Meine Katzen Bewachen Mich Vor Etwas, Das In Unserem Haus Lebt

Inhaltsverzeichnis:

Video: Meine Katzen Bewachen Mich Vor Etwas, Das In Unserem Haus Lebt

Video: Netto-Katzen 2022, November
Meine Katzen Bewachen Mich Vor Etwas, Das In Unserem Haus Lebt
Meine Katzen Bewachen Mich Vor Etwas, Das In Unserem Haus Lebt
Anonim

Diese erschreckende Geschichte über das seltsame Verhalten von drei Hauskatzen wurde vor drei Monaten online gestellt und begann zwei Monate vor ihrer Veröffentlichung. Katzen versuchen, den Besitzer vor etwas Bösem zu schützen

Meine Katzen bewachen mich vor etwas, das in unserem Haus lebt - Katze, Katzen, Keller, Spiegel, Spukhaus
Meine Katzen bewachen mich vor etwas, das in unserem Haus lebt - Katze, Katzen, Keller, Spiegel, Spukhaus

Laut dieser Frau war von Anfang an etwas Unheimliches in ihrem Haus. Dies ist das alte Haus, in das sie vor einem Jahr eingezogen sind. Mehrmals kam es der Frau vor, dass direkt neben ihr, hinter ihr, jemand stand und sie große Angst hatte, sich umzudrehen, um es zu sehen.

Im obersten Stockwerk hörten sie und ihr Mann immer wieder den Boden knarren, als würde dort jemand gehen. Zuerst dachten sie, es seien nur ihre drei Katzen, aber das Knarren war auch dann zu hören, als im zweiten Stock keine Katzen waren.

"Anfang dieser Woche habe ich geschrien, als jemand an meinem Ärmel zerrte, als ich einen heißen Wasserkocher in die Küche trug. Jemand zupfte mit Gewalt an meinem Ärmel und ich hätte diesen Kessel mit kochendem Wasser fast über mich geworfen.

Außer meinem Mann war niemand im Haus, und als dies geschah, sah ich mich in der ganzen Küche um, es war niemand da, mein Mann war in einem anderen Zimmer, und in der Küche waren wie immer nur Katzen.

Vor kurzem begannen unsere Katzen, sich so zu verhalten, dass mein Mann ihr Verhalten "wie Leibwächter" nennt. Sie folgen mir ständig, wie mein Gefolge, und sie knurren oder zischen auch etwas, was ich nicht sehen kann, und das ist in einer leeren Ecke dieses oder jenes Raumes.

Image
Image

Wenn sie diese Ecke sofort betrachten, werden ihre Ohren an den Kopf gedrückt und die Haare an ihren Schwänzen stehen zu Berge. Das dauert in der Regel mehrere Minuten und das ist schon viele, viele Male passiert und immer nur bei mir und nicht bei meinem Mann.

Gleichzeitig lieben alle drei Katzen meinen Mann sehr und kommunizieren gerne mit ihm, aber sobald ich den Raum verlasse, werden mir alle drei auf jeden Fall folgen, wie ein Trupp Leibwächter, egal wie bequem sie vorher liegen.

Es begann vor einiger Zeit, und davor gab es nichts dergleichen, die Katzen lagen auf ihren Plätzen, als ich den Raum verließ.

Und einzeln verhalten sie sich auch seltsam. Hawk - eine sehr große grau-weiße Katze, er schläft seit 9 Jahren auf meinem Kissen, er hat es als Kätzchen gemacht. Sein "Bodyguard-Modus" setzt ein, wenn ich abends ins Bett gehe.

Es fängt damit an, dass er aufgeregt auf das Bett springt und am Fußende meines Bettes starrt. Nach einer Weile klettert es auf mein Kissen und schlingt sich wie ein großer flauschiger Hut um meinen Kopf. In einigen Fällen stört ihn da etwas und er beginnt leise zu knurren, ich kann Vibrationen von seinem Körper durch das Knurren spüren und das ist definitiv kein Schnurren.

Image
Image

Dann kriecht es auf meinen Rücken (ich schlafe meistens auf dem Bauch) und schrumpft im Bereich meiner Schulterblätter zu einem festen Klumpen. Er beginnt so leise zu knurren, dass es fast unhörbar (aber wahrnehmbar) ist.

Ich kann nicht sehen, was er sieht, wenn er auf meinem Rücken liegt, und wenn ich versuche, mich umzudrehen, gräbt er seine Krallen in meinen Rücken, genau wie wenn ich versuche, ihn zu entfernen. Normalerweise schlafe ich mit Havok auf dem Rücken ein. Das passiert zum Glück nicht jede Nacht.

Moe - eine Katze aus einem Tierheim, er ist seit sechs Jahren bei uns. Er scheint schon 12 Jahre alt zu sein. Mo ist eine sehr süße Katze, aber sein erster Besitzer war eine Frau, die ihn schlecht behandelte, also meidet er Frauen, liebt aber hauptsächlich meinen Mann und unseren Nachbarn. Er sitzt gerne auf ihrem Schoß, und die Momente, in denen er vorher auf meinem Schoß saß, konnte man an den Fingern aufzählen.

Aber jetzt klettert Mo immer auf meine Knie, wenn ich mich hinsetze. Und er folgt mir überall hin, und wenn ich versuche, ihn aus dem Zimmer zu treten und die Tür vor ihm zu schließen, gerät er in Panik. Er setzt sich buchstäblich an die Tür und heult, bis er hinein darf. Mo war noch nie so an mir hängen. Ich liebe sein süßes Gesicht, aber es ist schwer, sich daran zu gewöhnen, die Türen nicht immer hinter mir zu schließen.

Sein Bedürfnis, ständig mit mir im selben Raum zu sein, ist eine sehr seltsame Änderung in seinem Verhalten, und es geschah ungefähr zur gleichen Zeit, als sich Havoks Verhalten änderte.

Image
Image

Aber mein hartnäckigster Beschützer ist unsere einzige Katze namens Punkt. Sie ist zwei Jahre alt und wir haben sie mit 8 Monaten geholt. Sie ist verspielt und süß, wir halten sie immer noch für ein Kätzchen. Bis vor kurzem liebte sie es gleichermaßen, Zeit mit mir und meinem Mann zu verbringen, sie fühlte sich bei uns beiden wohl. Aber in letzter Zeit ist sie wegen ihrer Bindung an mich praktisch "wahnsinnig geworden".

Sie begann auf meine Schultern zu klettern und Schlittschuh zu laufen, als wäre sie eine Art kuscheliger Schal. Als ich versuche, sie davon abzuhalten, auf meine Schultern zu springen, landet sie trotzdem dort, springt vom Kühlschrank oder Tisch auf mich.

Wenn sie nicht auf meinen Schultern sitzt, folgt sie mir ständig im Haus oder sitzt eng mit dem Rücken zu meinen Beinen. Wenn sie auf meinen Schultern sitzt, behält sie ihren Kopf im Fokus und schaut auf einen Punkt im Raum. Wenn ich mich zum Beispiel in der Küche bewege, schaut sie auf dieselbe Stelle. Und da ist meiner Meinung nach natürlich nichts.

Image
Image

Und wir leben schon seit einem Jahr in einer so schrecklichen Atmosphäre. Unser Haus wurde 1948 gebaut, ich habe versucht, seine wahrscheinlich dunkle Vergangenheit herauszufinden, aber ich habe nur herausgefunden, dass niemand darin gestorben ist.

Mein einziger Hinweis ist die Geschichte, die uns unser Nachbar Bob erzählt hat. Er sagte, dass dieses Haus vor vielen Jahren von einem Ehepaar gemietet wurde, das einmal ganz plötzlich verschwand, möglicherweise ging, aber ohne es jemandem zu sagen, nicht einmal seinem Vermieter.

Der Vermieter war darüber sehr empört, denn danach blieb viel Dreck und Schutt im Haus. Er erzählte Bob, dass das Paar gerne laute Trinkpartys mit Rufen und Schlägereien veranstaltete und dass die Polizei mehrmals zu ihnen gerufen wurde.

Aber dann traf Bob einen Mann, der zu einer Versammlung zu diesem Paar kam, und er sagte ihm, es sei kein Trinkgelage, sondern ein "Kirchentreffen". Bob erklärte nicht, warum es damals so laut war, und dieser Typ ging dann und Bob sah ihn nicht wieder.

Ich möchte auch sagen, dass ich nicht schwanger bin und wir auch einige kleinere Reparaturen im Haus gemacht haben. Im Keller fanden wir riesige Spiegel an der Wand, vom Boden bis zur Decke. Sie kamen mir erschreckend vor, an einer Stelle waren sie normal, klar, an einer anderen waren sie mit dunkler Silberfarbe überzogen.

Diese dunklen Flecken auf der verspiegelten Oberfläche bei schwachem Licht erzeugten einen sehr unheimlichen visuellen Effekt, als wären andere Personen im Raum hinter Ihnen. Und mein Mann und ich entschieden, dass es schrecklich war, und haben alle Spiegel losgeworden. Wir haben auch eine der Wände im Keller auseinander genommen.

Wenn dort jedoch Geister lebten, die durch unsere Einmischung verärgert waren, könnte das seltsame Verhalten der Katzen kurz danach beginnen, also vor sechs Monaten und nicht vor zwei Monaten. Das heißt, die Daten stimmen nicht überein."

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge