Eine Riesige Katze, Die Schafe Tötet, Geht In Schottland Spazieren

Inhaltsverzeichnis:

Video: Eine Riesige Katze, Die Schafe Tötet, Geht In Schottland Spazieren

Video: Katze, die in einer 100ft Brücke feststeckt, schreit Tränen der Erleichterung, als sie einen Retter 2022, Dezember
Eine Riesige Katze, Die Schafe Tötet, Geht In Schottland Spazieren
Eine Riesige Katze, Die Schafe Tötet, Geht In Schottland Spazieren
Anonim

In den 1970er Jahren wurden in der Gegend von Bettyhill in Schottland seltsame Großkatzen gesehen. Dann tauchten solche Nachrichten viel weniger auf, aber vor kurzem kehrte diese Kreatur dorthin zurück und begann, die Schafe anzugreifen

Eine riesige Katze geht in Schottland spazieren und tötet Schafe - Schottland, Katze, Panther, Leopard, Angriff
Eine riesige Katze geht in Schottland spazieren und tötet Schafe - Schottland, Katze, Panther, Leopard, Angriff

Der Pfotenabdruck eines riesigen Tieres wurde bereits 2018 in den schottischen Highlands entdeckt, aber erst kürzlich gelangten die Informationen darüber in die lokale Presse.

Man hat den Eindruck, dass sie versucht haben, die Informationen zu klassifizieren, aber dann ist ein "Leck" aufgetreten.

Seit vielen Jahrzehnten sind in Großbritannien seltsame Großkatzen zu sehen, die wie Jaguare oder Leoparden aussehen, einschließlich schwarzer. Und es ist immer noch nicht klar, was es ist, ein Tier, das aus einer privaten Gärtnerei entkommen ist oder etwas viel Mysteriöseres.

Gleichzeitig kommen im Grunde alle diese Berichte aus den Grafschaften Englands, und Berichte aus Schottland wurden selten in den Medien behandelt. Vor kurzem stellte sich jedoch heraus, dass in Schottland eine bestimmte Großkatze (oder mehrere Katzen) nicht nur lebt, sondern auch aktiv Farmschafe jagt.

Im Jahr 2018 untersuchte ein namentlich nicht genannter Highland Policeman bizarre Angriffe auf Schafe. Nachdem er seine Ermittlungen abgeschlossen hatte, schickte er einen Brief an das schottische Landwirtschaftsministerium, in dem er um Hilfe bei der Identifizierung des großen Pfotenabdrucks bat.

"In den letzten drei Jahren hatte ich viele Berichte über Sichtungen und Aktivitäten von Großkatzen an der Nordküste, hauptsächlich im Bettyhill-Gebiet von Sutherland. Es gab Fälle von großen Katzen und vielen toten oder verletzten Schafen.

Einmal sah ich ein Schaf, das von einem Hügel gebracht wurde, mit zwei Einstichen vorne an der rechten Schulter und zwei hinten. Die Wunden waren mehr als drei Zoll voneinander entfernt, während einige der jüngsten Leichen sehr große Einstichstellen aufwiesen.

Einige Bauern sagen, dass die Gegend schon immer sehr große Wildkatzen hatte. Mir wurde gesagt, dass es ein Foto von einem Tier gibt, das vor vielen Jahren aufgenommen wurde und das Tier über 120 cm lang war.

Wir haben definitiv eine Wildkatzenpopulation. Ich habe es selbst gesehen. Wir haben nicht viele Hauskatzen in der Gegend, sehr wenige Menschen und viele Kilometer unbewohntes Land."

Habe einen mysteriösen Pfotenabdruck gefunden

Image
Image

In den schottischen Highlands gibt es zwar eine kleine Population wilder Waldkatzen, aber sie sind nur geringfügig größer als gewöhnliche Hauskatzen und sind eindeutig nicht in der Lage, ein Schaf zu nagen.

Derselbe Beamte schickte in seinem Brief ein Foto einer großen Spur sowie ein Foto von den Überresten eines getöteten Schafes, dessen Kadaver im Bereich der Wirbelsäule und des Schädels zerrissen war.

Die Strecke war 2,8 Zoll (7 cm) lang und 2,4 Zoll (6 cm) breit. Eine solche Spur könnte von einer Wildkatze in der Größe eines Pumas oder Jaguars hinterlassen worden sein. Als der Polizist jedoch eine Antwort vom Ministerium erhielt, wurde berichtet, dass die Spur höchstwahrscheinlich einem Hund, einem Fuchs oder sogar einem Dachs gehörte. Ein Jahr später beschlossen sie, den Fall von Angriffen auf Schafe einzustellen.

Eines der seltenen Bilder des mysteriösen britischen "Panthers"

Image
Image

Allerdings ist nicht alles so einfach. Im gleichen Gebiet von Bettyhill an der Nordküste Schottlands gab es zwischen 1976 und 1981 viele Begegnungen mit Großkatzen.

Im Jahr 2010 wurden Großkatzen in Easter Ross und Sutherland gesichtet, und eine große Pantherkatze wurde in Dornoch, nur 80 Kilometer vom Loch Ness entfernt, und eine weitere in Thane, nur 64 Kilometer vom Loch Ness entfernt, gesichtet. …Dies ist entweder nur ein merkwürdiger Zufall oder Loch Ness hat die Fähigkeit, eine Vielzahl mysteriöser Kreaturen an sich zu ziehen.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge