Etwas Fliegt Um Die Erde

Video: Etwas Fliegt Um Die Erde

Video: Pixi Wissen TV - Die Erde 2022, Dezember
Etwas Fliegt Um Die Erde
Etwas Fliegt Um Die Erde
Anonim
Bild
Bild

Im erdnahen Weltraum wurde versehentlich ein Objekt entdeckt, das der Wissenschaft unbekannt ist oder stillschweigend in eine Umlaufbahn mit einer seltsamen Umlaufbahn gebracht wurde, die irgendwie mit dem Mond in Verbindung steht.

Am 26. Oktober 2009 führten vier Observatorien in den Vereinigten Staaten gleichzeitig in den Bundesstaaten Arizona und New Mexico Beobachtungen eines zufällig entdeckten Objekts durch, das den Codenamen 9U01FF6 erhielt.

Anschließend wurde die Existenz des Objekts von spanischen Beobachtern bestätigt.

Seine Natur ist noch unbekannt, aber das Objekt zeichnet sich durch eine sehr seltsame erdnahe Umlaufbahn mit einer Umlaufzeit von 1 Monat (31 Tagen), hoher Exzentrizität und einem Apogäum von 420.000 km aus.

Solche Umlaufbahnen stehen kurz vor dem Übergang in Mondumlaufbahnen, entsprechen aber nicht den für das Apollo-Programm deklarierten und sind laut Experten viel näher an den Umlaufbahnen der Fahrzeuge, die in den 1960er Jahren mit der Agens LV gestartet wurden - der Ära von NASAs Apollo Programm.

Das Perigäum der Umlaufbahn von 9U01FF6 beträgt derzeit etwa 50.000 km, wodurch das Objekt von Beobachtern und Überwachungsstationen für den erdnahen Raum lange Zeit unbemerkt blieb.

Welche Beschaffenheit das Objekt hat, ist noch nicht klar. Topozentrische Ephemeriden des Objekts werden auf der Website des Pluto-Projekts gegeben.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits 2002. Dann entdeckte der Amateurastronom Bill Young ein ungewöhnliches Objekt, das unseren Planeten in einer sehr langgestreckten Umlaufbahn umkreist. Nach mehrmonatigen Beobachtungen und Berechnungen seiner Flugbahn kamen Experten zu dem Schluss, dass dies die Stufe von Apollo 12 ist, die 1969 abgeworfen wurde.

Oder ist Nibiru vielleicht schon angekommen? O_o

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge