Ein Amerikanischer Physiker Sagte, Dass Eine Reise In Die Vergangenheit Real Ist

Video: Ein Amerikanischer Physiker Sagte, Dass Eine Reise In Die Vergangenheit Real Ist

Video: Sind Zeitreisen in die Vergangenheit physikalisch möglich? (Zeitreise Teil 2) 2022, Dezember
Ein Amerikanischer Physiker Sagte, Dass Eine Reise In Die Vergangenheit Real Ist
Ein Amerikanischer Physiker Sagte, Dass Eine Reise In Die Vergangenheit Real Ist
Anonim
Ein amerikanischer Physiker sagte, dass eine Reise in die Vergangenheit in Echtzeit sei – eine Zeitreise, die Vergangenheit
Ein amerikanischer Physiker sagte, dass eine Reise in die Vergangenheit in Echtzeit sei – eine Zeitreise, die Vergangenheit

Dachte, wir könnten Geh in der Zeit zurück, um die Vergangenheit zu ändern, ist zu einer der beliebtesten Techniken in Filmen, Literatur und Fernsehserien geworden. "Harry Potter", "Zurück in die Zukunft", "Groundhog Day" und viele andere Filme versprachen uns die Möglichkeit, unsere Vergangenheit neu zu selektieren.

Laut hi-news.ru wird eine solche Gelegenheit für die meisten Menschen fantastisch bleiben, da alle Gesetze der Physik darauf hinweisen, dass es unvermeidlich und notwendig ist, sich in der Zeit vorwärts zu bewegen.

Es gibt sogar ein Paradox in der Philosophie, das die Absurdität dieser Möglichkeit unterstreicht: Wenn Zeitreisen möglich wären, könnten Sie in der Zeit zurückreisen und Ihren Großvater töten, bevor sich Ihre Eltern überhaupt trafen, und damit die Möglichkeit Ihrer eigenen Existenz ausschließen.

Lange Zeit glaubte man, es gäbe kein Zurück. Aber dank der merkwürdigen Eigenschaften von Raum und Zeit in Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie könnten Reisen in die Vergangenheit möglich werden, sagt Physiker Ethan Siegel.

Ethan Siegel ist ein US-amerikanischer Astrophysiker vom College of Lewis and Clark (USA).

Eine Illustration des frühen Universums, bestehend aus Quantenschaum, in dem sich Quantenfluktuationen auf kleinsten Skalen manifestieren. Positive und negative Energiefluktuationen können winzige Quantenwurmlöcher erzeugen

Image
Image

Beginnen wir mit der physikalischen Idee eines Wurmlochs. Im bekannten Universum auf kleinstem Maßstab treten winzige Quantenfluktuationen auf dem Gewebe der Raumzeit auf. Dazu gehören Energieschwankungen in positiver und negativer Richtung, die oft sehr nahe beieinander auftreten.

Eine starke, dichte, positive Energiefluktuation kann einen gekrümmten Raum auf eine bestimmte Weise erzeugen, und eine starke, dichte, negative Energiefluktuation wird den Raum in die entgegengesetzte Weise beugen. Verbindet man diese beiden Krümmungsbereiche, erhält man – kurz gesagt – ein Quantenwurmloch. Wenn das Wurmloch lange genug überlebt, können Sie versuchen, ein Teilchen hindurchzuleiten, sodass es sofort an einer Stelle in der Raumzeit verschwindet und an einer anderen wieder auftaucht.

Genaue mathematische Grafik des Lorentzschen Wurmlochs. Wenn ein Ende eines Wurmlochs aus positiver Masse / Energie und das andere aus negativer Masse / Energie gebaut wird, wird das Wurmloch durchquerbar.

Image
Image

All dies zum Beispiel zu vergrößern und einem Menschen zu erlauben, durch ein Wurmloch zu gehen, würde einige Arbeit erfordern. Obwohl alle bekannten Teilchen in unserem Universum positive Energie und entweder positive oder null Masse haben, ist es möglich, dass Teilchen mit negativer Masse und Energie im Rahmen der Allgemeinen Relativitätstheorie existieren. Natürlich haben wir sie noch nicht gefunden, aber laut theoretischen Physikern gibt es nichts, was ihre Existenz ausschließen würde.

Wenn eine Substanz mit negativer Masse und Energie existiert, wird ein supermassives Schwarzes Loch und sein Gegenstück mit negativer Masse und Energie erzeugt und dann kombiniert, um ein durchquerbares Wurmloch zu schaffen.

Egal wie weit Sie diese beiden Objekte trennen, wenn sie genügend Masse und Energie haben – sowohl positiv als auch negativ – wird die sofortige Verbindung aufrechterhalten.All dies ist großartig für eine sofortige Reise durch den Weltraum. Aber was ist mit dem Timing? Und hier kommen die Gesetze der speziellen Relativitätstheorie ins Spiel.

Nach dem Gesetz der speziellen Relativitätstheorie altern stationäre und bewegliche Teile unterschiedlich schnell.

Image
Image

Wenn Sie nahe der Lichtgeschwindigkeit reisen, erleben Sie ein Phänomen, das als Zeitdilatation bekannt ist. Ihre Bewegung im Raum und die Bewegung in der Zeit sind durch die Lichtgeschwindigkeit verbunden: Je schneller Sie sich durch den Raum bewegen, desto langsamer durch die Zeit.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein 40 Lichtjahre entferntes Ziel und können mit unglaublicher Geschwindigkeit reisen: über 99,9 % der Lichtgeschwindigkeit. Wenn Sie ein Schiff besteigen, mit fast Lichtgeschwindigkeit zu einem Stern reisen, dann anhalten, sich umdrehen und zur Erde zurückkehren, werden Sie etwas Seltsames finden.

Durch die Verlangsamung der Zeit und Verkürzung der Länge können Sie Ihr Ziel in nur einem Jahr erreichen und in einem weiteren Jahr wieder zurückkehren. Aber 82 Jahre werden auf der Erde vergehen. Jeder, den Sie kennen, wird sehr alt. So sind Zeitreisen physikalisch möglich: Sie reisen in die Zukunft, und Zeitreisen hängen nur von Ihrer Bewegung im Raum ab.

Sind Zeitreisen möglich? Mit einem Wurmloch, das groß genug ist, zum Beispiel, das von zwei supermassiven Schwarzen Löchern (positive und negative Massen und Energien) erzeugt wird, könnten wir es versuchen

Image
Image

Wenn Sie ein Wurmloch wie das oben beschriebene bauen, ändert sich die Geschichte. Stellen Sie sich vor, dass ein Ende eines Wurmlochs zum Beispiel irgendwo in der Nähe der Erde bewegungslos ist, während sich das andere mit einer Geschwindigkeit nahe der Lichtgeschwindigkeit fortbewegt. Nach einem Jahr schneller Bewegung eines der Enden des Wurmlochs passieren Sie es. Was passiert als nächstes?

Nun, das Jahr wird für jeden anders sein, besonders wenn sich jeder auf unterschiedliche Weise in Zeit und Raum bewegt. Wenn wir von den gleichen Geschwindigkeiten wie zuvor sprechen, wird das "bewegte" Ende des Wurmlochs 40 Jahre alt, aber das "ruhige" Ende - nur 1 Jahr. Betreten Sie das relativistische Ende des Wurmlochs und erreichen Sie die Erde nur ein Jahr nach der Entstehung des Wurmlochs, und Sie selbst werden 40 Jahre alt.

Wenn jemand vor 40 Jahren ein solches Wurmlochpaar geschaffen und auf eine ähnliche Reise geschickt hat, könnte er heute, im Jahr 2017, in eines von ihnen treten und ins Jahr 1978 reisen. Das einzige Problem ist, dass Sie selbst 1978 nicht an diesem Ort gewesen sein konnten; Sie mussten an einem Ende des Wurmlochs sein oder durch den Weltraum reisen, um es einzuholen.

Warp-Reisen aus Sicht der NASA. Wenn Sie ein Wurmloch zwischen zwei Punkten im Raum erstellen, so dass sich ein Loch relativ zum anderen bewegt, würden Beobachter, die es passieren, anders altern.

Image
Image

Und diese Form der Zeitreise verbietet übrigens auch das Großvater-Paradoxon! Selbst wenn das Wurmloch vor der Empfängnis deiner Eltern entstanden wäre, hättest du auf keinen Fall früh genug am anderen Ende des Wurmlochs auftauchen können, um vor diesem entscheidenden Moment in die Vergangenheit zu reisen und deinen Großvater zu finden.

Bestenfalls könntest du deinen neugeborenen Vater und deine Mutter an Bord eines Schiffes mitnehmen, das andere Ende des Wurmlochs einholen, sie reifen lassen, altern lassen, dich empfangen und dann alleine durch das Wurmloch zurückreisen. Dann wirst du deinen Großvater in seinen besten Jahren treffen, aber technisch gesehen wird es ungefähr zu der Zeit sein, als deine Eltern geboren wurden.

Das Universum lässt den ungewöhnlichsten Dingen freien Lauf. Vor allem, wenn im Universum wirklich negative Masse und Energie existiert und kontrolliert werden kann. Aber eine Zeitreise in die Vergangenheit ist etwas ganz Außergewöhnliches. Aufgrund der Kuriositäten sowohl der speziellen als auch der allgemeinen Relativitätstheorie sind Zeitreisen in die Vergangenheit möglicherweise nicht nur in der Fiktion möglich.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge