Britischer Biologe Glaubt, Das Geheimnis Des Monsters Von Loch Ness Gelöst Zu Haben

Inhaltsverzeichnis:

Video: Britischer Biologe Glaubt, Das Geheimnis Des Monsters Von Loch Ness Gelöst Zu Haben

Video: The Other Loch Ness Monster: Mysterious Girl 2022, November
Britischer Biologe Glaubt, Das Geheimnis Des Monsters Von Loch Ness Gelöst Zu Haben
Britischer Biologe Glaubt, Das Geheimnis Des Monsters Von Loch Ness Gelöst Zu Haben
Anonim

Die beliebteste Theorie über Nessie ist die Version mit der alten Plesiosaurier-Eidechse, und unter den modernen wird die Theorie eines riesigen Aals am häufigsten erwähnt. Aber der Biologe Henry Bauer hat zu diesem Problem seine eigene Meinung

Britischer Biologe glaubt, das Geheimnis des Ungeheuers von Loch Ness gelöst zu haben - Nessie, Loch Ness, Schottland, See, Schildkröte, Meeresschildkröte
Britischer Biologe glaubt, das Geheimnis des Ungeheuers von Loch Ness gelöst zu haben - Nessie, Loch Ness, Schottland, See, Schildkröte, Meeresschildkröte

Professor für Chemie und Biologie im Ruhestand Henry Bauer behauptet, dass nach jahrelanger Forschung über das schwer fassbare Monster mit dem Spitznamen Nessie aus dem schottischen Loch Ness, verstand er endlich, was genau diese Kreatur war.

Laut Bauer werden die Menschen seit mehreren hundert Jahren getäuscht … große Urzeit Meeresschildkröten, von denen eine kleine Population angeblich in Loch Ness lebt.

Image
Image

Diese Schildkröten, so seine Theorie, sind in der Antike einst versehentlich aus dem Meer in diesen See geraten, als der Wasserstand hier viel höher war. Und als das Wasser nachließ, waren die Schildkröten gefangen. In den folgenden Jahrhunderten passten sie sich gut an und passten sich an die lokalen Bedingungen an.

Es ist bekannt, dass Meeresschildkröten in unserer Zeit sehr groß werden können und eine Länge von bis zu eineinhalb Metern erreichen können, und in der Antike gab es auch viel größere Exemplare. Und die Version, dass Nessie eine Art von Meeresschildkröten ist, die bis in unsere Zeit überlebt hat und der Wissenschaft unbekannt ist, erscheint Bauer viel plausibler als diejenigen, die Nessie für einen Wasserdinosaurier halten.

Image
Image

Schildkröten atmen Luft, aber sie verbringen die meiste Zeit im Wasser und landen nur während der Brutzeit (Eierlegen). Sie können ziemlich lange Hälse haben, und ihre Flossen sind in ihrer Struktur den Flossen ausgestorbener Wasserdinosaurier wie dem Plesiosaurus oder Mosasaurus sehr ähnlich.

Plesiosaurus ist der beliebteste Kandidat für die Rolle der Nessie

Image
Image

Wenn die Leute also einen Kopf mit einem großen Maul an einem langen Hals oder lange ledrige Flossen im Wasser sahen, konnten sie durchaus nur eine große Schildkröte sehen.

Dieses Foto, das in den Tiefen von Loch Ness aufgenommen wurde, fängt vermutlich Last Nessie ein.

Image
Image

Bauer analysierte viele Augenzeugenberichte sowie Video- und Fotobeweise von Nessies Existenz und kam zu dem Schluss, dass die Hypothese, dass Nessie ein riesiger Aal (derzeit der beliebteste) ist, der Kritik nicht standhält, aber die Version über einen großen Schildkröte ist sehr geeignet …

Übrigens geben sogar Kritiker der Existenz eines mysteriösen Monsters in Loch Ness zu, dass der See sehr groß und tief ist und es so viele Fische gibt, dass er sogar eine ganze Gruppe großer Raubtiere ernähren kann.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge