Können Israelische Bärtierchen Auf Dem Mond überleben?

Video: Können Israelische Bärtierchen Auf Dem Mond überleben?

Video: Bärtierchen auf dem Mond! - Weltraum-Wissen von Astro-Comics TV 2022, Dezember
Können Israelische Bärtierchen Auf Dem Mond überleben?
Können Israelische Bärtierchen Auf Dem Mond überleben?
Anonim
Können israelische Bärtierchen auf dem Mond überleben? - Bärtierchen, Bärtierchen, Mond, Mikroorganismen
Können israelische Bärtierchen auf dem Mond überleben? - Bärtierchen, Bärtierchen, Mond, Mikroorganismen

Am 11. April 2019 versuchte die israelische Raumsonde Bereshit, auf dem Mond zu landen, stürzte jedoch bei der Landung ab.

An Bord der Apparatur befand sich die sogenannte „Lunar Library“– eine Auswahl verschiedener wissenschaftlicher Instrumente zur Durchführung von Experimenten auf der Mondoberfläche. Und darin ist ein ganzer Behälter mit Tausenden Bärtierchen - mikroskopisch kleine Wirbellose. Es stürzte ab, wie der Apparat selbst.

Image
Image

Die Länge des Bärtierchens, das im Westen häufiger als "Wasserbären" bezeichnet wird, beträgt maximal eineinhalb Millimeter. Sie haben einen ovalen Körper mit vier Paaren großer, dicker Gliedmaßen und bewegen sich sehr langsam.

Image
Image

Für Wissenschaftler sind Bärtierchen ein eindrucksvolles Beispiel für Ausdauer, sie können ein Jahr lang in ausgesetzter Animation "schlafen", dann "auferstehen" und sich wie gewohnt verhalten. In schwebender Animation trocknen sie aus (fast das gesamte Wasser verlässt den Körper) und können die unglaublichsten Überlastungen ertragen.

Darüber hinaus können Bärtierchen 30 Jahre bei einer Temperatur von minus 20 Grad Celsius friedlich leben, 20 Monate in flüssigem Sauerstoff normal leben, dem Eintauchen in auf -271 ° C gekühltes flüssiges Helium standhalten und auch Hitze bis zu + 60 ° C standhalten. 65 ° für 10 Stunden C und eine Stunde bei +100 ° C.

Im Allgemeinen sind Bärtierchen unglaubliche Kreaturen und deshalb hat Israel sie zu Passagieren seines Apparats gemacht. Aber das Gerät ist abgestürzt und einige Bärtierchen haben es sicherlich überlebt und befinden sich jetzt auf dem Mond.

Image
Image

Und Wissenschaftler stellen nun die Frage, können Bärtierchen mit einem so unerwarteten Experiment unter den Bedingungen des Mondes überleben und wie lange werden sie dort leben? Experten geben auf diese Fragen noch keine eindeutigen Antworten.

Einige Internetnutzer werfen Israel bereits vor, den Mond mit biologischen Organismen zu "verschmutzen", die extrem hartnäckig sind und angeblich sogar die Atmosphäre des Mondes beeinflussen können. Und dass Bärtierchen vom Mond in den Weltraum reisen können, und wenn sie irgendwo auf einem fernen Planeten ankommen, dann … was zum Teufel ist kein Scherz, was ist, wenn sie die Ursache des Lebens auf ihm werden?

Es stimmt, die Bedingungen des Mondes (und des Weltraums) für Bärtierchen sind immer noch zu extrem, um wirklich zu glauben, dass sie sich dort anpassen und noch mehr anfangen können, sich zu vermehren. Dennoch ist die Vitalität und Anpassungsfähigkeit dieser Mikroorganismen durch den Menschen noch nicht vollständig verstanden.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge