Wissenschaftler Haben Orte Ausgewählt, Um Auf Dem Mars Nach Leben Zu Suchen

Video: Wissenschaftler Haben Orte Ausgewählt, Um Auf Dem Mars Nach Leben Zu Suchen

Video: ASTROBIOLOGIE - Suche nach Leben im All | SPACETIME HD Doku 2022, November
Wissenschaftler Haben Orte Ausgewählt, Um Auf Dem Mars Nach Leben Zu Suchen
Wissenschaftler Haben Orte Ausgewählt, Um Auf Dem Mars Nach Leben Zu Suchen
Anonim
Bild
Bild
Bild
Bild

Wissenschaftler haben drei Orte auf dem Mars ausgewählt, um nach Leben zu suchen. Auf Empfehlung einer Gruppe von 150 Astronomen, Geologen und Biologen wird die NASA genau entscheiden, wo das Mars Science Laboratory (MSL) landen soll

Wissenschaftler haben drei Orte auf dem Mars ausgewählt, um nach Leben zu suchen. Auf Empfehlung einer Gruppe von 150 Astronomen, Geologen und Biologen wird die NASA genau entscheiden, wo das Mars Science Laboratory (MSL) landen soll. Wissenschaftler haben laut New Scientist drei Bereiche ausgewählt, in denen Spuren von lebenden Organismen am wahrscheinlichsten vorhanden sind.

Alle drei Orte, die in der Vergangenheit möglicherweise bewohnt waren, sind Krater, die einst Wasser enthielten. Die Wissenschaftler wählten den Gale-Krater, den Holden-Krater und den Eberswalde-Krater. Wissenschaftler glauben, dass es in der Vergangenheit an der Stelle des Kraters Gale, an der Stelle des Kraters Holden, einen isolierten See gab - ein See, in den mehrere Flüsse ein- und ausflossen, und wo heute der Eberswalde-Krater ist, war einmal ein Fluss Delta.

Derzeit gibt es auf dem Mars kein flüssiges Wasser, daher sind Astronomen aufgrund von Indizien zu dem Schluss gekommen, dass die ausgewählten Orte eine "feuchte" Vergangenheit haben. Alle drei Krater sind also reich an Schichtsilikaten - Mineralien, die bei längerem Kontakt mit Wasser aus magmatischen Gesteinen gebildet werden. Es wurde festgestellt, dass der Gale Crater große Mengen an Sulfaten enthält, die die Energiequelle für viele terrestrische Bakterien sind.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge