger aus Krasnodar.

Bild
Bild

Die Abteilung für Zivilschutz und Notfallsituationen der Verwaltung von Krasnodar teilte mit, dass sie keine Informationen über die "Kornkreise" in der Nähe von Krasnodar habe und bisher nicht vorhabe, zu dem Standort zu gehen, um die Strahlenbelastung zu messen und Bodenproben zu entnehmen.

Laut Ufologen sind ungewöhnliche Muster auf den Feldern des Krasnodar-Territoriums durchaus üblich. Der Koordinator der Cosmopoisk-Vereinigung, Raumfahrzeug-Konstrukteur Vadim Chernobrov, sagte, dass jedes Jahr im Juni "Kreise" im Kuban erscheinen.

"Anfang Juni erscheinen Piktogramme normalerweise im zentralen Teil der Region Krasnodar, Ende des Monats - im Nordosten", bemerkte V. Chernobrov.

Bild
Bild

Als traditioneller Ort für "Kosmodrome" gilt die Region Novokubanskiy, in der Kosmopoisk-Spezialisten jährliche Feldtreffen durchführen. Auch die Tatsache des "Beschusses" von zwei Milchmädchen aus dem UFO wurde hier vermerkt. Auf dem Weg zur Farm sahen wir etwas, das dem Abschuss von Leuchtspurgeschossen aus einem Maschinengewehr ähnelte.

Die Opfer sagten, die "Schüsse" seien von einem grünen, kugelförmigen UFO abgefeuert worden, das am Himmel hing. Nach dem Vorfall wandten sich mehrere Einwohner von Novokubansk mit der Forderung an die Verwaltung, sie vor Angriffen durch Außerirdische zu schützen.

Das nächste regionale Treffen von "Cosmopoisk" findet vom 9. bis 24. Juni 2011 in der Nähe von Novokubanskaya statt. Das Programm der Veranstaltung umfasst das Lesen von Berichten und Berichten sowie die Erkundung und Erforschung lokaler anomaler Zoos und Kornkreise.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge