Seltsame Seismische Aktivität In Beresniki Könnte Durch Einen UFO-Absturz Verursacht Worden Sein

Video: Seltsame Seismische Aktivität In Beresniki Könnte Durch Einen UFO-Absturz Verursacht Worden Sein

Video: Ausserirdische Feuerkugel über Deutschland – es ist schon die Zweite! 😱 2022, November
Seltsame Seismische Aktivität In Beresniki Könnte Durch Einen UFO-Absturz Verursacht Worden Sein
Seltsame Seismische Aktivität In Beresniki Könnte Durch Einen UFO-Absturz Verursacht Worden Sein
Anonim

Seismologen haben am Dienstagabend drei Beben im Bereich der ehemaligen Minen in der Nähe der Stadt Berezniki, Territorium Perm, registriert, teilte der Pressedienst der Regionalabteilung des Ministeriums für Notfallsituationen mit.

Bild
Bild

„Am Abend des 21. Februar erhielt der einheitliche Dispatch-Dienst der Stadt mehrere Anrufe von Einwohnern von Berezniki, die Vibrationen der Erdoberfläche spürten, begleitet von einem Grollen unbekannter Herkunft … Seismische Posten im Dorf Romanovo und der Stadt Solikamsk hat drei seismische Ereignisse aufgezeichnet“, heißt es in der Mitteilung. …

Der Direktor des Bergbauinstituts der Uraler Zweigstelle der Russischen Akademie der Wissenschaften sagte, dass bei der Untersuchung des Ortes, an dem die Erschütterungen aufgezeichnet wurden, keine sichtbaren Manifestationen und negativen Prozesse aufgezeichnet wurden.

„Nach allen Verarbeitungsdaten lag das Epizentrum dieses seismischen Ereignisses außerhalb des Territoriums der Stadt Berezniki und weit darüber hinaus“, werden seine Worte in der Mitteilung des Ministeriums für Notfallsituationen zitiert.

Der Leiter der Stadt Beresniki, Sergei Dyakov, sagte, dass in naher Zukunft geplant sei, das seismische Überwachungssystem mit zusätzlichen Geräten für eine vollständigere Sammlung von Informationen auszustatten.

„In naher Zukunft werden entlang der Gefahrenzone Sicherheitsposten errichtet. Es gibt keine Häuser, keine Kommunikation in der Nähe dieser Site. Es besteht keine Bedrohung für die Bewohner “, sagte Dyakov.

Wie eine Lokalzeitung neulich im Perm-Territorium berichtete, ein Raumfahrzeug oder eine Trägerrakete kann abgestürzt sein. Das unbekannte Flugzeug wurde jedoch nicht gefunden. Laut der Veröffentlichung war es wohl der Absturz der Raumsonde, der das Beben in Beresniki verursacht hat, das Anfang vergangener Woche von den Bewohnern der Stadt gehört wurde. Nach Angaben der Zeitung könnte im Bezirk Usolsky der Region Perm, unweit des Dorfes Pyskor, ein Weltraumsatellit abgestürzt sein. Darauf deutet laut der Zeitung indirekt hin, dass in den vergangenen zwei Tagen im Luftraum über Beresniki, Usolye und teilweise über Solikamsk eine A50U Shmel aufklärte.Russland (analog der amerikanischen Boeing AWACS) unter dem Heck Nummer 43, so die Quelle, ein Besuch in Perm durch ein anderes Spezialflugzeug - An-12 von CJSC Cosmos Airlines der Energia Rocket and Space Corporation - deutet auf einen möglichen Satellitenabsturz hin. Augenzeugen, vom 26. bis 28. Februar flog die A50U-Maschine über die Ländereien des Bezirks Usolsky, der städtischen Siedlung Beresnikovsky sowie des Bezirks Solikamsk. Am 28. Februar wurde das Aufklärungsflugzeug auf den Flugplatz in Ivanovo in der Region Moskau geschickt: „In den letzten drei Tagen wurden alle zivilen Flugzeuge, die das Industriezentrum Beresnikovsko-Solikamsk überflogen, geringfügig von ihren Routen abgewichen, so dass kein einziges Flugzeug vorbeiflog das Patrouillengebiet der A50U … Darüber hinaus berichtet der Leiter des Bezirks Usolsky Gennadi Shekhmatov: "Irgendwo in Richtung Komi fuhren gepanzerte Fahrzeuge vorbei, gepanzerte Fahrzeuge wurden gesehen", schreibt die Zeitung.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge