Ein Einwohner Polens Erzählte, Wie Er Zweimal Auf Dem See Außerirdische Traf

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ein Einwohner Polens Erzählte, Wie Er Zweimal Auf Dem See Außerirdische Traf

Video: Polens Straßen - mit dem Wohmobil 2022, November
Ein Einwohner Polens Erzählte, Wie Er Zweimal Auf Dem See Außerirdische Traf
Ein Einwohner Polens Erzählte, Wie Er Zweimal Auf Dem See Außerirdische Traf
Anonim

Ein namentlich nicht genannter Einwohner von Warschau, Polen, teilte neulich eine ziemlich seltsame Erfahrung und relevante Argumente. Vor sechs Jahren passierte ihm etwas sehr Ungewöhnliches, das sein Weltbild komplett veränderte

Ein Einwohner Polens erzählte, wie er zweimal Außerirdische auf dem See traf - Außerirdische, Außerirdische, Reptilien, See, Polen
Ein Einwohner Polens erzählte, wie er zweimal Außerirdische auf dem See traf - Außerirdische, Außerirdische, Reptilien, See, Polen

Ein Reddit-Nutzer aus Polen hat eine Geschichte erzählt, die ihm vor sechs Jahren passiert ist. Dann sah er zweimal, mit einer Pause von zwei Wochen, Neuankömmlinge an verschiedenen polnischen Seen, als er sich dort mit Freunden ausruhte.

Das erste Treffen fand statt, als der Autor zusammen mit einer Gruppe von Freunden ein kleines Haus im Dorf Danovski am Ufer des Blizno-Sees mietete, um dort den Geburtstag eines seiner Freunde zu feiern.

„Am ersten Tag passierte nichts Ungewöhnliches, und am nächsten Morgen wachten wir auf und beschlossen, Boot zu fahren.Wir waren zu sechst, zwei für ein Kajak.

Blizno-See, Polen

Image
Image

Irgendwann fuhren wir in einen Bereich des Sees, wo unser Kajak einfach einfror und wir uns nicht rühren konnten, egal wie wir es versuchten, wir ruderten, aber nichts half, als ob uns irgendeine Kraft nicht erlaubte, uns zu bewegen.

Nach etwa fünf Minuten gaben wir alle Versuche auf. Nach einer Weile verging es und wir konnten weiter schwimmen, aber wir waren so erschrocken, dass wir ans Ufer zurückkehrten.

Zwei Stunden später änderte sich das Wetter, es begann stark zu regnen und ich sah auf der Oberfläche des Sees, an der Stelle, an der wir "festgefahren" waren, ein riesiges geometrisches Muster aus Wasser. Er blieb ungefähr eine Stunde dort und verschwand dann. (Ein paar Jahre später entdeckte ich, dass es Geräte gibt, die sehr, sehr hohe Frequenzen erzeugen und dies die Form des Wassers beeinflussen kann).

Abends saßen wir entspannt und grillten Fleisch. Von etwa 22 Uhr bis 3 Uhr morgens saßen mein Freund und ich zusammen und unterhielten uns und schauten auf die Oberfläche des Sees. Gegen 3 Uhr morgens kamen drei weiß leuchtende Gestalten, ähnlich wie Grey Aliens (pulsierend mit hellem LED-Licht!), unter dem Wasser hervor - wir beobachteten dieses Phänomen etwa 30 Minuten lang - wir waren entsetzt.

Wir wollten es auf Video aufnehmen, aber unsere Telefone funktionierten nicht, obwohl sie regelmäßig aufgeladen wurden. Ich versuchte, eine Art telepathischen Kontakt mit ihnen herzustellen - zuerst schickte ich ihnen positive Gedanken, aber es gab keine Reaktion.

Als ich anfing, ihnen negative Gedanken zu senden, verblasste das Leuchten ihrer Körper und sie näherten sich uns sanft (als ob sie über Wasser schwebten). Nach einer Weile sahen wir, dass sie sich hinter den Bäumen versteckten und plötzlich verschwand ihr Leuchten.

Eine interessante Tatsache ist, dass außer mir, meinem besten Freund und dem Geburtstagskind, ein anderer Freund von uns dasselbe sah wie wir, aber er sagte, dass er Angst hatte, sie nicht ansehen konnte und … ins Bett ging.

Image
Image

Später versuchten die Leute uns zu erklären, dass wir wahrscheinlich Fischerboote gesehen hätten - aber das ist völlige Unwissenheit - wir sahen 3 transparente weiße und pulsierende LED-Lichtwesen, ähnlich wie Menschen, etwa 1,60 cm groß, mit langen Armen und dünn weiße Körper grau.

Als sie sich etwa 80 Meter von uns entfernt hinter Bäumen versteckten, schoss plötzlich ein großes lila-rotes Licht (rund, etwa ein paar Meter Durchmesser) in den Himmel, wo sie waren - dies dauerte mehrere Sekunden. Es herrschte eine ohrenbetäubende Stille, und dann hörten wir, als ob sich etwas mit großer Geschwindigkeit bewegte und der Baum brach, und nach ein paar Sekunden wurde das Geräusch dasselbe, aber viel näher.

Ein paar Augenblicke später tauchte aus dem Nichts eine weiße Katze vor uns auf, die uns direkt in die Augen schaute, und einen Moment später kam eine andere weiße Katze aus der Bank – sie stand einfach da und sah uns direkt in die Augen.

Es war bereits gegen 4 Uhr morgens und plötzlich änderte sich die Situation dramatisch. Einer unserer Freunde, der ziemlich betrunken war, begann sich einem anderen Mitglied unserer Gruppe gegenüber aggressiv zu verhalten und dann kam es zu einem Streit zwischen ihnen, wodurch der Besitzer unseres Hauses aufwachte und uns alle aufforderte, hier zu verschwinden.

Gegen 5 Uhr morgens bestellten wir ein Taxi und fuhren zurück in die Stadt. Uns ist nichts Seltsames mehr passiert.

Eine andere Geschichte ereignete sich zwei Wochen später auf der Geburtstagsfeier eines anderen Freundes in Gibi, ebenfalls Polen, am Gieret-See. Wir erreichten den Ort gegen 19:00 Uhr in einem Cottage am Ufer dieses Sees. Gegen 21:00 Uhr standen wir in einer Gruppe von ca. 10 Personen auf dem Pier, und plötzlich tauchte neben uns ein großer weißer Ball auf, mehrere Meter groß, der mit einem kräftigen weißen LED-Licht erstrahlte.

Gieret-See, Polen

Image
Image

Er machte kein Geräusch, er schwebte nur zwei Meter von uns entfernt über dem Wasser. Als ich das bemerkte und die Leute rief - "Schau, was zum Teufel ist das?!" - Jemand antwortete: "Vielleicht ist es ein Polizeiboot", aber ich antwortete: "Was für ein Boot, es ist eine weiße Kugel, die über dem Wasser schwimmt." Dann ging der Ball plötzlich raus und verschwand.

Alle zerstreuten sich vor Angst, außer mir und einem meiner Freunde. Mein Freund hob die Hände und sagte, er wolle hier weg. Ich sagte, er sei ein Idiot und nahm ihn dann mit ins Haus.

Bis zum frühen Morgen geschah nichts Ungewöhnliches.

Gegen 4:30/5:00 Uhr schaute ich aus dem Fenster und da, ungefähr fünfzig Meter von uns entfernt, an der Forststraße neben dem Baum, war so etwas wie ein Reptil. Er war viel größer und besser gebaut als diese Grauen. Etwa 190 cm groß, braune Haut, gut gebauter Körper und schwarze Augen.

Über seinem Kopf schwebte etwas, was ich nach den alten christlichen Gemälden einen Heiligenschein nennen würde. Er stand einfach nur da und starrte regungslos auf das Fenster, in dem ich war. Ich rief zwei Freunde im Haus an und sie sagten, sie hätten ihn auch gesehen.

Es sieht so aus, als wollte er sich als die Farbe des Baumes neben ihm verkleiden, aber er war immer noch deutlich zu sehen.

Interessanterweise hatte ich nach 15 Minuten einen Streit mit meiner besten Freundin, mit der ich nie Streit hatte, bis ich die Hütte verließ, war ich wütend und am Boden zerstört. Ich verließ das Haus, sprang über den Zaun und ging in die Richtung, in der ich den Reptilien sah, aber er war schon weg.

Image
Image

Einen Moment später kam ein Freund, mit dem ich mich gestritten hatte, hinter mir her, entschuldigte sich und bat mich, zurückzukommen. Er sagte mir: "Du hast dich dumm verhalten, hast du nicht gesehen, was da stand?!" Ich kam mit ihm zurück. Am nächsten Tag, gegen 12 Uhr mittags, verließen wir die Stadt, und bis dahin hatte ich, abgesehen von den UFOs am ​​Himmel, keine solchen Begegnungen mehr.

Zwei Jahre später, als ich in Warschau lebte, traf ich einen Mann, der zu diesem See ging, um seinen Großvater zu besuchen, und er erzählte mir, dass dort Menschen und Tiere unter ungeklärten Umständen sterben und die Polizei oft keine Leichen findet., und Körper erscheinen auch nach mehreren Monaten nicht auf der Oberfläche des Sees. Das passiert angeblich regelmäßig.

Er sagte auch, dass, als sie einmal mit Sonar zum See gingen, etwas sehr Großes in der Mitte des Sees war. Ich weiß nicht viel über Sonar, aber er sagte, dass sie auf ihrem Sonarbildschirm etwas so Großes sahen, dass es den gesamten Bildschirm einnahm.

Danach nahm für mich ein bestimmtes Bild Gestalt an:

1) Sie (Aliens) treten in kleinen Siedlungen auf, in denen es fast keine Menschen gibt.

2) Sie interessieren sich für ziemlich große Seen.

3) Beide Fälle traten gegen 4-5 Uhr morgens auf, wenn die meisten gewöhnlichen Menschen fest schlafen. (Außer dieser weißen Kugel, die über dem Wasser schwebt, die am Abend auftaucht).

4) Siedlungen in der Nähe des Sees liegen 100 km voneinander entfernt.

5) In beiden Fällen gab es Situationen, in denen Leute aus unserem Unternehmen anfingen, aggressiv miteinander zu streiten und zu streiten, was zwischen uns noch nie zuvor passiert war. Als würde uns etwas beeinflussen.

Seitdem lese ich regelmäßig Berichte über das Verschwinden von diesen Orten, studierte die Geschichte der Seen, las sogar Foren über das Angeln, um etwas zu finden.

Abgesehen von der Tatsache, dass Fischer schrieben, dass im Blizno-See im Dorf Danovski die Fische mehrere Jahre lang fast auf Null verschwanden und in Gibi regelmäßig Menschen und Tiere unter ungeklärten Umständen sterben, fand ich dort keine Berichte über UFOs.

Wenn jemand in diesen Gegenden lebt oder dort war, ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mit mir darüber sprechen möchte, bitte kontaktieren Sie mich. Diese Erfahrung musste ich teilen, weil sie seit mehreren Jahren jeden Tag in meinem Kopf sitzt und meine Sicht auf die Welt komplett verändert hat."

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge