Unbekanntes Und Starkes Funksignal Aus Dem All Entdeckt: Wissenschaftler Sind Verwirrt Und Begeistert

Inhaltsverzeichnis:

Video: Unbekanntes Und Starkes Funksignal Aus Dem All Entdeckt: Wissenschaftler Sind Verwirrt Und Begeistert

Video: Mysteriöse Schreie aus dem Weltall empfangen - Seltsame Signale entdeckt 2022, Dezember
Unbekanntes Und Starkes Funksignal Aus Dem All Entdeckt: Wissenschaftler Sind Verwirrt Und Begeistert
Unbekanntes Und Starkes Funksignal Aus Dem All Entdeckt: Wissenschaftler Sind Verwirrt Und Begeistert
Anonim
Bild
Bild

Beim Durchsehen von Archiven mit Daten, die zu verschiedenen Zeiten von Teleskopen und Satelliten gesammelt wurden, entdeckten Astronomen ein unbekanntes und starkes Radiosignal aus dem Weltraum, das 2001 auf der Erde eintraf

Zunächst vermuteten Wissenschaftler, dass sich die Quelle des Funksignals irgendwo in der Kleinen Magellanschen Wolke befindet – einem der nächsten Satelliten unserer Galaxie. Unter Berücksichtigung des Dispersionseffekts, bei dem sich Radiowellen höherer Frequenz im intergalaktischen Plasma schneller ausbreiten als niederfrequente Signale, haben Wissenschaftler jedoch festgestellt, dass die Quelle viel weiter entfernt ist als bisher angenommen und dementsprechend die wahre Signalstärke beträgt kolossal.

Es stellte sich heraus, dass sich die Quelle eines einzelnen kurzen Funksignals, das 5 Millisekunden dauerte, in einer Entfernung von 3 Milliarden Lichtjahren von der Erde befand.

Als Ursache des Signals vermuten die Forscher eine Kollision zweier Neutronensterne oder die Qual eines verdampfenden Schwarzen Lochs.

„Wir sind verwirrt und erfreut zugleich, denn dieses Funksignal eröffnet uns völlig neue Studienhorizonte“, sagen die Wissenschaftler.

Auf die eine oder andere Weise bedarf das neue Phänomen einer eigenen Erklärung, und Astronomen haben noch viel zu tun.

Beliebt nach Thema

Beliebte Beiträge