Mystisch Oder Zufall?

Inhaltsverzeichnis:

Video: Mystisch Oder Zufall?

Video: Gibt es Zufall? | Harald Lesch 2022, Dezember
Mystisch Oder Zufall?
Mystisch Oder Zufall?
Anonim

Die Benutzerin der Site "Pikabu" mit dem Spitznamen "lissalica" sprach über einen ungewöhnlichen Vorfall, der ihr eines Sommers nach einem Besuch am Grab eines Verwandten auf dem Dorffriedhof passierte

Mystisch oder Zufall? - Wald, Friedhof, Mystik, Straße, Vogel, Zufall
Mystisch oder Zufall? - Wald, Friedhof, Mystik, Straße, Vogel, Zufall

"Einmal gingen wir mit Verwandten zum Grab meiner Cousine. Es ist Sommer. Der Friedhof ist alt, rustikal. BÖDer größte Teil des Territoriums ist ein Wald mit einem halben Jahrhundert oder noch mehr ewigen Bäumen.

Von allen Verwandten war ich der einzige, der immer unverkennbar über den Friedhof zu dem Grab führen konnte, das wir brauchten. Und was schwierig ist, also zuerst geradeaus, tief in den Wald hinein, hier ist eine große Fichte, wir halten uns rechts davon, weiter nach 20 Metern ein denkwürdiges Denkmal, mit einem roten Stern, dann eine Birke usw.

Im Allgemeinen gibt es Orientierungspunkte, und die Wege zwischen den Gräbern führen vor allem im Sommer, wo es mehr ausgetreten ist - gehen Sie mutig und führen Sie Sie hinaus. Und umgekehrt – es ist generell einfacher denn je.

Thematisches Foto

Image
Image

Aber dieses Mal, auf dem Rückweg, habe ich mich verlaufen. Ich und 4 andere Leute. Wir gingen wie immer, einen ausgetretenen Pfad, und oops, eine Sackgasse in Form von angrenzenden Zäunen. Und die Zäune auf dem Dorffriedhof sind ziemlich hoch. Nun, das passiert. Lass uns zurück gehen.

Offenbar waren sie zum Reden am falschen Ort. Wir kamen an die Weggabelung, gingen die Empfindungen auf einem anderen Weg entlang. Wir laufen 5 Minuten - wieder eine Sackgasse. Zurück. Wir erreichen die Gabelung nicht, wir biegen früher ab, wir fahren - wieder eine Sackgasse. Und wir gehen den ausgetretenen Pfad entlang und einmal eine Sackgasse. Zurück, hier ist ein anderer Weg, gehen wir ihn entlang. Sackgasse. Ich erinnere Sie daran, dass es einen Wald gibt, hohe Bäume, die Sonnenstrahlen brechen einfach durch das Laub. Aber es war nicht beängstigend.

Etwa 20 Minuten lang gingen wir einen unbekannten Weg entlang. Fortfahren. Als ich am Nesseldickicht vorbeikomme, bemerke ich, dass sie, diese Brennnessel, seltsam zuckt. Ich schaue genau hin. Und da Vogel.

Thematisches Foto

Image
Image

Ich verstehe die Sorten nicht, aber doppelt so groß wie ein Spatz. Um ihren Hals war ein Faden gewickelt, und das andere Ende dieses Fadens war in einem Dickicht von Brennesseln verheddert. Ptah, der versucht abzunehmen, aber den Faden um seinen Hals immer fester ziehend.

Ich ziehe Handschuhe an, na ja, kleine Scheren sind immer in meiner Tasche, aber ich musste schwitzen. Der Faden um den Hals wurde sehr fest angezogen. Natürlich kamen sie mit dem Faden zurecht, der Vogel flog mit seinem Vogelgeschäft davon.

Ich schaue mich um, beide !!! Hier ist der Ausweg. Buchstäblich in 30 Metern endete der Wald und der Weg zum Ausgang des Friedhofs begann.

Darauf haben wir zunächst keinen Wert gelegt. Aber als wir mit dem Auto zurück fuhren, dachten wir. Es scheint, dass eine mystische Kraft uns absichtlich verwirrt hat, damit wir an diesem Vogel vorbeigehen und ihn retten. Früher hatte ich keine Angst, alleine im Wald zu laufen, aber jetzt glaube ich, dass man sich in drei Kiefern verlieren kann. Manchmal passiert es".

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge