Treffen Mit Echten Banshees

Video: Treffen Mit Echten Banshees

Video: Yamaha Banshee ATV RD350 Treffen 2021 2022, Dezember
Treffen Mit Echten Banshees
Treffen Mit Echten Banshees
Anonim
Begegnungen mit echten Banshees - schreiende Geisterfrauen aus Irland - Banshee, Geist, Todesbote, Irland
Begegnungen mit echten Banshees - schreiende Geisterfrauen aus Irland - Banshee, Geist, Todesbote, Irland

Einige Länder haben einzigartige übernatürliche Wesen, die nirgendwo anders zu finden sind. IN Irland solche Kreaturen sind Banshee.

Banshees sind etwas zwischen einem Geist und einem bösen Geist und sind erstens berühmt für ihre schrecklichen Schreie und zweitens dafür, dass sie Vorboten des Todes sein können.

Aus dem Altirischen übersetzt bedeutet das Wort "Banshee" "Feenfrau" oder "Frau vom Zauberberg". Der Schrei der Todesfee lässt fast immer den Tod eines Menschen ahnen und wird als völlig unmenschlich, weinend, hysterisch oder jammernd beschrieben.

An verschiedenen Orten beschrieben Leute, die die Banshee in Wirklichkeit sahen, ihr Aussehen auf unterschiedliche Weise. Manchmal war sie eine alte Hexe in schmutzigen Lumpen, manchmal im Gegenteil, eine Frau von außergewöhnlicher Schönheit, manchmal sogar als Chimäre mit einem Vogel- oder Hasenkopf.

"Es war eine Frau von unmenschlichem Typ, aber attraktiv und mit einem großen roten Haarschopf. Ihre Augen waren auch schön, aber ihr Ausdruck war erschreckend. Sie hatte eine grüne Mütze auf dem Kopf", sagt Banshee in einem alten Buch.

Image
Image

Banshees Größe könnte auch variieren, sie könnte eine echte Riesin sein oder sie könnte ein Zwerg sein. Und vor der Ankunft der Banshee können Sie seltsame Raben, Hunde oder Katzen sehen.

Eine der Begegnungen mit der Banshee wird in dem Buch Real Irish Ghost Stories beschrieben, das in den 1900er Jahren veröffentlicht wurde. Es geschah im Bereich der Stadt Cork.

„Meine Mutter stand als sehr junges Mädchen einmal in der Nähe eines Fensters im Dorf Blackrock, nicht weit von Cork. Und plötzlich sah sie eine weiße Gestalt auf der Brücke stehen. Die Gestalt winkte dem Haus meiner Mutter zu und dann meiner Mutter hörte einen Schrei und ein Stöhnen.

Dies dauerte nur wenige Sekunden, und dann verschwand die Gestalt. Am nächsten Morgen ging mein Großvater über diese Brücke nach Cork, rutschte aus, stürzte, schlug sich den Kopf auf und starb, ohne das Bewusstsein wiederzuerlangen.

Kurz darauf, im März 1900, lag meine Mutter krank im Bett, und neben ihr kam eine Krankenschwester, die sie und mich besuchte. Wir strichen Mamas Bett gerade, als wir den ungewöhnlichsten Schrei hörten, der von überall her zu kommen schien, auch von den Wänden und unter dem Bett. Wir begannen alles zu untersuchen, fanden aber nichts. Gleichzeitig schien meine Mutter nichts Seltsames zu hören.

Meine Schwester war mit meinem Vater im ersten Stock, und meine Schwester hörte diesen seltsamen Schrei, mein Vater jedoch nicht. Meine Schwester dachte, ihr Sohn würde weinen, sie rannte in sein Zimmer im Obergeschoss und sah nach, aber er schlief gut. Und dann stellte sich heraus, dass dieser Schrei sogar im Nachbarhaus zu hören war und dann fragte uns der Nachbar "Hast du das gehört? Das ist Banshee. Mrs. R. (meine Mutter) wird bald sterben."

Die Geschichte schweigt darüber, ob die Mutter des Geschichtenerzählers danach gestorben ist, aber höchstwahrscheinlich hat es sich so ergeben.

Image
Image

Eine andere Banshee-Geschichte aus demselben Buch betraf einen Jungen, der 1894 in einem Internat lebte.

"Dieser merkwürdige Vorfall ereignete sich in einer öffentlichen Schule für Jungen. Einer der Jungen wurde krank und wurde in ein separates Zimmer gebracht, wo er den ganzen Tag allein lag. Als der Arzt ihn eines Tages besuchte, sagte der Junge, er habe eine geheimnisvoller Schrei.

Der Arzt dachte, dass das Kind von einer Krankheit träumte, aber der Junge sagte plötzlich: "Das ist eine Banshee und ich habe sie schon einmal gehört." Und am nächsten Morgen kam für den kranken Jungen ein Telegramm in die Schule, das darauf hinweist, dass sein Bruder aus Versehen erschossen wurde."

Die nächsten beiden Fälle ereigneten sich in den 1940er Jahren.Der erste war im Dorf Fulton. Ein älterer Mann war plötzlich von einer unverständlichen Krankheit bettlägerig, und bald darauf sammelten sich Rabenschwärme auf dem Rasen vor seinem Haus. Die Vögel krächzten laut und es war nicht klar, was sie hierher gebracht hatte.

Eines Abends kam einer seiner Bekannten zu dem Mann, und als sie im Haus war, klopfte jemand an die Tür. Die Frau öffnete und sah auf der Türschwelle "eine alte Hexe in einem langen weißen Kleid mit langen grauen Haaren, die die Hände rang und weinte". Ein paar Sekunden später verschwand sie direkt vor der geschockten Frau, und bald starb der ältere Mann.

Image
Image

Eine andere Geschichte ereignete sich in der Stadt Bogside und einer nicht näher bezeichneten Frau zufolge geschah dies ihrem Großvater und seinem Sohn (ihrem Vater). Mein Großvater hatte schlimme Zahnschmerzen, aber er schob den Gang zum Zahnarzt immer wieder auf. Eines Tages ging sein Sohn die Straße entlang und hörte ein unverständliches Heulen. Das Heulen kam von einer in der Nähe zusammengekauerten Gestalt, die er zunächst für ein weinendes Kind hielt.

Aber als der Mann näher kam, sah er, dass es sich um eine alte, bucklige Frau von sehr unangenehmem Aussehen handelte. Und sobald der Sohn ihr ins Gesicht sah, verschwand sie. Der Sohn war sich sicher, Banshee gesehen zu haben und verband ihren Besuch mit der Krankheit seines Vaters. Er begann ihn zu überreden, zum Arzt zu gehen, aber es war zu spät, buchstäblich ein paar Tage später starb der Großvater an den Entzündungsprozessen.

Eine neuere Geschichte wurde auf Reddit erzählt.

"Viele Leute glauben an Banshee, aber nur wenige haben sie gesehen. Ich lebe in Irland und meine Mutter stammt aus einer alten Familie mit jahrhundertealten Wurzeln. Und sie haben das Paranormale viele Male erlebt, einschließlich der Banshee.

Meine Mutter hörte von Banshee, als ihr Onkel starb. Die Todesfee besuchte ihren Vater in dieser Nacht. Und dann kam Banshee kurz nach ihrer Hochzeit auch zu meiner Mutter. Mitten in der Nacht waren auf der Treppe neben ihrem Schlafzimmer herzzerreißende Schreie zu hören. Mein Vater wachte davon auf und ging auf die Treppe hinaus.

Er sah die Banshee, die buchstäblich eine Sekunde später verschwand, und am nächsten Morgen erhielt meine Mutter einen Anruf, der sagte, ihr Vater sei in dieser Nacht gestorben.

In den letzten Jahren ist meine Mutter noch zweimal auf die Anwesenheit der Banshee gestoßen. Einmal sah sie einen seltsamen heulenden Hund in der Nähe des Hauses. Sie erkannte, dass es Banshee war, als ihre Nachbarin am nächsten Morgen starb. Die Leute lieben es, über Geister zu scherzen, aber in unserer Familie wird schon die bloße Erwähnung von Banshee jeden erschrecken. Wir machen keine Witze darüber, weil wir wissen, dass sie echt ist."

Image
Image

Die folgende Geschichte wurde von einem jungen Mädchen aus Irland auf Your Ghost Stories gepostet.

"Als Kind hat mir meine Großmutter erzählt, dass mein Großvater einmal krank geworden ist und dann jemand an ihr Haus geklopft hat. Als meine Großmutter zur Tür kam, hörte sie hinter sich lautes Schluchzen, aber als sie die Tür öffnete, war niemand da.".. was ist los und rannte zum Großvater, fand ihn aber nur im Bett, schon tot.

Schon zu unserer Zeit, 2001, war ich bei meiner Großmutter und habe sie betreut. Die Ärzte sagten, dass sie nicht mehr lange zu leben habe und dass sie Tag für Tag sterben würde. Als es meiner Großmutter schlechter ging, sagte mein Vater, ich solle besser rausgehen und mich ins Wohnzimmer setzen. Dann rief er meinen Freund an und lud ihn ein, vorbeizukommen und mich nach Hause zu bringen.

Deshalb ging ich, als es an der Tür klingelte, um sie zu öffnen, zuversichtlich, dass es mein Freund war, der angekommen war. Aber sobald ich die Tür öffnete, ging mir ein starker Schauer durch den Körper, denn es war niemand auf der Veranda. Fast sofort hörte man von der Seite des Zimmers meiner Großmutter die Gebete und das Schluchzen meines Vaters. Die Großmutter ist tot.

Als ich die Tür schloss, gelang es mir für eine Sekunde, etwas auf dem Zaun des Nachbarhauses zu bemerken. Es sah aus wie eine sehr dünne Frau, die sich vorbeugte und mit den Händen vors Gesicht schluchzte."

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge