Ein Erklärbares Phänomen Oder Etwas Mystisches? Was Ist Schlaflähmung

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ein Erklärbares Phänomen Oder Etwas Mystisches? Was Ist Schlaflähmung

Video: Biologisches Phänomen, Soziales Phänomen | Deutsch als Zweitsprache 2022, Dezember
Ein Erklärbares Phänomen Oder Etwas Mystisches? Was Ist Schlaflähmung
Ein Erklärbares Phänomen Oder Etwas Mystisches? Was Ist Schlaflähmung
Anonim

Wissenschaftler begannen vor relativ kurzer Zeit über einen so ungewöhnlichen Zustand einer Person wie die Schlaflähmung zu sprechen, bevor ein solches Phänomen meistens nur als Teil eines Albtraums angesehen wurde

Ein erklärbares Phänomen oder etwas Mystisches? Was ist Schlaflähmung - Schlaflähmung, Schlaf, Albtraum
Ein erklärbares Phänomen oder etwas Mystisches? Was ist Schlaflähmung - Schlaflähmung, Schlaf, Albtraum

Stellen Sie sich vor, Sie wachen mitten in der Nacht plötzlich auf, öffnen die Augen und sehen eine dunkle menschliche Gestalt neben sich oder hören einen Fremden in der Nähe gehen.

Sie hören und sehen es ganz deutlich und das alles ist kein Traum, sondern ganz real und passiert in Ihrem Zimmer. Sie haben große Angst, weil sich die schwarze Gestalt über Sie beugen oder anfangen kann, auf Ihre Brust zu drücken oder sogar nach Ihrem Hals zu greifen, aber Sie können keinen Finger bewegen, Sie sind völlig hilflos.

Brownie zerquetscht

Psychiater kennen ein solches Phänomen ungefähr zur gleichen Zeit, als sich die Psychiatrie zu entwickeln begann, und unter den Menschen galten diese Phänomene Hunderte von Jahren als die Intrigen eines Brownies. Sie sagten, dass dieser Brownie nachts auf das Bett der Person klettert, die er nicht mag, und beginnt, auf seine Brust zu drücken oder ihn zu erwürgen.

Image
Image

In verschiedenen Ländern gab es lokale Variationen dieser Erklärung: Irgendwo kommt nachts eine böse Hexe zu den Menschen, irgendwo tun es Dämonen, Dschinn, Teufel und andere böse Geister.

Jetzt haben Ärzte begonnen, die Essenz dieses Phänomens ein wenig zu verstehen, obwohl es immer noch voller Geheimnisse steckt. Dies geschieht, wenn eine Person bereits im Wesentlichen wach ist, ihr Körper und ihr Gehirn jedoch noch im Schlafzustand sind. Und ein Mensch kann sich auch aufgrund der Arbeit des Gehirns nicht bewegen, denn im Traum arbeiten die Muskeln unseres Körpers in einem abgekürzten Modus. Tatsächlich arbeiten nur die Augenmuskeln normal.

Aufgrund der Überlagerung zweier Bilder: Schlaf und Realität mit Schlaflähmung werden erschreckende Visionen beobachtet, meistens ist es eine dunkle menschliche Figur, die neben Ihrem Bett steht oder durch Ihr Zimmer wandert.

Warum Menschen mit Schlaflähmung massiv dieselbe schwarze Figur sehen, haben die Ärzte noch nicht herausgefunden. Es wurde festgestellt, dass Schlaflähmung am häufigsten bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen wie Narkolepsie auftritt. Es bleibt jedoch ein Rätsel, warum manche Menschen oft mit Schlaflähmung aufwachen, während andere sie nie erleben.

Image
Image

Gedrückt und versucht, meinen Mund zu öffnen

Eine Russin namens Ekaterina leidet seit ihrer Kindheit an Schlaflähmung, fast jeden Monat wachte sie in einem ähnlichen Zustand auf und sah ständig einen Mann mit Hut in der Tür stehen. Aus irgendeinem Grund dachte Catherine, dass es ihr toter Großvater war, der zu ihr kam.

"Ich wachte auf und sah mein Zimmer wie in Wirklichkeit, ich verstand und realisierte alles. Aber dann ertönte ein wildes Summen in meinen Ohren, als würden Bienen summen, mein Körper begann zu vibrieren und ich konnte mich nicht bewegen.

Ich hatte schreckliche Angst. Und dann kam dieser gotteslästerliche Schwarze mit sehr langen Armen und Beinen. Und manchmal war er allein, aber manchmal waren es mehrere. Er kletterte auf mein Bett und ging von meinen Füßen zu meinem Gesicht, genau wie eine Katze auf einer Decke läuft.

Dann setzte er sich oben drauf, klammerte meine Hände über meinen Kopf und drückte auf meinen Kiefer, versuchte meinen Mund zu öffnen. Es schien die Lebenskraft durch meinen Mund aus mir zu saugen. Es ist schwer zu erklären, aber es fühlte sich an, als würde er sie mitnehmen.

Ich versuchte ihn zu fragen "Was willst du?", aber er antwortete nicht. Dann ging er und es war eine solche Müdigkeit, als ob der Trainer mich durch alle Simulatoren fahren würde.Es entstand eine große Schwäche. Ich konnte mich nicht bewegen, ich wollte unbedingt schlafen, aber es war sehr beängstigend, einzuschlafen."

Manchmal änderte sich das Szenario dieses Phänomens, aber Panikangst blieb immer. Und wenn Catherine nicht auf dem Rücken, sondern auf der Seite lag, eine Schlaflähmung auftrat, dann hatte sie das Gefühl, als würde sie jemand von hinten an den Haaren oder an der Schulter ziehen und versuchen, sie auf den Rücken zu drehen. Oder er zog ihn aus dem Bett und zerrte ihn irgendwohin.

Catherine weiß aus wissenschaftlicher Sicht, was Schlaflähmung ist, glaubt aber, dass es sich tatsächlich um ein mystisches Phänomen handelt. Ihrer Meinung nach kommen während der Schlaflähmung Kreaturen zu Menschen, die sich von ihrer Energie ernähren, und dies geschieht, wenn Menschen emotional geschwächt sind.

Aber selbst wenn Sie versuchen, Stress und Probleme zu vermeiden und einen gesunden Lebensstil zu führen, kann eine Schlaflähmung auftreten.

Image
Image

Teufel im Traum

Auch eine andere Russin namens Maria wacht regelmäßig in einem Zustand der Schlaflähmung auf, ist sich aber sicher, dass dieses Phänomen immer noch mit Stress verbunden ist und je höher der Stress, desto wahrscheinlicher ist es, diesen Albtraum in der Realität zu sehen.

Zum ersten Mal erlebte Maria vor zehn Jahren eine Schlaflähmung und in den nächsten fünf Jahren trat sie mehr als einmal auf. Laut ihr waren diese Jahre stressig für sie.

"Als ich im Traum das Gesicht des Teufels sah, kam es aus der Dunkelheit. Ich wachte daraus auf und fühlte sofort, dass mich jemand hielt, ich versuchte, mich zu bewegen, zu fliehen, aber ich konnte nicht. Es war ein" sehr unheimliches Gefühl. Ich hielt mich für einen Atheisten, aber ich hatte solche Angst, dass ich anfing, die Ikone unter das Kissen zu legen und damit zu schlafen."

Während der anschließenden Schlafparalyse sah Maria ein bestimmtes Wesen deutlich, versuchte dies aber mit Logik und nicht mit Mystik zu erklären, dachte sie. dass es von Überarbeitung und Müdigkeit kommt.

Flauschige Kugeln der Dunkelheit

Innocent wachte kurz nach einem störenden Schlaf in einem Zustand der Schlaflähmung auf. Dann studierte er am Institut und döste gleich am Nachmittag ein. Er hatte einen seltsamen Traum, in dem er in der Wohnung war, aber vor den Fenstern war es dunkel, und die Haustür ging nicht auf, oder es gab überhaupt eine Wand. Auch der Innenraum hat sich ein wenig verändert.

"Es war beunruhigend, aber es war immer noch meine Wohnung. In diesem Traum ging ich von Zimmer zu Zimmer, und dann wachte ich auf und lag mit offenen Augen vor der Wand. Und plötzlich fühlte ich die Anwesenheit von jemandem und gleichzeitig es war ein Kribbeln da, als würde Blut in einen steifen Arm rauschen. Ich konnte mich nicht bewegen, ich fühlte Unverständnis und Angst. Es dauerte 15-20 Sekunden und dann endete alles abrupt."

Während der zweiten Schlafparalyse sah Innozenz, wie sich einige Töne, wie flauschige dunkle Kugeln, von seinem Nachttisch lösten und direkt über seinem Gesicht schwebten. Wieder verspürte er das gleiche Kribbeln.

„In diesem Zustand kannst du nicht kritisch denken, du hältst alles für die Realität. Das Schlimmste ist die Hilflosigkeit, du versuchst es, aber du kannst dich nicht bewegen. Aber wenn du wirklich willst und dich konzentrieren willst, dann kannst du dich bewegen deine Zunge oder Hand und dann verschwindet es."

Als dies Innozenz passierte, hielt er es zunächst für etwas aus der Kategorie der Esoterik, aber dann begann er, nach Informationen über diesen Zustand zu suchen und fand heraus, dass die Schlaflähmung der Wissenschaft bereits bekannt ist und angenommen wird, dass es eine gibt nichts Mystisches daran.

Image
Image

Schlaflähmung ist harmlos

Laut Alexander Palman, dem Leiter der somnologischen Abteilung des Klinischen Universitätskrankenhauses Nr. 1 der I. M. Sechenov First Moscow State Medical University, ist die Schlaflähmung ein unangenehmes, aber im Prinzip harmloses Versagen des menschlichen Körpers.

Der ganze Punkt liegt in der Phase des REM-Schlafes, in der die Muskeln eines Menschen maximal entspannt sind (physiologische Lähmung). Die Natur beabsichtigte, dass sich eine Person in einem Traum nicht verletzen würde. Auch die Atmung funktioniert nur aufgrund des Zwerchfells, und der Rest der Atemmuskulatur des Brust- und Schultergürtels wird abgeschaltet.

Manchmal kommt es zu einem Versagen und eine ähnliche physiologische Lähmung der schnellen Phase erstreckt sich bis zu dem Moment, in dem die Person bereits aufgewacht ist.

"Ein Mensch wacht auf und kann sich nicht bewegen, er hat Atemprobleme und andere unangenehme Empfindungen. Es ist nicht gefährlich, aber es macht den Menschen große Angst. Hauptsache nicht in Panik geraten, man erstickt nicht und stirbt in einem Zustand der Schlaflähmung. Erschrecken Sie sich nicht, dass dies ein Vorbote eines Schlaganfalls oder einer anderen Krankheit ist.“

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge