Die Akte X Ist Zurück Auf Der Großen Leinwand

Inhaltsverzeichnis:

Video: Die Akte X Ist Zurück Auf Der Großen Leinwand

Video: Die X Akten Begegnungen der dritten Art 2022, November
Die Akte X Ist Zurück Auf Der Großen Leinwand
Die Akte X Ist Zurück Auf Der Großen Leinwand
Anonim
Bild
Bild

In diesem Sommer wird der zweite Film über die Abenteuer der FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully "Akte X: I Want to Believe" auf der großen Leinwand erscheinen

Die Hauptrollen im Film werden weiterhin von David Duchovny und Gillian Anderson gespielt.

Der zweite Teil des Filmtitels ist Fans der gleichnamigen TV-Serie seit langem bekannt: Von Serie zu Serie beobachteten sie ein Plakat mit einer solchen Aufschrift im Büro von Fox Mulder, einem unverbesserlichen Enthusiasten, der aufrichtig daran glaubt UFOs und außerirdische Kräfte. Dieser Satz hat fast die gleiche Popularität erlangt wie das berühmte "Wahrheit ist irgendwo in der Nähe".

Der Film feiert am 25. Juli 2008 seine Premiere, 10 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Films und sechs Jahre nach dem Ende der Dreharbeiten der Fernsehserie, die immer noch Millionen von Fans in allen Teilen der Welt hat.

Laut dem Schöpfer von The X-Files, Chris Carter, der den neuen Film inszeniert und geschrieben hat, hat seine Handlung nichts mit außerirdischen Zivilisationen zu tun und wird sowohl für langjährige Fans der Serie als auch für diejenigen verständlich sein, die Mulder und Scully zum ersten Mal sehen werden. Und davon gibt es überraschend viele. "Akte X" wird ein neues Publikum gewinnen müssen, und zwar ziemlich aktiv und anspruchsvoll - das sind 20-jährige Studenten. Zum Zeitpunkt der Premiere der Serie waren sie nicht älter als vier Jahre und ihre Eltern erlaubten ihnen natürlich nicht, sie zu sehen.

Carter betonte, dass nur diejenigen, die direkt am Drehprozess beteiligt sind, Zugang zum Drehbuch haben, und sogar diejenigen, die es in einem geschlossenen Raum unter Aufsicht von Videokameras kennengelernt haben. Solche ungewöhnlichen Vorkehrungen wurden getroffen, um Informationslecks zu verhindern, da die Veröffentlichung von Auszügen des Skripts im Internet die Materialien nicht so geheim machen würde.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge