Auf Dem Foto Vom Mars Wurde Flüssiges Wasser Gefunden, Aber Die NASA Schweigt Darüber

Video: Auf Dem Foto Vom Mars Wurde Flüssiges Wasser Gefunden, Aber Die NASA Schweigt Darüber

Video: Hat die NASA flüssiges Wasser auf dem Mars gefunden? 2022, November
Auf Dem Foto Vom Mars Wurde Flüssiges Wasser Gefunden, Aber Die NASA Schweigt Darüber
Auf Dem Foto Vom Mars Wurde Flüssiges Wasser Gefunden, Aber Die NASA Schweigt Darüber
Anonim
Auf dem Foto vom Mars wurde flüssiges Wasser gefunden, aber die NASA schweigt darüber - Mars, Rover, Wasser, Curiosity
Auf dem Foto vom Mars wurde flüssiges Wasser gefunden, aber die NASA schweigt darüber - Mars, Rover, Wasser, Curiosity

Dieses Bild der Marsoberfläche wurde vor 5 Jahren im Jahr 2014 von der Rover-Kamera Curiosity aufgenommen. Hier können Sie das Original sehen, wenn Sie dem Link auf der NASA-Website folgen.

Es scheint ein gewöhnlicher Schuss mit staubigen Steinen zu sein, der für den Mars in der staubigen leblosen Marswüste üblich ist.

Image
Image

Aber warte! Was ist das in der unteren linken Ecke? Dies ist definitiv kein Schatten, denn er unterscheidet sich sowohl in der Farbe als auch in der Richtung und im Aussehen, er ist einem Strom flüssigen Wassers sehr ähnlich, der unter einem Stein hervorquoll und keine Zeit hatte, vollständig in den Sand aufzunehmen.

Image
Image

Etwas höher, unter dem gleichen Stein, sind mehr Bäche sichtbar. aber sie sind etwas heller und wirken älter und schon vertrocknet.

Image
Image

Gleichzeitig hat die NASA trotz solcher offensichtlichen Anzeichen und Vorschriften nie angekündigt, dass flüssiges Wasser auf dem Mars gefunden wurde. Eis an den Stangen, ja, es ist seit vielen Jahren offiziell bekannt. Aber flüssiges Wasser, das im Wesentlichen eine größere Wahrscheinlichkeit des Lebens auf dem Planeten bedeutet, ist offiziell immer noch ein Mars-Traum.

Auch hier ist das Fragment mit Wasser groß. Schließlich ist dies Wasser, kein Mineral oder etwas anderes.

Image
Image

Verschwörungstheoretikern zufolge versteckt die NASA bewusst die Anzeichen für die Existenz von Leben im Weltraum.

2017 sprach der russische Kosmonaut Anton Shkaplerov über die Bakterien, die auf den Sonnenkollektoren der ISS, also außerhalb der Station, gefunden wurden. Laut dem Astronauten waren die Bakterien beim Start der Einheit zur ISS nicht auf den Batterien vorhanden, das heißt, sie kamen "aus dem Weltraum".

Und vor kurzem hat ein chinesischer Mondrover etwas sehr Ungewöhnliches auf dem Mond gefunden, nämlich gelartige Substanz mit Glitzer. Beachten Sie, Russland und China, nicht die NASA.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge