US Air Force Sergeant: "Ich Habe Das UFO Mit Meiner Hand Berührt, Es War Warm Und Hatte Inschriften Darauf."

Inhaltsverzeichnis:

Video: US Air Force Sergeant: "Ich Habe Das UFO Mit Meiner Hand Berührt, Es War Warm Und Hatte Inschriften Darauf."

Video: B-1B Bombers Fly Over Middle East W/Fighter Escort 2021 2022, November
US Air Force Sergeant: "Ich Habe Das UFO Mit Meiner Hand Berührt, Es War Warm Und Hatte Inschriften Darauf."
US Air Force Sergeant: "Ich Habe Das UFO Mit Meiner Hand Berührt, Es War Warm Und Hatte Inschriften Darauf."
Anonim

Der ehemalige Sergeant James Penniston sprach kürzlich bei der sogenannten Bürgeranhörung zu UFOs im US-Kongress, bei der er zusammen mit 40 anderen UFO-Augenzeugen detaillierte Aussagen über das Gesehene machte

US Air Force Sergeant: "Ich habe das UFO mit meiner Hand berührt, es war warm und hatte Inschriften darauf" - UFO, Randlesham Forest, US-Kongress, Ufologie, Zeugenaussage, Augenzeuge
US Air Force Sergeant: "Ich habe das UFO mit meiner Hand berührt, es war warm und hatte Inschriften darauf" - UFO, Randlesham Forest, US-Kongress, Ufologie, Zeugenaussage, Augenzeuge

US Air Force Sergeant im Ruhestand James Penniston behauptet, dass das außerirdische Schiff, das er im Wald gesehen hat, sich warm anfühlte und sogar "radioaktiv" war. Penniston zeichnete auch Hieroglyphen, die er angeblich auf der Seite des Objekts gesehen hatte.

Sergeant James Penniston besuchte Ende Dezember 1980 die RAF Woodbridge, als sich in der Nähe der Basis der vielleicht berühmteste britische UFO-Vorfall ereignete, der später als Randlesham Forest-Vorfall bezeichnet wurde.

Dieser Vorfall, auch bekannt als "British Roswell", beinhaltete eine Reihe von Berichten über unerklärliche Brände, die Ende Dezember 1980 in den Randlesham Forest in Suffolk niedergingen.

Zu dieser Zeit erklärte das britische Verteidigungsministerium, dass alles, was passiert ist (und dass dies eine offizielle Erklärung war, nie befolgt wurde) keine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellt, und aus diesem Grund wurde der Vorfall nie vollständig untersucht.

Auch die lokalen Skeptiker, die in den erwähnten Feuern und Feuerbällen alles andere als Außerirdische sahen, halfen mit, das Schweigen zu unterdrücken.

Die Stelle im Wald, an der das Objekt stand

Image
Image

James Penniston sprach kürzlich bei der sogenannten Bürgeranhörung zu UFOs im US-Kongress, bei der er zusammen mit 40 anderen UFO-Augenzeugen detaillierte Aussagen über das Gesehene machte. Fünf Kongressabgeordnete und ein Senator hörten Augenzeugen.

Alle Videos dieser Anhörungen können unter angesehen werden Sonderkanal Youtube.

Image
Image

Diese Anhörungen finden in Vorbereitung eines großen UFO-Berichts statt, der von einem speziellen Pentagon-Team erstellt und am 25. Juni 2021 im Kongress veröffentlicht wird. Genauer gesagt, sein nicht klassifizierter Teil.

"Ich stand auf (nachdem ich im Wald ein UFO auf dem Boden gesehen hatte) und beruhigte mich etwas. Als ich näher kam, sah ich, dass vor dem Objekt eine Inschrift war. Das habe ich dort gesehen", sagt Penniston und zeigt eine Kopie seiner Zeichnung., die fünf Symbole darstellt, die nichts mit den bekannten Sprachen der Erde zu tun haben.

Image
Image

„Es fühlte sich glatt an. Ich schaute nach unten und sah, dass es ungefähr einen halben Meter über dem Boden schwebte.

"Es war so stark wie möglich. Ich wusste nicht, ob es radioaktiv war, aber wahrscheinlich war es deshalb warm."

"Als ich dann herumging, wurde mir klar, dass dies definitiv nicht (von der Technologie) ist, die wir haben. Und das, verdammt, es sah nicht nach der Technik der Russen aus", sagte Penniston.

Aus zuvor veröffentlichten Fakten ist bekannt, dass Sergeant Penniston und seine Mitarbeiter dieses Objekt entdeckten, als sie durch den Wald gingen und eine Zone starker statischer Elektrizität spürten. Dann bekamen sie ein Gefühl von verlangsamter Zeit. Es wurde schwierig, sich zu bewegen, und vor allem verschwanden alle Geräusche vollständig.

So sah dieses Objekt aus. Penniston-Zeichnung

Image
Image

Das Objekt, das sie sahen, war dreieckig und wie aus einem glasigen Material gefertigt. Die Größe beträgt ca. 3 mal 3 Meter, also recht klein. Seine Oberfläche flimmerte rot, blau und gelb.

Penniston war Spezialist für Flugzeugidentifikation, kannte die Flugzeuge der NATO- und Warschauer-Pakt-Staaten auswendig, aber das wurde ihnen in den Kursen definitiv nicht gezeigt.

Nachdem er das Objekt betastet und die Symbole skizziert hatte, wurde plötzlich alles um ihn herum in einem sehr hellen Licht erleuchtet und der Sergeant wurde fast ohnmächtig. Bald kehrte seine Sicht zurück und er konnte sehen, wie das Objekt vom Boden abhob und eine Sekunde später verschwand.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge