Etwas Seltsames Passiert Unter Der Antarktis

Video: Etwas Seltsames Passiert Unter Der Antarktis

Video: Etwas Seltsames Wurde Unter dem Antarktischen Eisschild gefunden 2022, Dezember
Etwas Seltsames Passiert Unter Der Antarktis
Etwas Seltsames Passiert Unter Der Antarktis
Anonim
Etwas Seltsames passiert unter der Antarktis - Antarktis
Etwas Seltsames passiert unter der Antarktis - Antarktis

Eine Quelle für Mikrowellenstrahlung, Strahlung und Hitzewellen, die unter dem Eis der Antarktis entdeckt wurde?

Mehr als 10 Seiten auf öffentliches Forum widmeten sich der Diskussion des Themas, das der Moderator "Irgendein seltsames Wesen hat unter dem Eis der Antarktis aktiviert" nannte. Der Moderator des Forums behauptet, dass ein bekannter Geologe zur Neumeier-Station in der Antarktis geschickt wurde, um Eiskernproben zu untersuchen. Seine Einführung in das Thema wird im Folgenden zusammengefasst und durch tiefere Details aus der Forumsdiskussion in einem kürzlich veröffentlichten Informationsvideo ergänzt.

Bild
Bild

Überraschenderweise sind diese Aussagen viel glaubwürdiger, als man denkt.

"Vor ungefähr zwei Wochen verbreiteten sich Gerüchte, dass seltsame Mikrowellenstrahlung entdeckt wurde. Am Ende stellte sich heraus, dass diese Übertragungen aus der Tiefe des Kontinents kamen, etwa 30 Meter unter dem Eis, etwa 24 Kilometer von der Station entfernt „Was sie herausfanden, waren nicht nur Mikrowellenübertragungen, sondern auch radioaktive Aktivität sowie eine enorme Wärmemenge, die unter dem Eis ausströmte, was zu seinem Schmelzen beitrug.

Nach diesem Bericht an die Expedition sahen die Dinge noch seltsamer aus. Innerhalb weniger Tage wurde eine Gruppe aus den USA mit schwerem Erdbewegungsgerät entsandt. All dies geschah im Geheimen, und nur wenige Mitglieder der Station waren in die Vorgänge eingeweiht. Dieses Team und seine Ausrüstung wurden auf die Baustelle geschickt, vermutlich um alles auszugraben, was sich unter dem Eis befand. Ungefähr 4 Stunden nachdem das Team und die Ausrüstung an Ort und Stelle waren, kehrten alle zurück.

Von 18 Teammitgliedern mussten 7 von unseren Ärzten behandelt werden - eine Strahlenvergiftung musste beseitigt werden. Aber was noch verstörender war, waren die Blicke und Gesichter dieser Besatzungsmitglieder sowie einiger der Jungs auf der Station, die wussten, wann die Besatzung zurückkehrte. Sie sahen alle aus, als wären sie einem Geist begegnet. Sie waren sehr verängstigt und handelten unlogisch und chaotisch.

Jetzt ist dieses Thema für uns (REF. Geologen der Station) komplett verschlossen und das Objekt steht derzeit unter dem Schutz des US-Militärs. Gerüchten zufolge soll ein neues Team aus den USA eintreffen, um die Ermittlungen wieder aufzunehmen, dies ist eine Militäreinheit des Corps of Engineers.

Die Diskussion über alles, was unter der Antarktis sein kann oder nicht, beginnt in diesem Video irgendwo um die 30-Sekunden-Marke.

An dieser Station ist übrigens schon mal etwas Seltsames aufgefallen. Beobachtereintrag aus dem Jahr 2011: "Beim Blick durch die Webcam-Aufnahme vom 2. August im Eis - Blick vom Dach des Neumayer III nach Süden war ich überrascht, dass auch hier "schwarze Quadrate" auftauchten.

Viele UFOs, zwangen die Herren der Wissenschaftler von der Station oder diejenigen, die sie kontrollieren, die UFOs auf den Fotos hastig mit schwarzen Quadraten zu verdecken. Außerdem wurde es auf einigen Fotos gemacht - ungeschickt und unter dem Platz kann man das Objekt selbst sehen, das sie versucht haben zu verstecken."

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge