Riesiges Tier, Das Der Wissenschaft Bisher Unbekannt War, In Afrika Entdeckt

Video: Riesiges Tier, Das Der Wissenschaft Bisher Unbekannt War, In Afrika Entdeckt

Video: [Doku]Das Leben der Tiere in Afrika (HD) 2022, Dezember
Riesiges Tier, Das Der Wissenschaft Bisher Unbekannt War, In Afrika Entdeckt
Riesiges Tier, Das Der Wissenschaft Bisher Unbekannt War, In Afrika Entdeckt
Anonim
Ein riesiges Tier, das der Wissenschaft bisher unbekannt war, wurde in Afrika entdeckt
Ein riesiges Tier, das der Wissenschaft bisher unbekannt war, wurde in Afrika entdeckt

An der Küste von Guinea in Westafrika wurde ein unbekanntes Tier von enormer Größe gefunden. Vermutlich wurde die Leiche eines toten Schwanzmonsters während eines Sturms auf einer Sandbank gewaschen.

Laut RIA Novosti glauben Wissenschaftler, eine neue Tierart entdeckt zu haben, die der Wissenschaft bisher unbekannt war. Das Tier ist etwa eineinhalb Meter groß, es hat klar definierte Flossen, Maul und Zähne.

Image
Image

Afrika gefällt Biologen oft. In diesem Frühjahr hat die Expedition im Kongo neue Arten von Fledermäusen, Nagetieren und Fröschen entdeckt. Das mysteriöse Territorium westlich des Tanganjikasees hat schon lange Wissenschaftler angezogen, aber bis vor kurzem hatten sie keinen Zugang dazu. Das liegt an der Instabilität in der Region: Seit 1960 herrscht im Land ein Bürgerkrieg.

Außerdem konnten die Botaniker der Expedition etwa 10 Prozent der gesammelten Pflanzen nicht identifizieren, die zur Analyse an Spezialisten geschickt wurden. Vielleicht wird es bald möglich sein, über neue Arten von Flora zu sprechen.

Vor zwei Jahren wurden im Kongo bisher unbekannte Riesenaffen entdeckt. Im Norden der Demokratischen Republik haben Wissenschaftler Tiere gefunden, die zwei Meter hoch werden. Anwohner sprechen schon lange von großen Affen. Ihnen zufolge leben Primaten in den Tiefen der Wälder und zeichnen sich durch Wildheit und Stärke aus.

Es wird gesagt, dass ein solcher Affe sogar einen Löwen töten kann. Sie sind Gorillas sehr ähnlich, aber ihre Gewohnheiten ähneln eher Schimpansen. Es gibt eine Version, dass die entdeckten Primaten eine Kreuzung aus Schimpansen und Gorillas sind.

Wissenschaftlern zufolge hält Afrika noch viele weitere interessante Funde bereit. Die Demokratische Republik Kongo ist besonders reich an seltenen Tierarten. Wir können nur hoffen, dass die Wissenschaftler an die "reservierten" Ecken gelangen, bevor es die Wilderer tun. Nur so können die seltensten Arten der terrestrischen Flora und Fauna erhalten werden.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge