Ein Unsichtbarer Kiffer Verfolgt Eine Familie Aus Bhutan

Inhaltsverzeichnis:

Video: Ein Unsichtbarer Kiffer Verfolgt Eine Familie Aus Bhutan

Video: Arzt klärt über die Wirkungen und Gefahren von Cannabis auf [Wie wirkt Cannabis? Nebenwirkungen?] 2022, Dezember
Ein Unsichtbarer Kiffer Verfolgt Eine Familie Aus Bhutan
Ein Unsichtbarer Kiffer Verfolgt Eine Familie Aus Bhutan
Anonim

Auch im kleinen buddhistischen Königreich Bhutan, eingeklemmt zwischen China, Nepal und Bangladesch, treten paranormale Phänomene auf

Ein unsichtbarer Steinwerfer verfolgt eine Familie aus Bhutan - Poltergeist, Steine, Bhutan
Ein unsichtbarer Steinwerfer verfolgt eine Familie aus Bhutan - Poltergeist, Steine, Bhutan

Im Dorf Sangachholing County, einem Vorort von Samtse, lebt die Familie Galli in einem Steinhaus.

Und seit fast einem Monat wird diese Familie von einem unsichtbaren Wesen verfolgt, das ihr Haus mit Steinen bewirft.

Alles begann in der Nacht zum 19. November 2019, als der 15-jährige Teenager Sunil Galli mit seinem 76-jährigen Großvater Bhagilal Galli in einer kleinen Hütte in der Nähe ihres Hauses schlief. Sie kümmerten sich um die Ziegenherde.

Plötzlich fielen von irgendwo von oben Steine ​​auf ihre Hütte, und dieser Steinschlag hielt die ganze Nacht an. In der nächsten Nacht verbrachten der Teenager und sein Großvater die Nacht bei einem Verwandten in der Nähe. Aber auch dort begannen Steine ​​auf das Dach zu fallen.

Image
Image

Und als die verängstigten Galli diesmal zu ihrem Haus rannten, folgte ihnen der unsichtbare Mann, der Steine ​​warf, dorthin. Und jetzt werden jede Nacht Steinhaufen auf dem Dach von Gallis Haus gefunden. Mal kleine, mal ganz große Kopfsteinpflaster.

"Irgendetwas ist uns gefolgt und hat uns den ganzen Weg gejagt. Und jetzt ist es hier."

Am 4. Dezember traf einer dieser Steine ​​den Kopf der 75-jährigen Großmutter Man Kumari Galli. Auch Sunils Vater Sabir Galli sah persönlich Steine ​​wie aus dem Nichts auf sein Haus zufliegen.

„Ich habe es mit eigenen Augen gesehen und es war sehr beängstigend“, sagt er gegenüber Reportern.

Am 3. Dezember wurde ein lokaler Schamane in das Haus von Galli gerufen, um eine besondere Schutzzeremonie durchzuführen, und an diesem Tag und in der Nacht warf niemand mehr mit Steinen. Doch am nächsten Tag fing alles von neuem an und, wie oben erwähnt, traf einer der Steine ​​die alte Frau und hinterließ einen blauen Fleck am Kopf.

Typischerweise beginnen die Steine ​​entweder spät abends oder nachts in Richtung Haus zu fliegen. Eines Tages traf Sunil einer der fliegenden Steine ​​so hart am Kopf, dass er nicht wie seine Großmutter mit einem blauen Fleck davonkam, sondern für mehrere Stunden das Bewusstsein verlor.

Image
Image

Insgesamt übernachteten seitdem mehr als 40 Menschen in Gallis Haus, fast alle Erwachsenen in diesem Dorf. Und viele sahen die fallenden Steine ​​mit eigenen Augen. Gleichzeitig stellten alle schnell fest, dass fallende Steine ​​​​nur erscheinen, wenn der 15-jährige Sunil anwesend ist.

Der 30-jährige Schamane Sher Bahadur Galli, ein entfernter Verwandter der Familie Galli, gibt zu, so etwas noch nie gesehen zu haben. Vor dem Ritual erhielt er einen der gefallenen Steine, und als der Schamane diesen Stein für das Ritual auf eine Bronzeplatte legte, "funkelte er und wurde wie ein Magnet".

Nun glaubt der Schamane, dass all diese Steine ​​ein Familienfluch sind, da Gallis langjähriger Verwandter, Sabirs Urgroßvater, ein großer Schamane war, dann aber dem Schamanismus abschwor und ein Sadhu wurde. Sadhus sind asketische Mönche, die sich ganz der Meditation und der Erkenntnis Gottes widmen.

"Als er starb, führte seine Familie nicht die notwendigen Rituale durch und jetzt verfolgt sein Geist die Familie."

Nach Angaben der Familie Galli dürfte auch der 15-jährige Sunil ein guter Schamane sein. Eines Tages in der Schule fiel er in einen seltsamen Trancezustand. Poltergeist-Forscher stellen fest, dass das Phänomen sehr häufig in der Nähe von Kindern und Jugendlichen auftritt. Einer Version zufolge kann der Poltergeist irgendwie mit dem instabilen emotionalen Zustand des Kindes verbunden sein.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge