Seltsame Symbole Und Der Mysteriöse Tod Des Finanzanalysten David Stone

Inhaltsverzeichnis:

Video: Seltsame Symbole Und Der Mysteriöse Tod Des Finanzanalysten David Stone

Video: 10 berühmte Kinder - die entsetzlich geworden sind! 2022, November
Seltsame Symbole Und Der Mysteriöse Tod Des Finanzanalysten David Stone
Seltsame Symbole Und Der Mysteriöse Tod Des Finanzanalysten David Stone
Anonim

Was könnte einen erfolgreichen Finanzanalysten dazu gebracht haben, in die Wüste von New Mexico zu fahren, sein Auto stehen zu lassen und ins Ödland hinauszufahren und einige sehr seltsame Hinweise zu hinterlassen, darunter eine Folge von Fibonacci-Zahlen?

Seltsame Symbole und der mysteriöse Tod des Finanzanalysten David Stone - Verschwinden, Detektiv, Wüste, New Mexico, New Age
Seltsame Symbole und der mysteriöse Tod des Finanzanalysten David Stone - Verschwinden, Detektiv, Wüste, New Mexico, New Age

Ein 29-jähriger Amerikaner namens David Stein es war alles: Zunächst arbeitete er als Finanzmarktanalyst in El Paso, Texas, von wo aus er nach La Jolla, Kalifornien, wechselte, wo er in einer großen Firma eine hervorragende Karriere machte.

Nach der allgemeinen Meinung seiner Umgebung war er ein netter, entspannter und fügsamer Kerl, dem es gut ging. Aber 1988 interessierte er sich für die modische mystische Bewegung. Neues Zeitalter und bald beeinflusste dies sein Verhalten, nun fing er an, häufig in die Season, Arizona, zu reisen, um auf der Suche nach einer "neuen Vision" am New Age-Trainingslager teilzunehmen.

Image
Image

Über all dies sprach er begeistert mit seiner Familie und seinen Freunden, und zunächst schien es ihnen nur eine Kuriosität, sie sahen darin nichts Gefährliches für das Leben oder die Psyche.

Die Krise kam sofort. Als Stone für 20 seiner Freunde eine Party in seinem Haus veranstaltete, war sie ohne Alkohol und Drogen, und zunächst war dort alles ruhig und friedlich. Doch gegen Abend griff Stone plötzlich seinen Freund Anders Shagrell an und begann, ihn gnadenlos mit den Fäusten zu schlagen.

Die erstaunten Augenzeugen versuchten, sie zu trennen und als es ihnen schließlich gelang, sah Stone desorientiert und schockiert aus, als verstünde er nicht, was passiert war. Er sah seinen angeschlagenen Freund mit dem gleichen Schock an wie die anderen Parteimitglieder, als wüsste er nicht, dass er es war, der ihm das angetan hatte.

Stone sah am nächsten Tag ziemlich erleichtert aus, aber er packte seine Sachen und sagte seinem Mitbewohner, dass er die Stadt für ein paar Tage verlassen wolle, um "nachzusehen" und "spirituelle Erleuchtung" zu suchen.

Danach wurde er auf der Hochzeit eines Freundes in El Paso gesehen, wo er Trauzeuge war, und dann erschien er in der Stadt Hidalgo, New Mexico, die 240 Meilen von La Jolla entfernt liegt. Ein örtlicher Bauer sah ihn am frühen Morgen des 31. Oktober auf einer verlassenen Straße humpeln. Das Wetter war an diesem Tag ziemlich kalt, aber der Bauer beschrieb, dass ein Mann wie David Stone nur leichte Shorts und ein T-Shirt trug.

Er hatte einen Stock in der Hand und das Gehen fiel ihm eindeutig schwer. Aber als der Bauer anhielt und fragte, ob er eine Mitfahrgelegenheit bräuchte, lehnte Stone rundweg ab und sagte, dass er "nach der Bestie suchen" würde.

Image
Image

Danach sah der Bauer, dass der Mann von der Straße abkam und in die Wüste wanderte. Darüber hinaus sahen einige von ihnen laut Interviews mit Anwohnern auch diesen Mann in der Wüste umherwandern, der angeblich mit sich selbst sprach und sich ziemlich seltsam benahm. Und dann ist Stone komplett verschwunden.

Am 3. November war Stone immer noch nicht aufgetaucht und seine Freunde und Familie waren sehr besorgt. Sie erstatteten Anzeige bei der Polizei, dass er vermisst wurde und die Polizei fing an, nach ihm zu suchen. Sie fanden heraus, dass ihn am 31. Oktober ein Bauer auf der Straße und dann einige Anwohner in der Wüste sahen. Doch dann verloren sich seine Spuren.

Am 5. November fand die Polizei Stones verlassenes Auto auf einem verlassenen Abschnitt des Highway 80 in New Mexico, etwa 22 km von Roadforks entfernt. Es war ein völlig abgelegenes Wüstengebiet und in der Nähe des Autos wurde keine Spur von Stone selbst gefunden.

Als die Polizei jedoch begann, das Gelände zu durchsuchen, fanden sie viele seltsame Details. Unweit des Autos wurden eindeutig künstliche "Pyramiden" aus Steinen gefunden, von denen eine ziemlich groß war und von einem Dreieck aus Steinen umgeben war.

Image
Image

Eine weitere Steinpyramide wurde weiter entfernt gefunden und daneben lagen die Steinuhr und zwei 25-Cent-Münzen. Und im Auto fand die Polizei eine Visitenkarte und eine Brieftasche eines Mannes namens Tony Ballesteros und eine kryptische Notiz, auf der stand: "Sie denken, das WORT ist im Safe. Sechs Messer in Robs Zimmer. Yus kauft sich Tee und du bist Halloween riskieren."

Es war alles so lächerlich, seltsam, und niemand hatte die leiseste Ahnung, was das alles zu bedeuten hatte.

Bei einer weiteren Untersuchung der Umgebung des Autos wurden Figuren direkt in den Sand gekritzelt gefunden. Es stellte sich bald heraus, dass es sich um die sogenannten Fibonacci-Folge, die normalerweise mit 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21 beginnt, nur Stone hat 21 aus unbekannten Gründen durch 18 ersetzt.

In einem ziemlich erschreckenden Zufall wurde Stones Auto direkt neben der 18-Meilen-Marke gefunden, und später stellte sich heraus, dass seine Trikotnummer, als er American Football spielte, 18 war. Nur ein Zufall?

Die Seltsamkeit wurde durch die Tatsache verstärkt, dass die Suchhunde, als sie zum Auto gebracht wurden, Stones Spur nahmen und 13 Meilen in der Wüste entlang gingen, und dann plötzlich seine Spur verloren und ihn nicht finden konnten.

In der Zwischenzeit fand die Polizei einen Mann namens Tony Ballesteros und verhörte ihn, aber er gab an, dass er Stone noch nie getroffen und eine solche Person nicht gekannt hatte und seine Karte mit einer Brieftasche bei der Jagd in der Gegend verloren hatte.

Während dieser Ermittlungen stieß die Polizei nur auf Rätsel um Rätsel und kam nie zu einem Ergebnis. Laut Bill Cavalier, stellvertretender Sheriff von Hidalgo County, war dies der seltsamste Fall, an dem er arbeitete, und vielleicht der seltsamste Fall im gesamten County in seiner Geschichte.

Es wurden keine Spuren von Stone mehr gefunden und es wurde eine Version aufgestellt, dass er einfach zu weit in die Wüste gegangen sei, wo er sich verirrte und verdurstete.

Image
Image

Neue Hinweise in diesem Fall tauchten nur 4 Jahre später auf, als am 23. Februar 1992 zwei Touristen in der Wüste in der Nähe von Granite Gap, New Mexico, auf menschliche Überreste stießen. Die Untersuchung bestätigte, dass dies die Überreste von David Stone sind.

Die Überreste des Skeletts wurden etwa 8 km von seinem Auto entfernt in einem Gebiet gefunden, das zuvor während der Ermittlungen zu Stones Verschwinden gründlich durchsucht worden war, und die Überreste waren tatsächlich so ausgelaugt, dass es unmöglich war, zu wissen, wie er starb oder warum sie waren… landeten an diesem besonderen Ort.

Da es an den Knochen keine offensichtlichen Anzeichen einer Verletzung oder Verletzung gab, nannten die Behörden es Unfall und Unfalltod. Und alle.

Wir können nur vermuten, was wirklich mit David Stone passiert ist. Was führte ihn zu diesem einsamen Wüstenstreifen und was bedeuten die vielen seltsamen Schlüssel, die ihn umgeben? War es eine Art "Gedankenspiel" oder eine seiner "Suche nach echter Vision"-Quests? Und hat das allgemein etwas mit seiner Leidenschaft für New Age zu tun oder ist es etwas anderes?

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge