Kalifornien Befürchtet Drohendes Tsunami-Erdbeben

Video: Kalifornien Befürchtet Drohendes Tsunami-Erdbeben

Video: California 7.9 Magnitude Earthquake Today | A Crazy Earthquake Hits Nevada Border Of California 2021 2022, Dezember
Kalifornien Befürchtet Drohendes Tsunami-Erdbeben
Kalifornien Befürchtet Drohendes Tsunami-Erdbeben
Anonim
Tsunami-Erdbeben in Kalifornien droht - Erdbeben in Kalifornien, San Andreas
Tsunami-Erdbeben in Kalifornien droht - Erdbeben in Kalifornien, San Andreas
Image
Image

Seismologen sagen verheerendes Erdbeben und Tsunami voraus, die in den kommenden Tagen auf die amerikanische Küste, insbesondere auf den Bundesstaat Kalifornien, fallen könnte.

Am 17. Juni berichtete der Daily Express, dass es in den letzten zehn Tagen bereits mehrere Beben in den USA gegeben habe. Aber die mächtigste von ihnen, die es haben soll Größe 9,3kommt noch. Und er selbst ist nicht so gefährlich wie der Tsunami, der ihm sicher folgen wird. Es wird nach Expertenprognosen fast die gesamte Westküste der USA wegschwemmen.

Der Geologische Dienst ist besorgt über San-Andreas-Verwerfung - die sogenannte Subduktionszone, in der sich tektonische Platten überlappen. Dies ist eines der erdbebengefährdetsten Gebiete des Landes.

San Andreas ist die Verbindungslinie zweier tektonischer Platten: der Pazifik und der Nordamerika. Der Riss teilt Kalifornien in zwei Teile, die sich in entgegengesetzte Richtungen bewegen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass alle 100-120 Jahre ein schweres Erdbeben in der Verwerfungszone auftritt. 158 Jahre sind seit dem letzten vergangen.

Experte Trevor Nays sagte der Veröffentlichung:

"Bei der Erdbebenprävention haben wir es mit Wahrscheinlichkeiten und nicht mit absoluten Werten zu tun. Experten sind sich jedoch einig, dass ein großes zerstörerisches Erdbeben in Kalifornien durchaus möglich ist."

Wenn diese Katastrophe eintritt, wird es die schlimmste Naturkatastrophe seit Hurrikan Katrina. Er kann 140.000 Menschen töten.

Wie dem auch sei, am 21. Juni berichteten amerikanische Medien, dass Kalifornien das letzte in Betrieb befindliche Atomkraftwerk des Staates schloss. Pacific Gas & Electric Co hat die Stilllegung eines Kraftwerks im Gebiet des Diablo Canyon angekündigt, das 1,7 Millionen Haushalte mit Strom versorgen kann. Das Unternehmen erklärte, dass der Staat genügend Strom auf sicherere Weise produzieren lässt – zum Beispiel mit Solarzellen.

Es muss gesagt werden, dass die Diskussion um das Schicksal des Atomkraftwerks nicht gestern begonnen hat und die Befürworter seiner Stilllegung gerade darauf bestanden, dass sich das Kraftwerk in einem erdbebengefährdeten Gebiet befindet. Die Entscheidung zur Schließung wurde jedoch eindeutig nicht aus Angst vor den vorhergesagten Katastrophen getroffen. Es sei geplant, den Betrieb des Atomkraftwerks innerhalb des nächsten Jahrzehnts abzuschalten, schreibt die Los Angeles Times.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge